3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiweißcreme - lecker leicht, zum verzieren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Eiweißmasse

  • 200 g Gelierzucker 2:1
  • 100 g Wasser
  • 2 Stück Eiweiss Gr. L
  • 1 Prise Salz

Variationen

  • Aromen nach Wunsch
5

Zubereitung

  1. Entfettete - frisch Töpfe, Schaber etc. nutzen. Wichtig damit die Creme gelingt.

     

    Gelierzucker und Wasser in den Mixtopf geben.

    15Minuten/Varoma/Stufe1 ohne Messbecher köcheln lassen.

    Anfangs kocht es sprudelnd und dann wird es etwas ruhiger, das ist der Zeitpunkt an dem es fertig gekocht hat.

     

    Entweder in ein Gefäß umfüllen, Closed lid sauber reinigen, entfetten (evtl. mit Zitronensaftwasser kurz nachspülen) oder zweiten Mixtopf verwenden

  2. Schmetterling einsetzen, die Eiweiße zugeben und eine Prise Salz zufügen.

    TM auf 5Minuten/Stufe4/50° stellen und Eiweiß steif schlagen

     

    In schmalem Strahl die Gelierzucker/Wassermasse (darf auch noch heiß sein) auf Stufe 3 einlaufen lassen.

  3. Ca. 10-12 Minuten auf Stufe 3 weiterschlagen lassen.

     

    Nun gewünschte Portionen in Schüsseln umfüllen und mit Farbe, bzw. Aromen einfärben.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bin durch Zufall im Netz auf ein Video mit dieser Creme gestoßen. Ich hab versucht sie auf den TM abzuwandeln und sie gelingt einwandfrei und einfach.

 

Lecker zu variieren. Perfekt zum verzieren von Torten, Muffins, Kuchen. Nicht so schwer wie Buttercreme.

 

Die Creme ist sehr ergiebig. Ich hab sie mit 3 Eiweiß gemacht (da ist beim 31iger die max. Füllhöhe erreicht) und die Menge hat für locker für 30 Muffins gereicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Irgendwas mache ich falsch. Die wird bei mir...

    Verfasst von Niciemaus am 17. September 2017 - 14:10.

    Irgendwas mache ich falsch. Die wird bei mir einfach nicht fest genug, damit ich spritzen kann!

    Zweimal ausprobiert. Geräte sind alle sauber. Kein Eigelb drin....????

    Was soll ich tun?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Creme gestern für das dekorieren einer...

    Verfasst von DoriHempel am 17. Juli 2017 - 08:07.

    Habe diese Creme gestern für das dekorieren einer Buttercreme Torte gemacht.
    Die Zubereitung war sehr einfach und das spritzen mit dem Spritzbeutel hat hervorragend geklappt.
    Auch geschmacklich war die Creme gut. Leider ist uns die Lebensmittelfarbe abhanden gekommen, so dass sie weiß bleiben musste, aber wir haben dann mit bunten Schmetterlingen aus Esspapier improvisiert.

    Diese creme werde ich nun nun für all meine Torten benutzen. Fondant wird ja doch meistens auf dem Teller liegen gelassen. Die Gäste waren alle sehr begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt toll...

    Verfasst von Eule2210 am 26. Mai 2017 - 22:33.

    Das klingt toll!
    Wie ist das denn mit der Haltbarkeit und Eiweiß? Ich habe immer etwas Angst bei rohem Ei. Es wird zwar auf 50 Grad erhitzt aber reicht das aus, um Salmonellen auszuschließen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Creme ist mir nach diesem Rezept sehr gut...

    Verfasst von OlgaVo am 5. März 2017 - 08:39.

    Die Creme ist mir nach diesem Rezept sehr gut gelungen. Danke ....Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sternchen und die nette...

    Verfasst von Jagga am 16. September 2016 - 06:40.

    Danke für die Sternchen und die nette Rückmeldung tmrc_emoticons.)







    Schade dass es dazwischen immer so schlechte Sternenbewertung ohne Kommi gibt tmrc_emoticons.( Da kann man nichts verbessern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist einfach toll

    Verfasst von SUD am 22. Juni 2016 - 23:13.

    Das Rezept ist einfach toll und gelingt super.

    Schmeckt hervorragend, etwa wie Schaumküsse.

    Lässt sich superverarbeiten!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, dankeschön

    Verfasst von Jagga am 11. April 2016 - 15:52.

    Hallo zusammen, dankeschön tmrc_emoticons.)

     

    Ich hab sie noch nicht austrocknen lassen. Sie wird fluffig weich, aber nicht schwer.

    Gern teil ich den Link mit euch der hier ist vom Creme Rezept: https://www.youtube.com/watch?v=5Ao8MJbIjG8

     

    Der hier von den Rosen, waren übrigens meine ersten dieser Art tmrc_emoticons.;)

    https://www.youtube.com/watch?v=yMWvr7u8ivM&nohtml5=False

     

     

    LG und  ich freue mich auch über Rückmeldungen und Tipp, Verbesserungsvorschläge!

     

    Wünsch euch nen sonnigen Tag 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, die Rosen sehen

    Verfasst von easygoing am 11. April 2016 - 10:31.

    Ja, die Rosen sehen fantastisch aus. Wie geht das? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, hast du vielleicht

    Verfasst von teddyundine am 11. April 2016 - 08:44.

    Super, hast du vielleicht auch den Videolink? Eventuell kann man doch dann auch weierarbeiten und italienische Buttercreme draus machen, das wäre dann perfekt und geschmacklich noch besser.

    Danke schon mal für das Umschreiben.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jagga, bleibt die Creme

    Verfasst von keksfan am 11. April 2016 - 00:18.

    Hallo Jagga, bleibt die Creme weich oder wird sie trocken und fest wie Baiser? Und wie machst du so schöne Rosen?

    Liebe Grüße, Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können