3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Südtiroler Marillenknödel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Für die Knödel

  • 1/4 l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Butter
  • 200 g Mehl
  • etwas Mehl, zum Formen
  • 2 Stück Eier
  • 12 Stück Marillen, klein und reif
  • 12 Stück Würfelzucker

Für die Brösel

  • 80 g Butter
  • 70 g Semmelbrösel
  • 2-3 EL Zucker
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 7 Min./100 Grad/ Stufe 3 erhitzen

  2. Mehl zugeben, 4 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 unterrühren und ca. 20 Minuten abkühlen lassen, bis die Restwärmeanzeige 60 Grad anzeigt, dabei Mixtopfdeckel abnehmen

  3. Teig 1 Min./ Stufe 3 verrühren. dabei zuerst 1 Ei durch die Deckelöffnung gebben und sorgfältig und gründlich (ca. 20 Sek.) unterrühren, erst dann das andere Ei zugeben. Den Teig weitere 10 Minuten abkühlen lassen

  4. Marillen
  5. Die Marillen währenddessen washcne, aufschlitzen und entsteinen, je einen Zuckerwürfel an Stelle des Steines hineingeben.

  6. Knödel
  7. Den Teig in zwölf Portionen teilen. Nach und nach jede Protion etwas flach drücken, eine Marille vollständig und gleichmäßig darin einhüllen, die Ränder gut glattstreichen. Dabei die Hände ab und zu unter kaltes Wasser halten.

  8. Reichlich leicht gesalzened Wasser in einem sehr breiten Topf aufkochen. Die Hitze so reduzieren, dass das Wasser gerade eben siedet. Die Knödel nebeneinander in das Wasser legen, etwa acht Minuten ziehen lassen

  9. Brösel
  10. Die Butter in einen sehr breiten oder zwei normalen Pfannen aufschäumen, die Semmelbrösel darin unter Rühren anrösten. Die fertigen Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den gerösteten Semmelbrösel wenden. Mit Zucker bestreuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare