3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feuriges Currygewürz aus 15 Zutaten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Currygewürz

  • 3 geh. TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 5 geh. TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 geh. TL Kardamom, gemahlen
  • 3 geh. TL Bockshornkleesamen
  • 2 Schoten Chilis, getrocknet ( klein)
  • 1 geh. TL Pfefferkörner, schwarz
  • 2 Msp. Zimt, gemahlen
  • 2 Gewürznelken, ganz
  • 1 geh. TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1 Stück Ingwer, walnußgroß, geschält
  • 1 Stängel Lemongras, nur den weißen Anteil
  • 2 Zehen Knoblauch, geschält
  • 5 g Petersilie, frisch
  • 10 g Meersalz
5

Zubereitung

  1. Die ersten 10 Zutaten ( bis zu den Fenchelsamen) in den Closed lid geben und

    10 Min./ Varoma/Rührstufe ohne Messbecher anrösten.

    Danach 1 Min./St.10 ( mit aufgesetztem Messbecher) pulverisieren, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die frischen Zutaten ( ab dem Ingwer) und das Salz dazu geben und

    15 Sek./St.10 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und

    nochmals 15 Sek./St. 10 zerkleinern.

    Gewürzmischung auf einem Essteller ausbreiten und 24h trocknen lassen.

    Danach nochmals im Thermomix 1 Min./St. 10 pulverisieren, in ein

    Schraubglas umfüllen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept!...

    Verfasst von Küchenzauber84 am 24. Januar 2017 - 13:57.

    Tolles Rezept!

    Durch die vielen Zutaten schmeckt es sehr interessant und es bietet sich auch an, die ein oder andere Zutat bei Allergien wegzulassen oder auszutauschen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Nadine,...

    Verfasst von Zauberperle am 11. Dezember 2016 - 14:20.

    Liebe Nadine,
    vielen Dank für das tolle Curry. Ich habe es jetzt schon öfters zubereitet. Wir finden es immer wieder lecker.
    Liebe Grüße
    Zauberperle Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super! Vielen Dank

    Verfasst von bastelschnecke am 19. September 2015 - 18:40.

    Einfach super! Vielen Dank für das tolle Rezept.   tmrc_emoticons.)   Ich habe alle Zutaten in trockener Form verwendet. Ging sehr gut und ist das beste Currygewürz, dass ich je hatte. Werde morgen gleich noch eine Mischung machen. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das Curry gemcht.

    Verfasst von Lundi am 19. November 2013 - 15:05.

    Habe heute das Curry gemcht. Allerdings ohne Ingwer. Schmeckt super. Werde ich zu Weihnachten verschenken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Haus wird von den Düften

    Verfasst von koana am 4. November 2013 - 16:56.

    Das Haus wird von den Düften des Orients belagert Schon das allein wären 5 Sterne. Bin von dem Rezept begeistert

    ko.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für's Rezept, ich hab's

    Verfasst von mac-andrea am 21. Mai 2013 - 22:58.

    tmrc_emoticons.)

    Danke für's Rezept, ich hab's schon mal ausprobiert und für sehr lecker empfunden, ich würde es zwar nicht unbedingt  als "feurig" bezeichnen, aber dass liegt vielleicht auch an meinen Geschmacksnerven.

    Die Tage hab ich dann das Rezept mal großzügig x 5 genommen um Curry auf Vorrat zu haben bzw. auch weiter zu verschenken - aber ACHTUNG, besser nicht die ganze Menge auf einmal zubereiten, die Masse wird durch die Frischzutaten dann echt richtig feucht und braucht mehrere Tage zum Durchtrocknen. Ich hab die Brocken sogar letztlich in den auskühlenden Backofen getan, bevor mich meine Nachbarn fragen, wann der Gewürzladen eröffnet  tmrc_emoticons.;)

    Jetzt beim 2.ten Mal war ich etwas großzügiger mit den Chilis und hab etwas weniger Kurkuma genommen. Bin schon gespannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept! Endlich

    Verfasst von Joschi73 am 5. April 2013 - 18:53.

    Danke für das Rezept! Endlich kann ich mein Currypulver selber machen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadine Wolf  Ich habe

    Verfasst von Alte Eule oo am 4. März 2013 - 23:16.

    Hallo Nadine Wolf  tmrc_emoticons.)

    Ich habe eben deine Gewürzmischung entdeckt. Wir mögen die indische Küche (aber nicht nur) tmrc_emoticons.;) . Umso mehr freue ich mich, das Curry nun selbst mixen zu können, dank deiner Hilfe Love .

    Ich schenke dir ein Herz, das Feedback folgt tmrc_emoticons.) .

    Liebe Grüße

    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist was für mich und wird

    Verfasst von Thermoguzzi am 3. März 2013 - 21:55.

    Das ist was für mich und wird schon mal geherzt. Love

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können