3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsebrühpulver selbst gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Gemüsebrühe selbst gemacht

  • 700 Gramm Karotten
  • 300 Gramm Lauch
  • 200 Gramm Zwiebel
  • 250 Gramm Knollensellerie
  • 200 Gramm Sellerie, Stangensellerie m. Blättern
  • 400 Gramm Brokkoli
  • 120 Gramm Petersilienwurzel
  • 250 Gramm Paprika, rot
  • 250 Gramm Tomaten
  • 50 Gramm Petersilie, frisch, Blätter und Stengel
  • 3 Stück Knoblauchzehen

Fertigstellung

  • 200 Gramm Meersalz, grob
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Gemüse (außer Tomaten) putzen und in Würfel schneiden, nacheinander in Closed lid geben 10 - 20 Sek. (je nach Gemüse) auf Stufe 10 zerkleinern - auf den Backblechen verteilen (werden zwei bis drei, ich mache es immer auf zwei)

    Tomaten mit der Hand klein schneiden und auch auf das Blech legen
  2. 2 Stunden bei 80 Grad Umluft, weitere 12 Stunden (ca.) bei 50 Grad trocknen (ich lassen den Herd über Nacht laufen)
    Dabei die Tür einen ganz kleinen Spalt offen lassen (einen Topflappen oder Kochlöffel in die Türe klemmen).
    Während das Gemüse trocknet, die Masse immer mal wieder wenden, dann trocknet es schneller und gleichmäßiger.
  3. Die völlig getrockneten Gemüsebrösel mit dem Meersalz zu sehr feinem Pulver vermahlen (werden bei mir mehrere Closed lid), lasse auf Stufe 10 laufen bis es komplett zu Pulver geworden ist!
    Danach alles zusammen nochmals in einer Schüssel vermischen und in trockene Schraubgläser füllen und aufgebwahren!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare