3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pulled Pork Rub


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Rub Zutaten

  • 3 EL schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Paprika edelsüß
  • 2 EL Zwiebelpulver/granulat
  • 2 EL Knoblauchpulver/granulat
  • 4 EL Salz
  • 1 EL Cayenpfeffer
  • 2 EL Zucker braun
  • 1 EL Kreuzkümmel gem.
  • 5 EL Die Scharfe 9, Siehe mein Grundrezept Die Scharfe 9 (Bunter Pfeffer mix)
5

Zubereitung

    Rub mixen
  1. Geben Sie alle Zutaten in denClosed lid

    2 Minuten auf Stufe 10

  2. Fleisch marinieren
  3. Rubben Sie das Fleisch mindestens 24h vor dem garen großzügig mit der Würzmischung!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Rub eignet sich nicht nur für Fleisch, auch Salate Gratin uvm.

Ich gebe auch immer etwas davon mit in die selbstgemachte BBQ Sauce und den Coleslaw (Krautsalat für Pulled Pork)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich liebe es! Ich kann mir nicht mehr vorstellen...

    Verfasst von ulbjaqueline am 26. Juli 2017 - 13:52.

    Ich liebe es! Ich kann mir nicht mehr vorstellen ohne die Gewürzmischung zu kochen 😍

    Backen die Leidenschaft der süßen Verführung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute mein erstes Pulled Pork im Backofen...

    Verfasst von GuanoBabe am 7. April 2017 - 22:31.

    Habe heute mein erstes Pulled Pork im Backofen gemacht. Dies mit deinem Rub und deiner BBQ Soße mit Cola. Es war zum reinlegen lecker, komme gar nicht mehr aus dem schwärmen raus!!! Perfekte Kombi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept,

    Verfasst von bibo480 am 22. April 2016 - 11:07.

    Danke für dieses Rezept, scharf aber sehr lecker, 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt Klasse, in verbindung

    Verfasst von elfe62 am 29. August 2015 - 23:38.

    Echt Klasse,

    in verbindung mit der BBQ- Soße.

    Auch hierfür vollen Sternenregen.  tmrc_emoticons.)

    Ein Lächeln ist ein Geschenk, welches sich jeder leisten kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute zum ersten Mal

    Verfasst von Trollfrau am 1. Februar 2015 - 14:13.

    Hab heute zum ersten Mal diese Würzmischung hergestellt und bin mal gespannt, was der Schweinenacken sagt, sobald er fertig ist. Hatte mangels Zwiebelgranulat einfach Röstzwiebeln genommen und da mir die "Scharfe 9" zu aufwändig war, habe ich eine einfache Pfeffermischung (schwarz, weiß, rot, grün) benutzt. Ich nehme an, dass mit dem schwarzen Pfeffer gemahlener Pfeffer gemeint ist? Hat insgesamt ein Marmeladenglas voll ergeben und für den Schweinenacken habe ich etwa 3-4 EL benötigt.

    Edit (01.02.): Das Fleisch war genial! Benutze die Würzmischung für alles, wo ich sonst einfach nur Pfeffer genommen habe. Passt sehr gut als Hackfleischgewürz und wie im Tipp bechrieben auch sehr gut im Cole Slaw! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können