Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierstich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 4 Stück Ei
  • 120 Gramm Milch
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Muskat, gerieben
  • 400 Gramm Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer Wasser in den Mixtoff und 15 Sekunden auf Stufe 5 vermischen.

    Die Eimasse in einen Gefrierbeutel geben und unverschlossen un den Gareinsatz geben.

    Wasser in den Mixtopf und den Gareinsatz darüber dann 10 Minuten bei Varoma auf Stufe 1 garen.

    Am Ende noch 10 Minuten stehen lassen dann in mundgerechte Stücke schneiden ür die Suppe .

    Lässt sich gut für spätere Suppen einfrieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super super Rezept und mega einfach

    Verfasst von Sentak am 2. November 2017 - 13:58.

    Super super Rezept und mega einfach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute schon meinen fünften Eierstich...

    Verfasst von Richard Grimm am 15. Oktober 2017 - 18:53.

    Ich habe heute schon meinen fünften Eierstich gemacht der ist immer gleich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept...

    Verfasst von Schredderonkel am 23. Mai 2017 - 21:43.

    Klasse Rezept!
    Schmeckt köstlich und klappt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern den allerersten Eierstich meines...

    Verfasst von Silvreichenbach am 7. Mai 2017 - 15:19.

    Ich habe gestern den allerersten Eierstich meines Lebens gemacht.
    Alles Super, genau nach Rezept. Die Zeitangabe hat bei mir perfekt gepasst.
    Wird auf jeden Fall wiederholt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie zu Mutti' s Zeiten. Hat alles geklappt, ganz...

    Verfasst von lupine am 21. Dezember 2016 - 13:49.

    Wie zu Mutti' s Zeiten. Hat alles geklappt, ganz leckere Suppeneinlage, ist sehr gut angekommen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wage mich heute an das Rezept mit den oben...

    Verfasst von Pizzaschnecke am 6. November 2016 - 08:31.

    Ich wage mich heute an das Rezept mit den oben genannten Mengenangaben, aber mit

    15 Minuten / Varoma / Stufe 1 und 10 Min Ruhezeit auf Grund der Kommentare.

    Bin gespannt wie das Ergebnis aussehen wird.


    ergenis: Hat reibungslos geklappt! Perfektes Ergebnis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist wunderbar geworden. Auch wenn man die Menge...

    Verfasst von sammellieschen am 8. Oktober 2016 - 14:59.

    Ist wunderbar geworden. Auch wenn man die Menge verdoppelt. Man kann auch gut Petersilie und/oder Schnittlauch in die Eimasse geben. Wenn es ganz besonders sein soll, ersetze ich ein Teil der Milch durch Sahne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super und so einfach. Mach ich bestimmt wieder

    Verfasst von sammellieschen am 30. September 2016 - 07:44.

    Super und so einfach. Mach ich bestimmt wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Sterne ,da

    Verfasst von scharfes Messer am 18. Oktober 2015 - 11:10.

    Volle Sterne ,da Superrezept.Nimmt man die doppelten Zutaten ,erhält man ,natürlich abhängig von der Größe des Gefäßes richtigen Eierstich ,wie bei Muttern .Nimmt man Sahne anstatt Milch ,sind die Gewürze nicht oben auf ,sondern im Eierstich ,da das spezifische Gewicht der Sahne höher ist und die Gewürze nicht an die Oberfläche steigen lässt .Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute den Eistich

    Verfasst von manu46 am 7. Mai 2015 - 13:28.

    Ich habe heute den Eistich gemacht, habe aber 13 Minuten und 10 Minuten ruhen lassen echt super besser als das gekaufte und man weis was drin ist Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für´s Rezept.

    Verfasst von bine1109 am 2. Mai 2015 - 18:59.

    Vielen Dank für´s Rezept. Habe auf 20 Minuten verlängert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Garzeit auch

    Verfasst von backfrau3009 am 21. Februar 2015 - 20:21.

    Habe die Garzeit auch verrlängert. Das Ergebnis war sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir passte die Zeit von

    Verfasst von Bernadette01 am 21. Januar 2015 - 19:34.

    Bei mir passte die Zeit von 10 Minuten, dann noch 10 Minuten ruhen lassen.  Sehr leckerer Eierstich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, aber die 10

    Verfasst von Catandy am 26. Dezember 2014 - 10:11.

    Sehr lecker, aber die 10 Minuten sind zu kurz. Und bei der doppelten Menge erst recht.

    Werde es nur noch mit der einfachen Menge und mindestens 15 Minuten machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin froh das ich die

    Verfasst von Moni.F am 23. November 2014 - 10:15.

    Ich bin froh das ich die Kommentare gelesen habe bevor ich angefangen habe. Die Zeit ist wirklich viel zu kurz. Ich habe mich an ein anderes Rezept gehalten. Habe die Masse in einen Gefierbeutel gegeben ,diesen verschlossen und in den Einleger vom Varoma gelegt.Habe 800 ml. Wasser in den Topf gegeben und 30 Min. Varom Stufe 1 eingestellt. So hat es super geklappt. Kann nur 2 Sterne für das Rezept geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin mit der zeit auch

    Verfasst von Kochmix14 am 12. Februar 2014 - 22:26.

    Ich bin mit der zeit auch nicht ausgekommen,  habe zusätzlich noch mal 10 Minuten verlängert und hatte dann einen super leckeren Eierstich. Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ich habe festgestellt 10

    Verfasst von wolkenhimmel am 11. September 2013 - 19:20.

    Auch ich habe festgestellt 10 Min. reicht nicht.

    bei meinem ganz alten Thermomix war die Zeitangabe 13 Min. 5 Min. ruhen .

    Das wird nächstesmal von mir getestet tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen.....ein sehr

    Verfasst von Pizzi1966 am 25. Mai 2013 - 13:56.

    Cooking 7

    Hallo zusammen.....ein sehr schönes und gutes Rezept, aber ich kam auch mit 10Min nicht hin und habe nochmal 15 Min gemacht. Dann allerdings war es okay und die Häfte verschwand (auf wundersame Weise) als Probehappen in den Mündern meiner Männer! 

     LG PIZZI

    @Kolibry ....wegschmeißen muss nicht immer gleich sein....ich hab auch gesehen das es noch recht flüssig war und auch nach 5 Min nicht  fester wurde und hab dann gleich nochmal 15 Min gemacht......Ergebis gut. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute den Eierstich

    Verfasst von Kolibry am 18. September 2012 - 14:48.

    Ich habe heute den Eierstich machen wollen,und ich muss sagen, mit 10 Minuten kommt man gar nicht hin. War im inneren noch total flüssig, würde eher sagen 20 Minuten und dann auskühlen. Desswegen nur einen Stern,da ich es wegschmeißen musste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • http://www.rezeptwelt.de/site

    Verfasst von Oleana79 am 9. Mai 2012 - 16:01.
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können