3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinderbratensoßenpaste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 500 g Rindfleisch, (Suppenfleisch), in Würfel
  • 5 Zwiebeln, groß, geviertelt
  • 5 Karotten, groß,in Stücken
  • 8 TL Knoblauchgrundstock
  • 1 Sellerieknolle, in Stücken
  • 1 Lauch, große Stange, in Stücken
  • 1 Packung Tomaten, passiert
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 1 Flasche Rotwein, trocken
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Zwiebeln, Karotten, Sellerieknolle, Lauch nacheinander im TM auf St. 7 zerkleinern, umfüllen.

    Öl in einem großen Bräter erhitzen. Gewürfeltes Fleisch gut anbraten, dann die Zwiebeln dazu und kräftig durchbraten. Nach und nach Karotten, Lauch, Sellerie, Knoblauchgrundstock dazugeben und kräftig durchbraten. Nun das Tomatenmark mit dem Rotwein und den pass. Tomaten zugießen. Alles salzen und pfeffern. Jetzt das ganze zu einer sämigen Masse einkochen lassen. Dauert etwas länger ( 1 1/2 - 2 Std. ). Wenn es dann zu einer sämigen Masse eingekocht ist, daß ganze portionsweise im TM auf Stufe 10 zu einer Paste pürieren. Die Masse in eine rechteckige Form ( 30 cm x 20 cm ) füllen, die mit Backpapier ausgelegt ist, abkühlen lassen. Danach in die Gefriertruhe und gut anfrieren lassen. Schließlich die Masse aus der Form heben und in 5 cm x 5 cm große Würfel schneiden. Jetzt kann man sie gut in Gefrierbeutel geben und bei Bedarf einzeln entnehmen.

    Anm.: Das Grundrezept für die Bratensoße habe ich aus dem Wunderkessel entnommen. Von mir kam letztendlich das Rindfleisch mit dazu, da ich auf die Rinderbratensoßenwürfel verzichten wollte. Das hat auch bis heute gut geklappt.

    Gutes Gelingen

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  4. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  6. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Man kann das Rindfleisch bis zu 1 kg aufstocken. Mache ich mittlerweile so.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gertrud55: Wie wäre es mit alkoholfreiem Wein ?

    Verfasst von Kochsuse am 19. September 2017 - 18:50.

    Gertrud55: Wie wäre es mit alkoholfreiem Wein ?

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön ,

    Verfasst von Kochsuse am 31. August 2017 - 21:08.

    Danke schön ,

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage...

    Verfasst von Gertrud55 am 20. Mai 2017 - 16:23.

    Frage!

    Durch was kann ich den Rotwein ersetzen und trotzdem eine gute Soße erhalten. Kann jemand Helfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.Herzlichen Dank für das Rezept....

    Verfasst von gitte123 am 14. März 2017 - 13:31.

    Super lecker.Herzlichen Dank für das Rezept.

    Habe 5 Sterne vergeben aber nur einer erscheint.********** jetzt ist es richtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich ...

    Verfasst von probierschnute13 am 23. Februar 2017 - 18:36.

    Köstlich Cooking 6

    danach hab ich gesucht. Hab gleich 2 Portionen aus 2 kg Fleisch gemacht Wink die Arbeit muss sich ja lohnen.

    ein super Ansatz für ein leckeres Sößchen Love

    Danke für´s Rezept

    lg Sabine

    probieren geht über studieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann die Masse auch im TM eingekocht werden?

    Verfasst von Schwesti1 am 26. September 2016 - 16:59.

    Kann die Masse auch im TM eingekocht werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 15. März 2015 - 17:33.

    Danke schön tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von triker am 15. März 2015 - 10:33.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Schmeckt super spitzenklasse.Habe sie gestern gemacht und allein der Duft war schon unbeschreiblich. Freue mich als Soßenkasper schon total drauf.

     

    LG Triker

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 10. März 2015 - 14:30.

    Danke schön tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach fantastisch. LG

    Verfasst von Genussköchin1 am 10. März 2015 - 13:14.

    Einfach fantastisch. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, freut mich. Muss

    Verfasst von Kochsuse am 2. Oktober 2014 - 18:25.

    Danke schön, freut mich. Muss demnächst auch wieder ran tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache gerade deine Paste -

    Verfasst von wonneproppen5.4 am 30. September 2014 - 23:25.

    Mache gerade deine Paste - whau die ist der Hammer jetzt schon im Geruchs und Geschmackstest. Freu mich schon auf die Soßen die ich damit verfeinere. Meine Nachbarin hats auch schon probiert sagt wann machen wir die nochmal - möchte auch Paste. Love

    Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken,


    doch noch besser geht es dem , der versteht ,


    eins zuzudrücken .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Kochsuse am 30. September 2014 - 20:03.

    Danke tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde sie Klasse!!! 

    Verfasst von Suppe am 29. September 2014 - 23:25.

    Ich finde sie Klasse!!!  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Menge hält schon  ne

    Verfasst von Kochsuse am 23. Juni 2014 - 23:27.

    Die Menge hält schon  ne Weile, da wir aber Sossenkasper sind, muss ich es doch mehrmals im Jahr produzieren

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ja schon eine ziemliche

    Verfasst von naschi am 5. Juni 2014 - 17:20.

    Ist ja schon eine ziemliche Menge, die dabei entsteht. Aber wirklich gut und so praktisch. Das nächste mal werd ich noch getrocknete Steinpilze mit reinmischen, aber ich glaub die reichen mir momentan  für 1 Jahr tmrc_emoticons.;) ob ich es dann noch weiß?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, das griesselige kriegt

    Verfasst von Kochsuse am 20. Mai 2014 - 19:04.

    Danke, das griesselige kriegt man durch das Pürieren im TM gut weg.

     

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Paste ist echt lecker.

    Verfasst von Lockenkopf21 am 20. Mai 2014 - 12:20.

    die Paste ist echt lecker. Selbst meine Tochter (die sehr heikel ist) mag diese Soße. 

    Ich finde Sie zwar ein bisschen griesselig aber das ist o.k

    Ich hab die Paste in Eiswürfelzubereiter gemacht somit habe ich sie schon portionsweise eingefroren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Euch für die Sterne .

    Verfasst von Kochsuse am 14. Februar 2014 - 19:54.

    Danke Euch für die Sterne tmrc_emoticons.).

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verdiente 5 Sterne, sehr

    Verfasst von pomozo am 11. Februar 2014 - 20:00.

    Verdiente 5 Sterne, sehr lecker auch zu kurz gebratenem. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll! Ich verwende zum

    Verfasst von blueicepearl am 26. Dezember 2013 - 21:35.

    Ganz toll!

    Ich verwende zum "pimpen" meiner Fleischsoßen nichts anderes mehr und auch zum Kurzgebratenes ist es irre einfach noch ein Sößchen zu zaubern. Wird bei uns bestimmt 3-4 Mal im Jahr gemacht und dann auf Vorrat ein kleinen Mengen eingefroren. Sollte man als Thermomix-Besitzer auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept ausprobiert

    Verfasst von BAED am 17. Oktober 2013 - 21:01.

    Habe das Rezept ausprobiert und alkoholfreien Wein verwendet. Ist ne tolle Alternative zu den doch oft recht Curry- oder Senf-lastigen Rezepten.

    Für mich schmeckt man allerdings den Rotwein zu sehr heraus. Werde das nächste mal weniger oder gar keinen Wein nehmen und vielleicht mit Gewürzen oder ähnlichem variieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht auch . Muss halt nur

    Verfasst von Kochsuse am 12. September 2013 - 19:30.

    Geht auch tmrc_emoticons.) . Muss halt nur groß genug sein, damit auch alles rein geht.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann ich zum Einkochen lassen

    Verfasst von BAED am 12. September 2013 - 17:37.

    Kann ich zum Einkochen lassen auch einen großen Topf nehmen? Einen Bräter habe ich leider nicht...

    tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bukowski

    Verfasst von Kochsuse am 17. Dezember 2012 - 15:31.

    Bukowski

    Hallo,

    jetzt muß ich endlich mal meine Sterne vergeben 5 von mir.

    Die Soße macht zwar etwas Arbeit, dafür hat man einen tollen Soßengrundstock und ist sehr Ergiebig. Schade dass sie unter den vielen Rezepten fast in vergessenheit geraten ist.

    LG Bukowski

     

    Danke für die Bewertung. Ab und zu kommt sie ja aus der Versenkung raus.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, jetzt muß ich endlich

    Verfasst von Bukowski am 17. Dezember 2012 - 08:37.

    Hallo,

    jetzt muß ich endlich mal meine Sterne vergeben 5 von mir.

    Die Soße macht zwar etwas Arbeit, dafür hat man einen tollen Soßengrundstock und ist sehr Ergiebig. Schade dass sie unter den vielen Rezepten fast in vergessenheit geraten ist.

    LG Bukowski

    bukowski


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rönny schrieb: Liebe

    Verfasst von Kochsuse am 11. November 2012 - 21:43.

    Rönny

    Liebe Kochsuse, tmrc_emoticons.)

    habe heute die Paste zum ersten mal gekocht, hat echt super geklappt.  Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe nur eine kurze Frage wie verwendest Du die Paste zu Sossen? Als Beigabe oder kann man nur von dieser Paste eine Soße kochen?

    Rönny

     

    Hallo Rönny,

    freut mich.

    Ich nehme sie eigentlich bei vielen Soßen als Grundlage. Meine Kinder lieben sie vor allem auch als Schnitzelsoße. Da nehme ich 1/2l Wasser,1 TL Fleischbrühpaste, 1 Rindfleischsoßenpastenwürfel, 2 EL selbstgem. Bratensossenpulver, etw. Tomatenmark und Kondesmilch. Danach wird das ganze noch ca. 20 sek. auf Stufe 10 püriert.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Kochsuse, habe heute

    Verfasst von Rönny am 11. November 2012 - 21:01.

