3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Falsche Markklößchen


Drucken:
4

Zutaten

24 Portion/en

  • 120 g alte Brötchen oder Laugengebäck
  • Petersilie, nach belieben
  • 60 g Butter
  • etwas Gemüsebrühenpulver
  • 2 Eier
  • Muskat nach belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Brötchen  Stufe 8 zu Paniermehl verarbeiten

    Petersilie nach Geschmack hinzu geben und Stufe 8 kleinhacken

    übrigen Zutaten hinzufügen ( Elke01 gab den Tipp, nur ein Ei und 15 g lauwarmes Wasser, dann werden sie etwas lockerer " Danke")

    und Stufe 4 zu einer glatten Masse verarbeiten.

    Daraus ca. 24 Klößchen formen und dann in Brühe oder Suppe ziehen lassen, bis sie oben schwimmen (ca. 10 Minuten)

    Schmecken uns sehr gut in unserer Nudelsuppe....

    Hoffe es schmeckt euch auch...

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wunderbar zur Altbrötchenverwertung. Lecker....

    Verfasst von Taunus-Andrea am 14. April 2017 - 20:12.

    Wunderbar zur Altbrötchenverwertung. Lecker.
    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...

    Verfasst von ilochs am 29. Januar 2017 - 11:39.

    Sehr lecker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker....vielen Dank,machen wir jetzt...

    Verfasst von Angelika Söldner am 1. Januar 2017 - 17:55.

    Saulecker....vielen Dank,machen wir jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Sache! Schmeckt gut, ist schnell gemacht und...

    Verfasst von Masve 0208 am 11. Oktober 2016 - 09:27.

    Tolle Sache! Schmeckt gut, ist schnell gemacht und ich hab endlich eine gute Verwendungsmöglichkeit für alte Brötchen! Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow... selbst die

    Verfasst von fellnase.w am 19. Januar 2016 - 18:47.

    wow... selbst die Nichtvegetarier haben es nicht gemerkt, dass es "falsche Markklößchen" waren. Geschmacklich wirklich wie "die Originalen". Werde das nächste mal nur etwas mehr machen, damit sie vielleicht etwas länger halten Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Markklößchen wurden heute

    Verfasst von lolle888 am 18. Dezember 2015 - 22:59.

    Die Markklößchen wurden heute mittag zubereitet.

    Habe allerdings erstmal die Hälfte von allen Zutaten genommen, um erst mal zu testen ob die Klößchen  überhaupt unser Ding sind.

    Hat wunderbar geklappt, die Klößchen ließen sich auch gut formen und haben uns wirklich

    sup.......er geschmeckt.

    Die wird es jetzt nur noch geben. tmrc_emoticons.)

    lolle888

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Viel

    Verfasst von Nicole H am 30. November 2015 - 21:49.

    Wirklich sehr lecker. Viel besser als die gekauften !! Und die Zutaten hat man immer im Haus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell, so lecker, so gut

    Verfasst von cormac am 30. Oktober 2015 - 14:08.

    tmrc_emoticons.p So schnell, so lecker, so gut zu formen, so schnell verputzt  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mein Papa hat immer

    Verfasst von riekje am 17. August 2015 - 16:06.

    Hallo,

    mein Papa hat immer echte Markbällchen gemacht und ich hatte das Rezept nur noch bruchstückhaft im Kopf. Hinzu kommt, dass ich kein Rindermark verwenden möchte.

     

    da ich aufgrund der Machart meines Papas nur Buttertoast ohne Rinde verwendet habe, wurden die Bällchen zu locker. Da werde ich noch experimentieren. Dafür kannst du aber nichts. Geschmacklich waren sie aber dennoch Klasse, deshalb kriegst du fünf Sternchen  tmrc_emoticons.D

    LG

    LG riekje

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das absolut

    Verfasst von wasserwelle am 15. August 2015 - 13:15.

    Vielen Dank für das absolut gelingsichere Rezept! Ich hatte immer Schwierigkeiten mit den Mengenverhältnissen, aber so haben die Klößchen genau die richtige Konsistenz.

     

    Ganz viele Sternchen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hexemädchen, das kam

    Verfasst von Thermomixchen am 20. Mai 2015 - 19:19.

    Hallo Hexemädchen,

    das kam dadurch, dass die Formatierung geändert wurde.. sorry.. habe es geändert und hoffe ist nun einleuchtender. Sollte nämlich nur Gemüsebrühenpulver heissen.. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wundere mich, dass noch

    Verfasst von Hexemädchen am 20. Mai 2015 - 14:30.

