Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tiramisù-Sterne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Stück

Teig

  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 130 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 2 TL Instant-Espressopulver
  • 1 EL Kakaopulver, ungesüßt
  • 120 g Süßrahmbutter, kalt, in Stückchen
  • 60 g brauner Rohrzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, oder 1 EL selbstgemachter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, Größe M

Füllung

  • 40 g weiße Schokolade, oder Kuvertüre
  • 50 g Mascarpone
  • 40 g Puderzucker
  • 1 EL Mandellikör/ Amaretto, oder Mandelsirup

Dekoration

  • etwas Kakaopulver
  • etwas Puderzucker
5

Zubereitung

    Tiramisù-Sterne
  1. 1.) Alle Teig-Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den geben und 1:30 Minuten/ Stufe 3 zu einem Mürbeteig verkneten, dabei nach einer Minute Sichtkontakt halten und den Teig lieber leicht krümelig aus dem Topf holen und mit den Händen kneten als dass er zu lange "geschlagen" und matschig wird.

    2.) Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde kalt stellen.

    3.) Ungefähr ein Drittel des gekühlten Teigs zwischen Frischhaltefolie ca. 2 mm dünn ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Teigreste immer mit etwas kaltem Teig verkneten, erneut ausrollen und Sterne ausstechen bis der Teig aufgebraucht ist.

    4.) Die rohen Sterne bei 180°C Ober-/ Unterhitze auf einer der mittleren Schienen backen. (Jeder kennt seinen Ofen selbst am besten. tmrc_emoticons.;) )

    5.) Die Plätzchen auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

    6.) Inzwischen die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen.

    7.) Die Mascarpone, den Puderzucker und den Amaretto in den Closed lid geben und 1 Minute/ St. 3 glatt rühren.

    8.) Die etwas abgekühlte, weiße Schokolade hinzugeben und mit Sichtkontakt 30 Sekunden/ St. 2 unterrühren.

    9.) Jeweils einen Teelöffel der Füllung auf einen Stern geben, einen zweiten Stern daraufsetzen und leicht andrücken.

    10.) Die Tiramisù-Sterne vor dem Servieren halb mit Puderzucker und halb mit Kakaopulver bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Wer kein Vollkornmehl mag, kann auch Dinkelmehl Typ 1050 nehmen, es macht (fast) keinen Unterschied, nur sind die Sterne dann etwas weniger "kernig".

- Die zwei Teelöffel Espressopulver können auch durch 4 TL normalen Instant-Kaffee ersetzt werden.

- Die Sterne sind in einer Plätzchendose oder einer Kuchenaufbewahrungsform kühl gelagert (zum Beispiel im Keller, nicht aber im Kühlschrank, das ist zu kalt und wirkt sich negativ auf die Keksqualität aus) mindestens 2 Wochen haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare