Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeerfrappè


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren
  • 200 g Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • Mineralwasser/Sekt oder Prosecco
  • 6
    1min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Erdbeeren, Zucker und Zitronen in den Closed lid. 15 Sek./Stufe 5 pürieren. In ein Behältnis füllen und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühler stellen. 

    Ein bis zwei Esslöffel des geforenen Fruchtpürees in ein Glas geben und je nach Geschmack mit Mineralwasser, Sekt oder Prosecco auffüllen.

    Ein angenehmer Sommerdrink mit oder ohne Alkohol.

     

    FUNDSTELLE: LandGenuss

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Katrin71, kleiner Tip

    Verfasst von dusty am 9. Mai 2011 - 18:36.

    Hallo Katrin71,

    kleiner Tip noch von mir evtl. das Erdbeerpüree in Eiswürfel- Behälter, oder Beutel als kleine Portionen einfrieren, oder evtl währen dem einfrieren immer wieder umrühren. Ich hatte mal das Problem mit Bananen, da ging fast gar nichts mehr, friere diese jetzt so flach und klein wie möglich ein, damit ich keinen Klumpen habe. Vielleicht konnte ich Dir ein bisschen behilflich sein.

    LG - Dusty  tmrc_emoticons.;)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Karin, dass tut mir

    Verfasst von Kallewirsch am 9. Mai 2011 - 17:53.

    Hallo Karin,

    es tut mir jetzt leid, dass es im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose gegangen ist. Ich hatte meines nicht so lange in der Kühlung, da ich es eilig hatte. Ich habe natürlich die Angaben aus der Zeitschrift übernommen.

    Du kannst eines machen, die Kühlzeit auf evtl. 2- 3 Stunden verringern und das ganze nochmals wie bei einem Sorbet im TM durchrühren, dann dürfte es keine Klümpchen mehr geben. 

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • weiß noch nicht so genau

    Verfasst von Katrin71 am 9. Mai 2011 - 11:36.

    Hallo Kallewirsch,

    habe dein "Frappe"-Rezept gestern ausprobiert. Wie die Betreffzeile es schon sagt, weiß ich noch nicht so genau wie ich es finde. Ich habe am Samstag die Erdbeeren vorbereitet und in den Tiefkühler getan. Gestern sollte es dann dieses Getränk mit alkoholfreiem Sekt geben. Die Erdbeeren waren sehr hart gefroren, ich hatte keine Chance etwas rauszubekommen ( man sollte die ganze Sache eine Weile vorher aus der Kühlung holen), dann habe ich es mit Sekt aufgegossen. Nach kurzer Zeit schwammen dann kleine Bröckchen im Glas (sah nicht so lecker aus). Mußte dann ersteinmal googlen was genau Frappe bedeutet, hat mir aber auch nicht viel in der Zubereitung des Getränkes geholfen.

    Fazit: schmecken tut es gut, aber Aussehen und Handhabung gefallen mir nicht ganz so.

    LG Katrin

    P.S habe noch Erdbeergemisch im Kühler, werde es das nächstemal mit Prosecco probieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht von mir übernommen.

    Verfasst von Kallewirsch am 3. Mai 2011 - 21:52.

    Nicht von mir, ich habe es aus einer Zeitschrift übernommen. Stelle gleich noch die Quelle ein. tmrc_emoticons.8)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich wieder mal ein

    Verfasst von Miche am 3. Mai 2011 - 21:49.

    Endlich

    wieder mal ein alkoholisches Rezept von Kallewirsch. Freue mich schon aufs Ausprobieren.

    LG Miche tmrc_emoticons.;)

    LG Miche 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können