    Ich wundere mich, dass noch niemand nachgefragt hat: im Rezept steht nach Gemüsebrühe "npulver". Was ist damit gemeint. Bitte um Aufklärung.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab ich noch nicht

    Verfasst von Thermomixchen am 30. April 2015 - 08:36.

    Hallo,

    hab ich noch nicht ausprobiert..bzw. einmal 2 Tage vor einer Feier 100 gemacht und dann roh eingefroren und dann gefroren in die Suppe gegeben. Roh würde ich sie wenn einfrieren, Butter kann man ja auch gut einfrieren.. ansonsten sind ja keine Bestandteile drin, die es nicht vertragen.. bitte schreib mal ob es geklappt hat tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermomixchen! hast du

    Verfasst von ttricksi am 29. April 2015 - 23:19.

    Hallo Thermomixchen!

    hast du die Klößchen schon mal auf Voirrat gemacht und dann eingefroen? Müßte doch gehen, oder?

    Die Frage ist nur - roh oder schon gekocht. 

     

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach

    Verfasst von bine1109 am 10. April 2015 - 13:09.

    Sehr lecker und einfach gemacht. mein Mann hat sie für gekauft gehalten  tmrc_emoticons.)

    Lieben Dank für's Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja sehr gut an.

    Verfasst von Blue_Shine am 21. Oktober 2014 - 13:18.

    Das hört sich ja sehr gut an. Wird demnächst bestimmt mal ausprobiert tmrc_emoticons.)

    Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :-)  Als vor Jahren die

    Verfasst von marjellchen45 am 12. Oktober 2014 - 21:10.

    tmrc_emoticons.-) 

    Als vor Jahren die ersten BSE Skandale kamen, hat meine Mutter ab sofort keine Markkläschen mehr gemacht.

    Sie hat genau dieses Rezept genommen..... entweder mit Paniermehl oder Zwieback..

    Einfach nur köstlich

    Liebe Grüße

    Jutta B. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm, sehr gut. Schnell

    Verfasst von flockii am 9. Juni 2014 - 22:34.

    Hmm, sehr gut. Schnell gemacht und eigentlicht hat man immer alles dafür zu Hause. Gerade mit Kind bleibt immer mal eine Semmel/Breze/Brot übrig. Und die werden zeitnah im Thermomix zerkleinert und zum Panieren verwendet oder seit heute auch für diese guten "Falschen Markklößchen". Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima, freut mich.. ich nehm

    Verfasst von Thermomixchen am 19. Januar 2014 - 15:22.

    Prima, freut mich.. ich nehm auch immer, was ich gerade habe..auch mal ne Laugenstange. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Klößchen. Da

    Verfasst von Tuppence am 18. Januar 2014 - 15:46.

    Sehr leckere Klößchen. Da müssen es wirklich nicht die "echten" sein. Habe ein altes Käsebrötchen "mitverwurstelt" - gab einen leichten Käsegeschmack - lecker.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gespannt was meine

    Verfasst von Sanyday am 22. Oktober 2013 - 11:51.

    Bin gespannt was meine Familie später dazu sagt. Vielen Dank für das Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also wir geben die

    Verfasst von Thermomixchen am 21. September 2013 - 12:29.

    Hallo,

    also wir geben die Klösschen beispielsweise in unsere Nudelsuppe. Erst die Nudeln und dann die Klösse rein.. warum sollte die Brühe dann kalt werden? Gebe sie auch dazu wenn sie weiterköchelt.. Hoffe die Anwort hilft dir.. wenn nicht beschreib deine Bedenken noch mal. Manchmal steh ich aufm Schlauch.. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, lässt man die Klößchen

    Verfasst von Minerva am 21. September 2013 - 09:23.

    Hallo,

    lässt man die Klößchen in der Suppe ziehen, die man dann auch isst, oder setzt man eine Extra-Brühe auf? Ich meine, die Suppe wird doch kalt, wenn man die Klößchen so lange ziehen lassen muss?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh nein.. hoffe es gab keine

    Verfasst von Thermomixchen am 6. Juli 2013 - 01:14.

    tmrc_emoticons.) oh nein.. hoffe es gab keine Verletzten *lach* vielleicht das nächste mal doppelte Menge tmrc_emoticons.;)

    freut mich, dass ihr das Rezept auch lecker findet.. danke!! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gestern die

    Verfasst von amarisana am 5. Juli 2013 - 20:04.

    Hallo,

    habe gestern die Klößchen gemacht, es wurden nur 23 Stück tmrc_emoticons.;-) Dann gabs fast ne Keilerei, weil einer eins weniger bekam *lach*. Sie haben super geschmeckt und werden mit Sicherheit noch öfters gemacht.

