3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Salz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

600 g

  • 120 g provenzialische Kräuter
  • 400 g Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. alle Produkte in den Mixtopf geben und kurz mixen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lagerung: Dunkel und verschlossen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super easy und man kann bei

    Verfasst von IrisSta am 17. Juli 2016 - 00:03.

    Super easy und man kann bei den Kräutern ja variieren 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist super geworden. Ich

    Verfasst von Manune am 8. August 2015 - 22:17.

    Es ist super geworden.

    Ich habe es  schon einmal hergestellt und verschenkt.

    Es ist klasse angekommen.

    Ich bin einfach durch den Kräutergarten und musste nur ernten dafür. tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Durch das abzupfen der

    Verfasst von Melni25 am 21. Mai 2015 - 19:19.

    Durch das abzupfen der Kräuter doch sehr zeitaufwendig und das Ergebnis ist sehr Lorbeerblätterlastig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab da mal eine Frage.

    Verfasst von Stefan Imle am 28. Februar 2015 - 18:03.

    Ich hab da mal eine Frage. Soll auch das Salz und die bereits getrockneten Lorbeerbläter mit in den Backofen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super klasse, auch eine tolle

    Verfasst von namiti am 4. Februar 2015 - 22:11.

    Super klasse, auch eine tolle Geschenkidee. Meine freundinnen freuen sich  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können