3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wolkenquark mit roter Grütze


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Wolkenquark

  • 50 g Zucker
  • 2 frische Eiweiße
  • 200 g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 500 g Speisequark (20 % Fett)
  • 50 g Zucker

Rote Grütze

  • 300 g TK-Beeren (müssen nicht aufgetaut werden)
  • 1 Glas Kirschen (680 g)
  • Saft dieser Kirschen
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver (20 g)
  • 30 g (ca.) Zucker

Dekoration

  • Amarettinis
5

Zubereitung

    Wolkenquark
  1.     Ein Schälchen auf den Mixtopf geschlossen stellen und 50 g Zucker abwiegen.

  2.     Die Eiweiße mit dem Handrührgerät steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.

  3.     Sahne ebenfalls mit dem Handrührgerät steif schlagen (beides geht natürlich auch im Mixtopf geschlossen, aber das ist mir wegen der Umfüllerei zu umständlich....).

  4.     Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und in den Mixtopf geschlossen geben. Quark und Zucker hinzufügen.

  5.     10 Sek. / St. 4 verrühren.

  6.     Sahne ebenfalls in den Mixtopf geschlossen geben und mithilfe des Spatels 15 Sek. / St. 3 unterheben. Deckel abnehmen und mit dem Spatel nochmal etwas nachrühren.

  7.     Eischnee hinzufügen .....

  8.     .... und 20 Sek. / St. 3-4 mithilfe des Spatels unterheben. Ebenfalls den Deckel abnehmen und mit dem Spatel etwas nachrühren. Den Wolkenquark in eine große Schale oder kleine Portionsgläser umfüllen und kalt stellen. Der Mixtopf geschlossen muss nicht gespült werden.

  9. Rote Grütze
  10.     Die TK-Beeren in eine größere Schüssel füllen.

  11.     Das Garkörbchen in den Mixtopf geschlossen setzen und die Kirschen darin abgießen. Diese zu den anderen Beeren geben.

  12.     Das Vanillepuddingpulver und den Zucker zu dem Saft in den Mixtopf geschlossen geben und 7 Min. / 90 °C / St. 3 verrühren. Je nach Geschmack noch etwas Zucker unterrühren.

  13.     Den Saft zu dem Obst in die Schüssel geben und gut vermischen. Die rote Grütze kühlt durch die TK-Früchte schnell ab.

  14.     Den Wolkenquark mit der roten Grütze und den Amarettinis servieren.

10
11

Tipp

Das Rezept für den Wolkenquark habe ich aus der Zeitschrift "Lecker", das für die rote Grütze aus der Zeitschrift "Chefkoch".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 08:40.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Claus-Bine, vielen Dank

    Verfasst von sabri am 19. Mai 2015 - 20:32.

    Hallo Claus-Bine,

    vielen Dank für deine Sterne tmrc_emoticons.-). Das mit den Baiserstücken ist auch eine gute Idee. Aber ich denke, dass man das Dessert dann erst kurz vor der Servieren zubereiten sollte, weil die Stücke bestimmt schnell aufweichen.... Liebe Grüeß, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herrlich leichtes und

    Verfasst von Claus-Bine am 17. Mai 2015 - 22:17.

    Herrlich leichtes und leckeres Rezept. Dazu die Rote Grütze mhhhh!  tmrc_emoticons.D

    Ich könnte mir vorstellen, das ein paar Baiserstücke untergemischt auch ganz toll paßt. Werde es ausprobieren und dann berichten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... danke schön, carasao,

    Verfasst von sabri am 23. Juli 2014 - 22:49.

    ..... danke schön, carasao, das freut mich tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres einfaches Dessert,

    Verfasst von carasao am 23. Juli 2014 - 17:55.

    Leckeres einfaches Dessert, genau unser Geschmack 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... hier hat ja jemand Sterne

    Verfasst von sabri am 4. Juni 2014 - 21:59.

    ... hier hat ja jemand Sterne vergeben tmrc_emoticons.-). Vielen Dank dafür, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können