3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süße Türkische nachspeise "Kremali Muhallebi lokumu"


Drucken:
4

Zutaten

9 Portion/en

Muhallebi

  • 1 Liter Milch
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillen Zucker
  • 1 Päckchen Creme santi, ( türkisch geschäft erhältlich)
  • 200 Gramm Milch kalt, für den creme santi
  • 500 g Kokosraspel
  • 2 Handvoll walnusskerne, grob zerkleiner in stücke
  • 1 Backblech, Backpapier
  • 1 Buttermesser, hilfe beim rollen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    1. Creme santi
  1. creme santi pulver 3 min mixen. Kühl stellen.

    Umfüllen und waschen
  2. 2. Muhallebi
  3. Milch, Mehl und Zucker in den Closed lid mit Schmetterling 100°C/ stufe 4 für 20 min. rühren.

    Kurz abkühlen lassen, danach Vanille Zucker zufügen und auf Stufe 4 kurz mixen.

    Backpapier auf den Backplech legen und die Kokosraspeln drauf streuen, so das nichts mehr vom Backpapier zu sehen ist.

    Muhallebi auf den kokosraspeln langsam von Ecke zur Ecke oben unten schütten.

    Es darf kein Kokosraspeln zu sehen sein.

    Anschließend in den Kühlschrank kalt stellen. Für eine stunde ungefähr, so das die Masse fest genug ist.

    Creme santi auf den Muhallebi verteilen und die Walnuss Kerne oben drauf verteilen und wieder kalt stellen ca. vier Stunden oder am besten am nächsten Tag verzehren, da ist es besser mit Hilfe des Messer stück für stück zu rollen.

    Achtung wenn es nicht festgenug ist kann es beim rollen schwierigkeiten geben. Deshalb ganz langsam rollen oder mann kann es auch anders servieren wie im Bild





    Afiyet olsun

    Lasst es euch schmecken

    L.G. Selda
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmmmhhhh lecker

    Verfasst von seli77 am 7. Dezember 2015 - 21:17.

    Mmmmmhhhh lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich das es euch

    Verfasst von bsgd08 am 15. Juli 2014 - 14:16.

    Freut mich das es euch gescheckt hat Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme ohne türkisch Creme

    Verfasst von lopessemedo am 15. Juli 2014 - 14:05.

    Ich nehme ohne türkisch Creme Samti weil, es viel Fett Inhalt hat.

    Meine Familie und meine kinder liebt sehr Dein Rezeptund SUPER !!!!!

    Meine Kinder wollen nochmal essen!!! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Amarisana Danke für dein tipp

    Verfasst von bsgd08 am 2. Juli 2014 - 23:30.

    Amarisana Danke für dein tipp habe es sofort verändert.

    Man kann den creme Santi auch weg lassen, wenn mann es nicht so süß haben möchte. Da ich ein nasch katze bin habe ich noch Creme Santi dazugefügt Ich sage nur mhhhhhhhhhhhhhh lecker. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muhallebi ist selbst

    Verfasst von bsgd08 am 2. Juli 2014 - 23:26.

    Muhallebi ist selbst gemachtes Pudding auf türkisch tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich glaube, du musst

    Verfasst von amarisana am 2. Juli 2014 - 22:05.

    Hallo,

    ich glaube, du musst die Zutatenliste nochmal ein bisschen nachbearbeiten, denn 200 Liter kalte Milch für die Creme Santi erscheint mir ein bisschen viel tmrc_emoticons.;-)

    lg amarisana

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was ist denn

    Verfasst von Flätti am 2. Juli 2014 - 21:25.

    Hallo, was ist denn Muhallebi. Ich habe es leider nicht ganz verstanden. Vielen Dank für Dein Rezept.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können