3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronencreme ohne Gelantine!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Grundmasse

  • 70 g Zucker, --- Puderzucker herstellen
  • 2 Stück Bio Eier, ---- trennen beides separat aufbewaren
  • 1 Stück Bio Zitrone, ---- Zitronenschale abreiben, entsaften
  • 150 g Schlagsahne
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Grundmasse
  1. Zucker zu Puderzucker verarbeiten. Danach den Schmetterling einsetzen, 2 Eigelb dazugeben.

    20 min. / 90 ° / Stufe 2 verrühren. Nach Ablauf von 30 sec.  den gepressten Zitronensaft und die geriebene Zitronenschale durch die Deckelöffnung dazugeben und die Restzeit bis zum Ertönen des Signaltons weiterlaufen lassen.

     Dananch die Masse mit Schmetterling im Termomix belassen und so in den Kühlschrank stellen, dort etwas abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit das Eiweiß und die Schlagsahne steif schlagen - verschiedene Schüsseln verwenden!! ( ich habe einen zweiten Thermomixtopf diesen verwende ich dafür, man kann aber einfach auch einen Mixer verwenden.)

    Den Thermomix mit noch leicht warmer Grundmasse und Schmetterling wieder aufsetzten, Eiweiß vorsichtig dazugeben, 12 sec. / Stufe 2 dananch die geschlagene Sahne zugeben erneut 12 sec. Stufe 2 vermischen.

    Masse in 4 Champagnergläser oder Desertschalen füllen, mindestens 20min. kalt stellen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zur Deko eignen sich zum Beispiel filetierte Apfelsinen oder klein geschnittene Erdbeeren.. man kann auch noch einen Klecks Schlagsahnehaube draufgeben.. 


...fertig ist eine erfrischende Sommerspeise..


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo habe mich an der Creme versucht Sie war sehr...

    Verfasst von biggiknuddel am 24. April 2017 - 17:28.

    Hallo, habe mich an der Creme versucht. Sie war sehr lecker, aber leider sehr flüssig. Habe noch nicht herausgefunden, wo der Fehler lag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Creme gerade gemacht. Sie steht jetzt im...

    Verfasst von Olfyla am 21. Dezember 2016 - 12:16.

    Hab die Creme gerade gemacht. Sie steht jetzt im Kühlschrank, aber beimit Ablenken des Löffels war es schon sehr lecker. Freue mich schon auf nachher, wenn wir die Creme auf essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hab aber Limetten genommen.

    Verfasst von Michaela269 am 3. Oktober 2016 - 05:04.

    Sehr lecker, hab aber Limetten genommen. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr zu empfehlen. Man

    Verfasst von Sonny12 am 26. Dezember 2015 - 00:18.

    sehr zu empfehlen.

    Man braucht wirklich keine Gelatine, die Nachspeise wurde richtig fest. Sehr köstlich und locker, leicht.

    . Habe auch 20 Min. eingestellt  und danach länger in  Kühlschrank gestellt. Wird öfter gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super super lecker, alle (8

    Verfasst von gbret am 6. August 2012 - 10:23.

    tmrc_emoticons.) super super lecker, alle (8 Personen) konnten nicht gut kriegen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich

    Verfasst von sipeter am 2. August 2012 - 11:42.

    Das Rezept hört sich interessant an. Aber eine Frage: sollen das wirklich 20 Min. sein, um den Puderzucker mit Eigelb zu rühren? Und ist 90 ° nicht ein bißchen zu hoch für das Eigelb?

    Liebe Grüße 


    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können