3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkern Frikadellen


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Teig

  • 250 g Grünkern, ganz
  • 1/2 Bund Petersilie, glatt oder kraus
  • 1-2 Zehe Knoblauch
  • 1-2 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 15 g Rapsöl
  • 500 g Wasser
  • 1 geh. EL Suppengrundstock selbstgemacht
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe bio
  • 1 Messerspitze Lorbeerblatt, gemahlen
  • 40 g Sesam
  • 40 g Kürbiskerne, ganz
  • 40 g Hafer, gequetscht
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer,bunt, Mühle
  • 1 geh. EL Hefeflocken
  • 1-2 geh. TL Kräuter de Provence
  • 1-2 geh. TL Schafskäsegewürz, Hamburger Gewürzbasar
  • 30-50 g Senf, Alnatura
  • 1 Ei, oder 60-80g Quark
  • Öl, zum Braten
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Grünkern in denClosed lid10 Sek./Stufe 8 schroten und umfüllen. Petersilie in denClosed lid3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Knoblauch und Zwiebeln in den Closed lid3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und

    3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten. Wasser, beide Gemüsebrüharten, gem. Lorbeer und den geschroteten Grünkern zugeben. 6 Min./100°C/Stufe 2 aufkochen und 12 Min./90°C/Stufe 1 garen. Restliche Zutaten zugeben, 20-40 Sek./Stufe 4 mithilfe des Spatels einrühren, umfüllen und etwas abkühlen lassen.

    Mit nassen Händen aus der Mischung Bratlinge formen und in heißem Öl in einer Pfanne goldbraun braten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zum Braten nehme ich Ghee und Rapsöl, lege es nach dem Braten auf Zewa zum entfetten. Dazu schmeckt Soure Cream und Rohkost bzw. ein Salat. Ich wünche guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! ...

    Verfasst von ischl76 am 21. Oktober 2017 - 16:15.

    LeckerSmile!

    Hab den Quark und das Ei weg gelassen, somit ist es ein veganes Rezept Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können