3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Weihnachtsdessert


Drucken:
4

Zutaten

250 g

Weihnachtsdessert

  • 150 Gramm Spekulatius
  • 500 Gramm Magerquark
  • 35 Gramm Vanillezucker, selbst gemacht
  • 50 Gramm Milch, 1,5 %
  • 50 Gramm Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 Gramm Himbeeren, TK
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Spekulatius in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 7 zerkleinern, umfüllen; es darf ruhig ein Rest im Mixtopf bleiben.
  2. Nun den Quark mit den restlichen Zutaten (nicht die Himbeeren) in den Mixtopf geben, plus 1 - 2 TL Spekulatiusbrösel. Nun 1 Min./Stufe 5 vermischen, evtl. noch eine etwas höhere Stufe, damit der Quark schön locker und cremig wird.
  3. Erst mal einige schöne Himbeeren zur Seite legen, um das Dessert zu verzieren.

    Nun alles immer in 3 Schichten - Spekulatius, Himbeeren und Quark - in Gläser oder eine Schale schichten. Zuletzt noch einige Spekulatiusbrösel als Abschluss, dann mit den restlichen Himbeeren verzieren. Fertig und 2 - 4 Stunden kalt stellen.

    Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Dessert kann auch mit Agavensirup statt Vanillezucker und mit Kirschen statt Himbeeren hergestellt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare