Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Limoncello


Drucken:
4

Zutaten

3 Flasche/n

Limoncello

  • 1000 Gramm Zucker
  • 400 Gramm Wasser
  • 5 - 7 Bio-Zitronen
  • 700 Gramm Alkohol 69%
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 6
    8h 30min
    Zubereitung 8h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Limoncello
  1. Als erstes wird die Glukose hergestellt. Dazu den Zucker und das Wasser in den Mixtopf geben, 20 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen. In verschraubbare Gläser füllen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

    Die Zitronen waschen und mit einem Sparschäler abschälen, ganz dünn, denn die weiße Unterhaut der Zitronen sollte vermieden werden, da sie den Likör bitter macht. Die Zitronenschale mit dem Zitronensaft und dem Alkohol, den man gegebenenfalls auch in einer Apotheke beziehen kann (hier hilft aber sicherlich der große Versandhändler mit A...) in ein Gefäß füllen, welches gut verschlossen werden sollte. Dieses kommt in den Kühlschrank und bleibt dort für vier Wochen, wobei es mindestens zweimal in der Woche geschüttelt werden muss.

    Die Alkohol-Zitronen-Mischung durch den Gareinsatz in den Thermomix geben und die Zitronenschale mit der Hand noch weiter ausdrücken. Die Glukose hinzugeben, 10 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Fertig und ab in den Kühlschrank.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare