3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

veganes Holunderblüten-Erdbeereis


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 12 Holunderblütendolden, frisch
  • ca. 200 g gefrorene Erdbeeren
  • 2 gefrorene geschälte Bananen in Scheiben
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    sommerliche Geschmacksexplosion!
  1. Die Blüten von 10 Holunderblütendolden nicht waschen, sondern nur vorsichtig in Wasser eintunken, um den Blütenstaub zu erhalten. Vorsichtig von den Stielen abzupfen. Es sollten möglichst nur die kleinen Blüten ohne jegliche Stiele verwendet werden.

    Die Blüten zusammen mit den Erdbeeren, den Bananen, dem Mandelmus, dem Agavendicksaft und dem Salz in den Closed lid geben und 1 Minute auf Stufe 10 pürieren.

    Eventuell finden sich noch kleine gefrorene Obststücke im Closed lid, dann nochmals 20 sek auf Stufe 10 pürieren.

    In der Pürierzeit die Blüten der zwei restlichen Holunderblütendolden abzupfen.

    Eis auf Teller geben und mit den Blüten bestreuen - guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Erdbeeren können auch durch Pflaumen, Heidelbeeren oder Himbeeren ersetzt werden. Wer es würziger mag, kann auch Zimt oder gemahlene Nelken hinzufügen.

Das ist eine Variation meines Lieblingseises, bei dem der Geschmack irre ist: Zuerst schmeckt man die Erdbeeren, dann viel später die Holunderblüten. Die Bananen schmeckt man fast gar nicht, sie sind lediglich der "natürliche Emulgator", durch den das Eis cremig wird. Im Hintergrund spürt man das Mandelmus...eine perfekte Geschmeckskreation, wie ich finde.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmhhhh..... das klingt sehr

    Verfasst von martha1969 am 18. Juni 2015 - 18:09.

    Mmmhhhh..... das klingt sehr lecker. Genau mein Geschmack!

    Die Hollerblüten werden bei uns demnächst reif, dann werde ich das Eis probieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können