Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brandteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

  • ¼ l Wasser
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 3 - 4 Eier
  • ½ Päckchen Backpulver
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 3 1/2 Min./100°C/Stufe 2 vermischen. 2. Gerät ausschalten, das Mehl auf einmal hineingeben und 30 Sek./Stufe 5 und 1 Min./Stufe 2-3 unterrühren. 3. Mixtopf 5 Min. abkühlen. 4. Nach dem Abkühlen des Teiges nach und nach je ein Ei zugeben und jeweils 5-10 Sek./Stufe 4 unterrühren. Den Vorgang wiederholen, bis alle Eier verarbeitet sind. Zwischendurch immer die Festigkeit des Teiges prüfen. Er ist gut, wenn er vom Spatel abreißt und lange Spitzen zieht. 5. Ggf. muß das vierte Ei verquirlt und nur zum Teil unter den Teig gerührt werden oder noch etwas Mehl dazugegeben werden. 6. Wenn der Teig die erforderliche Konsistenz erreicht hat, Backpulver zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren, bis sich der Teig im Mixtopf kugelt. 7. Backofen auf 220°C vorheizen. 8. Ein Backblech einfetten und mit 2 Eßlöffeln oder mit Hilfe einer Spritztüte den Brandteig in großen Abständen daraufsetzen, damit das Gebäck beim Aufgehen nicht zusammenklebt. 9. Bei der angegebenen Temperatur 20-25 Min. abbacken. Wichtig: Backofen zwischendurch nicht öffnen, da das Gebäck sonst zusammenfällt. Ergibt ca. 10 Stück Gebäck.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 8/10 Punkten. Ich habe es im

    Verfasst von Quietschi_Enti am 31. Mai 2016 - 14:36.

    8/10 Punkten. Ich habe es im Öl ausgebacken. Hat auch sehr gut funktioniert. Mit einer Zuckergussglasur sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann ich die Angaben

    Verfasst von Monirigatoni am 10. März 2016 - 08:17.

    Hallo,

    kann ich die Angaben vom Rezept (TM21) 1:1 für den TM5 übernehmen?

    Danke und viele Grüße,

    Moni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Brandteig mit

    Verfasst von Helgy am 16. Februar 2015 - 16:01.

    Habe den Brandteig mit Rosinen als Krapfen in Kokosfett abgebacken .Die 3 Eier habe ich nach und nach in den noch heißen Closed lideingegeben .Der Teig war schön kremig und gut zu proportionieren.

    Frisch mit einer Tasse Kaffee, hat uns sehr gut geschmeckt. Party

    Ì

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Probierfee2010 am 14. September 2013 - 17:26.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo habe dieses Rezept in

    Verfasst von Probierfee2010 am 14. September 2013 - 17:23.

    hallo

    habe dieses Rezept in Anlehnung an das rote Grundkochbuch für Windbeutel getestet. Es hat gut geklappt, allerdings reichten 3 Eier und Backzeit mind. 30 minuten bei meinem Ofen. Mit Vanillecreme und selbst gemachten Amarenakirschen ein Gedicht.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   kingt gut werde ich gleich

    Verfasst von Gast am 8. April 2011 - 00:23.

    Cooking 7  kingt gut werde ich gleich morgen ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brandteig

    Verfasst von merle0522 am 11. Juni 2010 - 00:18.

    Habe den Brandteig schon 3x gebacken.Hat super geklappt.das Rezept habe ich aus dem ganz neuen Kochbuch das es jetzt zusätzlich zum TM gibt.Der Teig ist so klasse das ich ihn mit dem Tupperspritzbeutel aufs Blech spritzen konnte.Nicht aufgebenLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • windbeutelteig

    Verfasst von sonne1980 am 4. April 2010 - 13:56.

    hallo ihr


    nehmt das rezept aus dem buch jeden tag genießen. da ist auch keine stärke drin .Versuche gerne neues und werde das rezept trozdem mal auf den grund gehen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ,irgendwie hat das

    Verfasst von tigger67 am 4. April 2010 - 13:41.

    Also ,irgendwie hat das garnicht funktioniert tmrc_emoticons.(


    Der Teig war total Flüssig,da war nix mit windbeutel formen .Schade, werde mir jetzt was anderes überlegen müssen was ich mit dem Teig mache. tmrc_emoticons.J)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von tigger67 am 4. April 2010 - 12:41.

    Wollte heute mal den Brandteig ausprobieren und hab dann deine Frage gelesen.Hast ja voll recht,steht garnichts von der Speißestärke drin.


    Hab dann mal mein altes Backbuch rausgesucht und mal nachgeschaut. tmrc_emoticons.8)


    Ja,die Speißestärke wird zusammen mit dem Mehl gemischt. Party


    Gruß Tigger67

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Speisestärke?

    Verfasst von waldi w. am 15. Januar 2010 - 15:50.

    gibt man die Speisestärke zusammen mit dem Mehl in den Topf?


    dazu steht leider so gar nichts im Rezept ....


    lg waldi


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können