3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

7 nerlei / Maggiersatz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Glas/Gläser

  • 500 g Porree
  • 500 g frische Biomohrrüben
  • 500 g Petersilie ( TK Ware geht auch )
  • 500 g Salz
  • 500 g Sellerie
  • 500 g Tomaten
  • 500 g Zwiebeln
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Nacheinander die Zutaten im Mixtopf zerkleinern.

    Porree,Mohrrüben,Sellerie    ca.10  sec   / Stufe 5

    Zwiebeln,Tomaten ,Petersilie  ca. 5-7 sec / Stufe 5

    Alle Zutaten mit dem Salz in einer seperaten Schüssel vermengen .Kurz durchziehen lassen und noch einmal umrühren.Den fertigen Maggiersatz in saubere ,heiss ausgespülte Gläser füllen .Den Glasrand evt.säubern und fest verschließen .

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum Würzen von : Suppen,Salaten,Saucen,Fleisch ( z.B. Hack ).  TL weise benutzen,lieber nachwürzen.Durch das Salz ist das Gewürz lange haltbar.-Tolles Geschenk zun Mitbringen !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Mache diesen

    Verfasst von goldammer am 25. Januar 2013 - 20:32.

    Hallo! Mache diesen Suppengrundstock schon jahrelang, zu Zeiten ohne Thermomix wurde alles durch den Fleischwolf gedreht. Ich nehme allerdings keine Tomaten, aber dafür Liebstöckl. Habe auch immer mit 200 gramm pro Zutat gearbeitet. Die fertigen Gläser bewahre ich im Kühlschrank auf. Hier ist der Grundstock gut ein Jahr haltbar, bis die nächste Fuhre wieder hergestellt wird. Wird immer im Herbst hergestellt, wenn alles im Garten zu ernten ist. 


    Viele Grüße goldammer           


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Probiere erstmal mit

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 25. Januar 2013 - 18:56.

    Probiere erstmal mit halbierter Menge und ganz wenig Kenobi dabei!    Grusssarah 

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kein Fehler. 500g von jeder

    Verfasst von Kama am 21. Januar 2013 - 21:33.

    Kein Fehler. 500g von jeder Zutat. Das ist schon richtig.

    lg

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bekomme für jede Zutat

    Verfasst von Wiebke Weigel am 6. Januar 2013 - 21:23.

    Ich bekomme für jede Zutat als Mengenangabe 500 Gramm.

    Das ist doch bestimmt ein Fehler, oder?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an.Danke für s

    Verfasst von Kama am 19. November 2012 - 17:49.

    Hört sich gut an.Danke für s weiterprobieren.

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halo  Kama, habe jetzt

    Verfasst von Simone am 18. November 2012 - 22:24.

    Halo  Kama,

    habe jetzt endlich deine Paste als Pulver hergestellt. Dafür habe ich Porree, Möhren, Zwiebel, Tomaten, Knoblauch und Paprika kleingemacht, gut ausgedrückt und anschließend gedörrt. NAchdem das Gemüse gut getrocknet war, habe ich es in den TM mit getrocknetem Schnittlauch, Petersilie und Liebstöckel sowie Salz gemahlen und abgefüllt. Aus dem Rest der noch im TM war, habe ich dann fix noch ein eBrühe gemacht (blos nix wegschmeißen).

    Das Ganze schmeckt schon recht gut, aber ich finde, es fehlt irgendwo der Pepp. Da muss ich noch dran arbeiten. Irgendetwas fällt mir bestimmt noch ein. Trotzdem schon mal Sterne für die Idee.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super spitze - und das ganze

    Verfasst von FreundNilo am 15. November 2012 - 15:59.

    tmrc_emoticons.) Super spitze - und das ganze ohne lästige Geschmacksverstärker!!!

    Gruß FreundNilo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben hier aus

    Verfasst von Kama am 14. November 2012 - 11:34.

    Wir haben hier aus Erfahrungen das 7nerlei über Monate als Reserve stehen.

    Wenn angerochen ,bitte in Kühlschrank lagern ,auch dann mindest 6 Wochen ( länger stand es bei uns noch nicht offen rum ) 

    lg

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heike, danke für den

    Verfasst von Ulli73 am 13. November 2012 - 22:48.

    Hallo Heike,

    danke für den Tipp mit der Maggi-Alternative Kelpamare - werde mich morgen gleich mal danach umsehen!

    Liebe Grüße, Ulli

     

    Liebe Grüße - Ulli


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bisher wurde immer davon

    Verfasst von Stocker am 10. November 2012 - 17:48.

    Bisher wurde immer davon gesprochen, daß man in diese Grundstöcke keine Zwiebeln rein machen soll, wegen dem gären. Wie lange ist dieser haltbar?

    Gruß Stocker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ulli ! Ich verwende

    Verfasst von laheike am 10. November 2012 - 01:45.

    Hallo Ulli !

    Ich verwende schon seit Jahren die gesunde

    Maggi-Alternative "Kelpamare". Gibt's im Bioladen. 

    Ist eine Flasche mit Flüssigwürzmittel und riecht 

    und schmeckt genau wie Maggi!

    Probiers mal aus, du wirst begeistert sein,

    liebe Grüsse, Heike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sicherlich möglich .Werde ich

    Verfasst von Kama am 8. November 2012 - 16:16.

    Sicherlich möglich .Werde ich mal probieren -demnächst.

    lg 

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber man könnte doch

    Verfasst von Simone am 8. November 2012 - 10:12.

    Aber man könnte doch sicherlich noch eine gute Portion Liebstöckel mit reinpacken, so dass man sich dem echten Maggi vom Geschmack her nähert. Nur halt besser und gesünder tmrc_emoticons.;) .

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein ,schmeckt nicht wie

    Verfasst von Kama am 8. November 2012 - 09:56.

    Nein ,schmeckt nicht wie Maggi,ist hier nur so bekannt.und `ne tolle Alternative.

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knollensellerie,aber man kann

    Verfasst von Kama am 8. November 2012 - 09:55.

    Knollensellerie,aber man kann hier auch variieren.rezept ist auch mit anderen Gemüse machbar.

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, schmeckt das

    Verfasst von Ulli73 am 7. November 2012 - 22:34.

    Hallöchen,

    schmeckt das wirklich wie Maggi - also die braune Flüssigkeit aus der Flasche?

    Die "lebt" doch eigentlich vom Liebstöckel - und der ist hier ja nicht drinnen.

    Ich liiiibe Maggi - kaufe es allerdings schon seit 3 Jahren nicht mehr wegen der Geschmacksverstärker. Über eine echte Alternative würde ich mich riesig freuen!!!! tmrc_emoticons.)

    LG Ulli

    Liebe Grüße - Ulli


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, meinst Du Stangen-

    Verfasst von Minerva am 7. November 2012 - 18:25.

    hallo, meinst Du Stangen- oder Knollensellerie?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beim würzen von Suppen nehme

    Verfasst von Kama am 7. November 2012 - 16:51.

    Beim würzen von Suppen nehme ich je nach topfgröße zw 1- 2 TL.aber wie du ja schon gemerkt hast ,kommst du schnell hinter die dosierungsmenge .lieber nachwürzen.hatte anfangs 1EL genommen .kannste dir ja vorstellen ,wie scharf die Suppe war .naja ,da war ich noch unerfahren.lg kama

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Kama,  ich hab dein

    Verfasst von profikoch123 am 7. November 2012 - 15:57.

    Liebe Kama, 

    ich hab dein rezept mal ausprobiert ... und ich find einfach nur genial  tmrc_emoticons.D ,

    da ich selbst nicht auf Maggi und co. stehe !

    Also vielen Dank ....

    aber eine Frage hab ich noch, ich habe heute beim kochen ein bisschen zu viel genommen :

    Wie viel nimmt du bei Würzen einer Suppe ?

    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kama, habe mir gestern

    Verfasst von Simone am 7. November 2012 - 14:00.

    Hallo Kama,

    habe mir gestern erst ein kleines Glas Brühenpulver nach einem anderen Rezept hergestellt.

    Aber wenn das Glas leer ist, werde ich Dein Rezept auf jeden Fall ausprobieren und dann auch trocknen. Wenn es soweit ist, melde ich den Erfolg (oder Misserfolg, an den ich aber nicht glaube).

    Bis dahin einen schönen Tag noch

    Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Edda, wie gesagt,habe

    Verfasst von Kama am 7. November 2012 - 06:10.

    Hallo Edda, wie gesagt,habe ich noch nicht probiert.Bin auf Erfahrungsaustausch gespannt.

    LG Kama

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Simone, das kann

    Verfasst von Kama am 7. November 2012 - 06:08.

    Liebe Simone,

    das kann ich dir leider so nicht sagen.Habe es bis jetzt nur wie angegeben benutzt. ABER : gute Idee,würde die vielen Gläser sparen. Warum sollte es eigentlich nicht gehen ? ( Habe bis jetzt immer einen Teil von "frischer" Mischung  verschenkt ).Ich habe leider  keinen Dörrautomat  ,bin also auf Hilfe angewiesen und freuemich auf deinen Versuch .Liebe Grüße Kama

    Alles easy !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, Kama,   die Info würde

    Verfasst von eddathiele am 6. November 2012 - 21:00.

    Hi, Kama,

     

    die Info würde mich auch interessieren - ohne Dörrautomat  tmrc_emoticons.;)

    Gruß

    Edda

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kama, könnte man die

    Verfasst von Simone am 6. November 2012 - 20:31.

    Hallo Kama,

    könnte man die Mischung eventuell im Dörrautomat trocknen?

    Mir wäre das ganze als Pulver lieber.

    Aber es hört sich gut an und ich werde es bestimmt ausprobieren, vielleicht sogar trocknen. Ein Herzl lass ich Dir für das Rezept schon mal da, denn ich bin immer froh, wenn ich irgendwo Geschmacksverstärker und ähnliches sparen kann.

    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können