3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsdessert


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Creme

  • 400 g Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 2 TL selbstgem. Vanillezucker
  • Sahne

Früchte

Bisquitboden

  • 2 TL selbstgem.Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 200 g Zucker
  • 1 gestrichene Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 6 Stück Eier
5

Zubereitung

    Bisquitboden
  1. 1. Rühraufsatz einsetzen

    2. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 50 Sekunden/ Stufe 3 verrühren. 

    3. Teig auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech streichen, ca. 25 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

    4. Bisquit mit Dessertglas in Kreise ausstechen und in die Gläser drücken.

  2. Creme:

    1. Alle Zutaten in den sauberen Closed lid geben und 30 Sekunden/ Stufe 5 cremig rühren.

  3. Den Bisquit in den Gläsern evtl. tränken ( Z. B. mit Saft, Sirup oder Likör) oder mit Gelee bestreichen. Tk.-Früchte (Himbeeren oder andere, je nach Geschmack) in jedes Glas auf den Bisquit geben. Creme auf die Früchte streichen. In die Mitte eine Himbeere (oder andere Frucht), Kabapulver drauf sieben und einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen. Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Riesige Portionen erhalten

    Verfasst von ulli04651 am 26. Dezember 2014 - 17:12.

    Riesige Portionen erhalten mit Eckes getränkt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hätte eine Frage zu

    Verfasst von kamo76 am 14. November 2014 - 10:03.

    Hallo, hätte eine Frage zu deinem Dessert, das ich gerne für Gäste in der Adventszeit ausprobieren würde:

     

    - Gibst du die Früchte gefroren auf den Biskuit oder lässt du sie vorher auftauen??

     

    LGkamo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, das freut mich

    Verfasst von AngieO am 1. Januar 2014 - 15:24.

    Danke, das freut mich tmrc_emoticons.)

    AngieO
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, gab es am

    Verfasst von teddyundine am 26. Dezember 2013 - 09:22.

    Sehr lecker, gab es am 24.12.13 als Dessert nach dem Besuch des Weihnachtsmannes. Sehr lecker.

    Gerne vergebe ich 5 Sterne.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können