3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Backerbsen, Backspätzle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

500 g

Teig

  • 250 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1/8 Liter Wasser
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1/2 Päckchen Backpuver
  • Fett zum Fritieren
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten bis auf das Fett in den Closed lid geben und 2 1/2 Minuten/Dough mode vermischen. Den Teig mit dem Spätzlehobel in kleinen Portionen in das heiße Fett hobeln. Wenn die Backerbsen goldgelb sind, mit dem Schaumlöffel aus dem heißen Fett heben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Die Backerbsen werden in heißer Brühe serviert und sind sehr lange haltbar.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept gespeichert, wird morgen getestet mit etwas...

    Verfasst von Sternche14 am 29. September 2016 - 14:45.

    Rezept gespeichert, wird morgen getestet mit etwas Gewürz.

    Vorab schon 5 Sterne.

    Mein Mann wird die lieben, da bin ich mir sicher.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • KOMMENTARE

    Verfasst von paci2202 am 19. Januar 2016 - 15:18.

    KOMMENTARE (7)

    KOMMENTIEREN

    Ich mache die Spätzle immerVerfasst von paci2202 am 19. Januar 2016 - 14:12.

    Ich mache die Spätzle immer ohne Backpulver. Habe das Rezept so vor langer Zeit so von meiner Großmutter übernommen. Probiere aber die nächsten mal mit Backpuler. Von mir im voraus schon mal 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell. Vor

    Verfasst von Jagga am 27. Mai 2015 - 15:02.

    Super lecker und schnell.

    Vor allem weiß man was drin ist.

    Habe noch etwas Kurkuma mit rein und selbstgemachtes Gemüsebrühpulver tmrc_emoticons.)

     

    Wir sind begeistert!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Backerbsen sind einfach

    Verfasst von Peppini am 11. April 2015 - 13:37.

    Die Backerbsen sind einfach zu machen, aber sie haben sehr wenig Geschmack im Vergleich zu den gekauften. Deshalb 4 Sterne. Wahrscheinlich muss ich noch etwas Gewürze dazugeben.

    Gruss Peppini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich gerade gefragt, ob

    Verfasst von Jagga am 10. Oktober 2014 - 12:46.

    Habe mich gerade gefragt, ob man die wohl selber machen kann und ging mal auf die Suche hier.

    Taaddaaa. Tatsächlich, es gibt ein Rezept.

     

    Herzchen lass ich da und werde es die Tage mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept!!! Schmeckt

    Verfasst von Creekfarmers am 1. Mai 2013 - 11:37.

    Prima Rezept!!! Schmeckt meinen Kids total!!! Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe auch die doppelte

    Verfasst von seelenzauber am 4. April 2013 - 16:16.

    ich habe auch die doppelte menge gemacht...mein gott sind das viele... ich habe die hälfte verfeinert mit getrocknetem schnittlauch,etwas muskat und einen hauch pfeffer...

     

    schmeckt auch sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute hab ich die Backerbsen

    Verfasst von sweetlittlemoni am 24. Februar 2013 - 20:14.

    Heute hab ich die Backerbsen gemacht und damit ich ja genügend habe, gleich das doppelte Rezept!!


    Jetzt schwimme ich in Backerbsen * Lach!


    Aber allemal fünf Sterne wert! Danke.


    Ich habe ein Backerbsenbild hochgeladen, weil sie für echte "Suppenkasper" ein tolles Mitbringsel sind...

    Viele Grüße


    sweetlittlemoni   --<--<--@


    Trink, was klar ist.


    Iss, was gar ist.


    Red, was wahr ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können