3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mascarpone selber herstellen (mit nur 2 Zutaten)


Drucken:
4

Zutaten

750 g

Mascarpone selber herstellen

  • 1000 Gramm Sahne, frisch, mind. 30% Fett
  • 30 Gramm Zitronensaft, frisch gepresst
  • 6
    12h 45min
    Zubereitung 12h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Mascarpone selber herstellen
  1. 1. Schmetterling in den Mixtopf einsetzen, Sahne einfüllen und ohne Messbecher für 15 Min./90°C/Stufe 2 leicht aufkochen lassen.

    2. Zitronensaft dazu geben und ohne Messbecher für 20 Sek./Stufe 3 verrühren. Schmetterling wieder entfernen.

    3. In einen sauberen Behälter umfüllen, abdecken und bei Zimmertemperatur vollständig abkühlen lassen.

    4. Ein großes feinmaschiges Sieb mit einem sauberen Mulltuch/ Leinentuch oder einem feinen Küchentuch auslegen. Auf eine passende tiefe Auffangschüssel setzen, die Sahnemasse einfüllen und mit einem passenden Teller abdecken. Das überstehende Mulltuch nach oben, über den Teller falten.

    5. In den Kühlschrank geben und für mindestens 12 Stunden (oder über Nacht), gerne auch länger, kühlen.

    6. Danach ist die Mascarpone fertig. Die Masse sollte jetzt schön fest und cremig geworden sein. Jetzt einfach in Schraubgläser umfüllen und zum Aufbewahren wieder in den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die übrig gebliebene Molke kann getrunken werden (z. B. pur oder als Shake) oder anderweitig verwendet werden (z. B. zum Brot backen).

Die Mascarpone ist im Kühlschrank ca. 7 Tage haltbar.

Das Rezept funktioniert nur mit frischer Sahne (keine H-Sahne).

Die Mascarpone mit nur 2 Zutaten herzustellen ist einfach genial. Das Rezept ist sehr simpel, braucht aber auch Zeit.
Dafür hat man eine selbst hergestellte Mascarpone.
Es macht immer wieder Spaß, für was man alles den tollen Thermomix verwenden, ausprobieren und experimentieren kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare