3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tiramisu mit Cookies und Trauben


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Tiramisu mit Cookies und Trauben

  • 1 Pck. Cookies
  • 250 g Quark
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 1 Pck. Trauben
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Super lecker.. Das Richtige für Naschkatzen
  1. 1. Cookies in den Mixtopf geben und
    2 Sek./Stufe 3 grob zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen

    2. Quark, Mascarpone, Vanillezucker, Zucker und Sahne in den Mixtopf geben und
    25 Sek./Stufe 3,5 verrühren

    3. Trauben waschen und etwas abtupfen und in eine Auflaufform geben

    4. Die Creme darüber verteilen und anschließend noch die Cookies darüber verteilen

    Ca. 1/2 Std. kalt stellen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Trauben kann man auch andere Früchte nehmen. Einfach ausprobieren. Viel Spaß und genießt die Nachspeise.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach!...

    Verfasst von Inesita2408 am 1. April 2018 - 12:38.

    Sehr lecker und einfach!

    Man sollte die Cookies aber nicht als Ganzes reingeben, sondern schon grob „vorbröseln“, da sie bei mir entweder gar nicht klein werden oder direkt zu Staub werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von SilMol am 2. Januar 2017 - 20:24.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können