3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Marinade für Grillfleisch z. B. Schweinenacken


Drucken:
4

Zutaten

500 g

Für die Marinade

  • 50 g Knoblauchöl, selbstgemacht
  • 30 g Senf
  • 30 g Ketchup
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 EL Balsamico Essig hell
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid und 15 sek /Stufe 5 gut verrühren.

     

    Danach das Fleisch mit der Marinade vermischen und in einer Schüssel mit Deckel im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden ziehen lassen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns wir das Fleisch schon immer am Vortag eingelegt, es wird dank des Essigs so richtig schön zart! Reicht für ca. 2 - 3 schöne Schweinenackensteaks.

Das Kurkumapulver kann auch weggelassen werden wenn man den Geschmack nicht so gerne mag.

Der Senf oder Ketchup kann auch durch spezielle Ketchup-Sorten oder Senf ersetzt werden, je nach Geschmack.

Das Rezept ist eine Variation von "Grillfleisch weltbeste Marinade" von juletimo, danke für die tolle Vorlage: //www.rezeptwelt.de/rezepte/grillfleisch-weltbeste-marinade/515928


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell gemacht. Das Fleisch wird...

    Verfasst von scharfes Messer am 27. Mai 2018 - 10:02.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Das Fleisch wird wirklich exzellent saftig. Gerne wieder. Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können