3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzmischung à la Miráco...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Gewürzmischung à la Miráco...

  • 50 g Tomaten, getrocknet
  • 50 g grobes Meersalz
  • 2 gehäufte Teelöffel Oregano, gerebelt
  • 2 gehäufter Teelöffel Majoran, gerebelt
  • 2 gehäufte Teelöffel Thymian, gerebelt
  • 2 gehäufte Teelöffel Knoblauch, granuliert
  • 2 gehäufte Teelöffel Zwiebelsalz
  • 2 gehäufte Teelöffel Selleriesalz
  • 2 gehäufte Teelöffel Rote Beete Pulver
  • 2 gehäufte Teelöffel Basilikum, gerebelt
  • 1 gestrichene Teelöffel Fenchelsamen, ganz
  • 1 gestrichene Teelöffel Zucker
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Alles in einem Schritt
  1. alle Zutaten in den Closed lid geben und bei Stufe 10 ca. 20 Sekunden mahlen. In ein Schraubglas füllen und FERTIG!!!
10
11

Tipp

Für die finale Soße:
ein gestrichener EL von der Würzmischung auf eine Tube Tomatenmark geben. Mit Wasser bis zur gewünschten Konsitenz verrühren, auf mittlerer Wärmezufuhr am Herd erwärmen und das ogligatorische Stück Butter hinzufügen. Mit etwas gefrorener oder frischen Petersilie verfeinern. Die Soße reicht für 500g Spaghetti. Ich nehme immer die Capellini Nr. 1 - sensationell!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Oha, schmeckt tatsächlich wie...

    Verfasst von DiWi669 am 10. April 2017 - 13:12.

    Oha, schmeckt tatsächlich wie Miráco...!

    Da werden Kindheitserinnerungen wach! Eigentlich ganz simpel selbst zu machen.
    Die Zutaten hatte ich zu Hause, auf die Rote Beete habe ich verzichtet. Ich glaube die dient eh nur dazu, der fertigen Soße ein tieferes Rot zu geben. Geschmacklich habe ich sie nicht vermisst.
    Werde die Soße auch mal direkt mit frischen Zutate (Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum, etc... ) nachkochen, mal sehen ob das auch diesen typischen Geschmack ergibt.

    Auf alle Fälle vielen Dank für's Einstellen!Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können