    Vielen Dank fürs Rezept.

    lg amarisana

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • freut mich, dass die

    Verfasst von Thermomixchen am 12. Juni 2013 - 15:42.

    tmrc_emoticons.) freut mich, dass die Klösschen gut ankommen..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ! Habe gestern nach

    Verfasst von Nagelfee1981 am 12. Juni 2013 - 15:23.

    Hallo !

    Habe gestern nach einer schnellen Suppeneinlage gesucht und bin dann auf das Rezept gestoßen. habe es auch gleich nach gemacht und die Familie war total begeistert. Die werden einen festen platz in unserer Nudelsuppe bekommen!!!

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Kochen ist meine Leidenschaft Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke.. freut mich die gab

    Verfasst von Thermomixchen am 13. Dezember 2012 - 14:26.

    Danke.. freut mich tmrc_emoticons.) die gab es schon in meiner Kindheit... aber mit dem Thermomix ist es noch viel einfacher..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept gerade

    Verfasst von Kittyfan am 13. Dezember 2012 - 13:19.

    Habe das Rezept gerade ausprobiert und die Klößchen schmecken super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :) :) :) :) :) :)

    Verfasst von Beate Carola am 16. Oktober 2012 - 21:23.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Suuuuuuuper Rezept, ich kaufe nieeeee mehr Klößchen, meine Männer waren total begeistert, sie haben gesaagt ich soll sie nur noch selber machen.

    Danke für das Tolle Rezept.

     

    Grüssle

    Beate Carola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die werde ich auch demnächst

    Verfasst von schneckee am 6. November 2011 - 22:53.

    Die werde ich auch demnächst nachkochentmrc_emoticons.-)

     

    LG Schneckee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schönen Sonntag... Ich habe

    Verfasst von juja255 am 25. September 2011 - 17:23.

    schönen Sonntag...


    Ich habe heute mittag diese falschen Markklösschen in die Lieblingssuppe meines Kleinen gemacht, sie waren total lecker, gibt es bei uns jetzt öfters.


    Danke für´s reinstellen


    juja255

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freue mich, dass Euch die

    Verfasst von Thermomixchen am 4. September 2010 - 19:18.

    Ich freue mich, dass Euch die Klößchen auch so gut schmecken wie uns..jetzt, wenn es herbstlich wird, fängt bei uns die Suppenzeit wieder an.. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das hört sich klasse an

    Verfasst von hops am 4. September 2010 - 14:48.

    hallo thermomixchen, dein rezept hört sich klasse an. werde es bei gelegenheit ausprobieren. da wir in bayern leben, haben wir sehr oft alte brezen im brotkorb, soviel paniermehl kann ich oft gar nicht verwenden. da kommt dein rezept gerade recht, vor allem, da wir auch einen vegetarier in der familie haben, der häufig eine "extrawurst" gebraten haben muss.lg.hops

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gestern die Klöße

    Verfasst von qkerstin am 3. September 2010 - 09:38.

    Hallo,

    habe gestern die Klöße ausprobiert.

    Waren sehr lecker zur Tomatencremsuppe.

    Werde ich wieder machen,da ich oft alte Brötchen habe.

    Lg Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ja immer mal wieder

    Verfasst von Praline-1 am 1. Juli 2010 - 00:01.

    Ich habe ja immer mal wieder Brezeln vom Samstagsfrühstück übrig. Und von denen habe ich die Klöschen mal ausprobiert. Schmecken lecker und sind eine tolle Suppeneinlage.


    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermomixchen! Klasse

    Verfasst von habnochkeins am 1. Januar 2010 - 18:42.

    Hallo Thermomixchen!


    Klasse Rezept! Heute gab es Rindernudelsuppe mit diesen Klösschen.Ist keinem aufgefallen das diese Klösschen keine Markklösschen waren.tmrc_emoticons.)


    LG Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke , werde ich auch mal

    Verfasst von Thermomixchen am 29. Dezember 2009 - 23:32.

    danke ,


    werde ich auch mal ausprobieren...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermominchen,         

    Verfasst von TöpfchenTante am 26. Dezember 2009 - 15:54.

    Hallo Thermominchen,          tmrc_emoticons.;)


    Vielen Dank - super Rezept.


    Habe bereits zum 2. mal die  Klöße zubereitet und heute nur ein Ei verwendet  - dafür ca. 15 g lauwarmes Wasser zum Schluß dazugegeben  - die Klöße werden lockerer.


     Gruß Elke


     


     

    Counterclockno CounterclockCornSoftno CounterclockCornCornSoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermomichen,   super

    Verfasst von xenia2500 am 13. Dezember 2009 - 20:50.

    Hallo Thermomichen,


     


    super idee, werde dies bei gelegenheit mal ausprobieren tmrc_emoticons.-)


     


    lg


    xenia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können