3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgenkompott


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 120 g Zucker
  • 1 Sternanis
  • 1 ganze Zimtstange (oder 1 TL Zimt)
  • 1 Schuss Amaretto (oder 60 g Kinderpunsch, oder Glühwein)
  • 500-600 g entsteinte, halbierte Zwetschgen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker, Sternanis und die  Zimtstange ca. 5 Sek./St. 10 pulveriesieren.


    Danach ein Schuss Amaretto oder Glühwein/Kinderpunsch dazugeben und


    2 Min./100°/St.1 erhitzen.


    Zwetschgen hinzugeben und 6 Min./100°/Linkslauf/Sanftrührstufe rühren.


    In Gläser bzw. eine Schüssel füllen, fertig. Schmeckt sehr gut zu lauwarmen Schokotörtchen oder zu Vanilleeis.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das 1. Mal dass ich überhaupt

    Verfasst von SiLea2011 am 12. August 2016 - 15:48.

    Das 1. Mal dass ich überhaupt etwas mit Zwetschgen mache außer sie pur zu essen... Und was soll ich sagen, könnte das Kompott so aus dem Mixtopf löffeln!  Love Super lecker!!!! Danke für das tolle Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fein! Habe heute 15 kg

    Verfasst von ulrike70 am 11. September 2015 - 22:55.

    Fein! Habe heute 15 kg Zwetschken bekommen... gleich dieses Rezept ausprobiert... sehr fein.. habe die Fruchtmenge auf 1 kg erhöht... die Sommersonne für den Winter im Glas tmrc_emoticons.)  Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein absolutes

    Verfasst von Lizzyindahouse am 3. März 2015 - 18:30.

    Mein absolutes Lieblingszwetschgenkompott! Der Amaretto macht eine ganz tolle Note zu den Zwetschgen! Wirklich 1A! Ich nehme statt den Zimtstangen auch Pulver. Lg tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gschmacklich gut, doch würde

    Verfasst von Kochjunkie am 20. August 2014 - 22:17.

    gschmacklich gut, doch würde ich das nächste Mal gemahlenes Zimt nehmen, da die Stange nicht ganz klein war und somit unangenehme Stücke im Kompott waren. Haben es zu Pana Cotta gehabt, sicherlich eine schöne Weihnachtsdessertvariante

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte noch nie ein so gutes

    Verfasst von manuelchen am 13. März 2014 - 17:32.

    Hatte noch nie ein so gutes Zwetschgenkompott.

    Werde es jetzt immer so zubereiten .

    Vielen dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Hab Amaretto

    Verfasst von Eschscholzia am 2. Juli 2012 - 15:14.

    Lecker! tmrc_emoticons.)


    Hab Amaretto genommen. Dazu gabs Grießauflauf.

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kompott war echt lecker

    Verfasst von lasputtni am 2. September 2011 - 18:57.

    ...hatte noch dringend übrigen zwetschgen zum verarbeiten, gabs bei uns heut mittag zu germknödelntmrc_emoticons.-) 5 sterne von uns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du kannst das Kompott sofort

    Verfasst von Claudia.Kleinhans am 26. August 2011 - 12:32.

    Du kannst das Kompott sofort heiß in Schraubgläser füllen (wie Marmelade) und gleich verschließen. Anschließend die Gläaser auf den Kopf stellen, dann ist das Kompott so lange haltbar wie Marmelade auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • frage - Haltbarkeit??

    Verfasst von ursulauer am 26. August 2011 - 12:16.

    gibt es die Möglichkeit das Kompott - wie Marmelade - haltbar zu verarbeiten, wir haben einen 'Baum voll mit Zwetschgen und ich würde gerne - außer Marmelade - auch die Zwetschgen als Kompott - für längere Halbtbarkeit verarbeiten??

    danke und Gruß uschi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm lecker, mein Sohn hat

    Verfasst von Simone am 21. September 2010 - 19:59.

    Hmmm lecker,

    mein Sohn hat sich gar nicht meht eingekriegt. Ich habe das Kompott aber auch noch kurz pürriert, so dass noch Stücke drin waren. Super lecker auch zu Dampfnudeln.

    5 Sterne von mir.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Hatte noch so

    Verfasst von Melamanchmal am 31. August 2010 - 22:57.

    Sehr lecker.

    Hatte nicht so viele Zwetschgen und hab kurzerhand noch eine Nektarine mit rein. Und weil ich keine ganze Stücke mag es noch kurz pürriert. So ist es also eigentlich ein Mus, aber der Geschmack ist der gleiche. mhm tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können