3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hausgemachte Nudeln


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Nudelteig

  • 120 Gramm Hartweizengrieß
  • 300 Gramm Mehl Type 405
  • 4 Eier
  • 10 Gramm Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

  1. Teig

    Grieß in den Mixtopf füllen und 1 Min./Stufe 10 mahlen.

    Mehl, Eier, Olivenöl und Salz zu dem Grieß in den Mixtopf geben und 2 Min./Dough mode kneten.

    Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche kippen und kurz mit den Händen verkneten, bis er elastisch ist. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen.


    Fertigstellung

    Den Teig in 4 Portionen teilen.
    Jetzt gibt es drei Varianten die Nudeln herzustellen.

    1.)Wer eine Pasta-Maschine hat, führt den Teig langsam hindurch und reduziert nach und nach die Stärke, um die Pasta dann in der gewünschten Form durch die Maschine zu ziehen. Dann werden die Teigplatten entweder mit Hilfe einer Spaghetti oder Bandnudel Walze in Form gebracht.

    2.)Ohne Maschine wird der Teig mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausgewalzt und anschließend mit einem Messer, einem Teigrädchen oder einem Pizzaschneider in die gewünschten Nudeln geschnitten.

    3.) Die zeitintensivste Variante, aber gut mit Kindern herzustellen: mit Keksausstechern können nach dem ausrollen des Teiges beliebige Sachen ausgestochenen werden. Man kann auch einfach den Messbecher nehmen.

    Zum Kochen der Nudeln einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die fertigen Nudeln ins Wasser geben, sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind die fertig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man die Nudeln nach dem Herstellen für mindestens 24 Stunden trocknen lässt, eignen sie sich wunderbar als Geschenk.

Man kann die Nudeln auch kurz antrocknen lassen und dann einfrieren. Zum Kochen dann gefroren ins Wasser geben.

Mit etwas Lebensmittelfarbe oder Pulver können auch bunte Nudeln hergestellt werden.

Mit ein paar Kräutern im Nudelteig sind sie geschmacklich was Besonderes.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich fand die Nudeln sehr lecker, die wird es...

    Verfasst von Schokoliebe10 am 15. Juni 2020 - 10:46.

    Ich fand die Nudeln sehr lecker, die wird es demnächst öfter geben. Die Nutzung einer Nudelmaschine kann ich allerdings sehr empfehlen, da das Ausrollen des Teiges sonst sehr anstrengend ist. Vielleicht versuche ich beim nächsten Mal die Nudeln mit einer Spinat Riccotta Füllung zu befüllen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können