    Liebe Kochsuse, tmrc_emoticons.)

    habe heute die Paste zum ersten mal gekocht, hat echt super geklappt.  Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe nur eine kurze Frage wie verwendest Du die Paste zu Sossen? Als Beigabe oder kann man nur von dieser Paste eine Soße kochen?

    Rönny

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier auch nochmal danke für

    Verfasst von Berny81 am 31. Juli 2012 - 17:47.

    Hier auch nochmal danke für die schnelle antwort tmrc_emoticons.;-)

    werde es mal probieren, bei der gewürzpaste klappt es ja auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Berny81 schrieb: Das klingt

    Verfasst von Kochsuse am 31. Juli 2012 - 17:30.

    Berny81

    Das klingt ja sehr lecker, ich suche schon ewig nach einer dunklen soße, die nicht einen tag braucht um zu kochen.

    könnte man die paste auch im ofen trocknen und dann pulverisieren? was meint ihr?

    Hallo Benny81,

    da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Man könnte es ja mal probieren. Ist halt bloß etwas zeit-u. energieaufwändig. Falls Du es ausprobierst, kannst Du ja bitte eine Rückmeldung machen.

     

     

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt ja sehr lecker,

    Verfasst von Berny81 am 31. Juli 2012 - 17:24.

    Das klingt ja sehr lecker, ich suche schon ewig nach einer dunklen soße, die nicht einen tag braucht um zu kochen.

    könnte man die paste auch im ofen trocknen und dann pulverisieren? was meint ihr?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • El Ni Lu schrieb: Guten

    Verfasst von Kochsuse am 6. Juni 2012 - 09:40.

    El Ni Lu

    Guten Abend!

    Habe heute diese megaklassenspitzenmäßighyperturbostarke Big Smile Paste gemacht und bin restlos begeistert.

    Einfach zu machen, überhaupt nicht kompliziert und geschmacklich top.

    Ich habe sie allerdings nicht in Würfel geschnitten, sondern mit der Sterntülle kleine Rosetten auf's Backblech gespritzt.

    Durch die breiartige Konsistenz ging das hervoragend. Es gab allerdings vier Bleche voll und mit dem Rest habe ich

     meine Silikon-Pralinenform gefüllt, sieht echt niedlich aus. Big Smile  Die gefrorenen Teile habe ich eben auf Tu..erboxen

    verteilt und kann jetzt nach Lust und Laune meine Sossen damit würzen.

    Danke, für dieses tolle Rezept.

    LG El Ni Lu

    Hallo EI Ni Lu,

    danke für Deinen tollen Beitrag und natürlich die Sterne. Freut mich, dass die Paste ankommt. Die geht bei mir auch nie aus. Hält aber GsD relativ lange.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Abend! Habe heute diese

    Verfasst von El Ni Lu am 5. Juni 2012 - 23:44.

    Guten Abend!

    Habe heute diese megaklassenspitzenmäßighyperturbostarke Big Smile Paste gemacht und bin restlos begeistert.

    Einfach zu machen, überhaupt nicht kompliziert und geschmacklich top.

    Ich habe sie allerdings nicht in Würfel geschnitten, sondern mit der Sterntülle kleine Rosetten auf's Backblech gespritzt.

    Durch die breiartige Konsistenz ging das hervoragend. Es gab allerdings vier Bleche voll und mit dem Rest habe ich

     meine Silikon-Pralinenform gefüllt, sieht echt niedlich aus. Big Smile  Die gefrorenen Teile habe ich eben auf Tu..erboxen

    verteilt und kann jetzt nach Lust und Laune meine Sossen damit würzen.

    Danke, für dieses tolle Rezept.

    LG El Ni Lu

    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie wäre es mit einem

    Verfasst von Lili-Fee am 23. Februar 2012 - 18:42.

    Wie wäre es mit einem Traubensaft? Sollte nur nicht so süß sein!

    LG Lili-fee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Buchwald schrieb: Hat jemand

    Verfasst von Kochsuse am 23. Februar 2012 - 17:28.

    Buchwald


    Hat jemand eine idee, wie ich den rotwein ersetzen kann?



    Eine Möglichkeit wäre, den Wein wegzulassen. Fehlt halt dann das gewisse Etwas. Probiere es doch mal mit alkoholfreiem Rotwein.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat jemand eine idee, wie ich

    Verfasst von Buchwald am 23. Februar 2012 - 14:44.

    Hat jemand eine idee, wie ich den rotwein ersetzen kann?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen Ich glaube, ich

    Verfasst von kleineküchenfee am 28. September 2011 - 10:59.

    Guten Morgen tmrc_emoticons.)

    Ich glaube, ich teste das jetzt mal nochmals. Diesmal ohne Knoblauch - den lass ich einfach weg und nehm dafür etwas mehr Salz - und versuche mal, die Sosse in die Eiswürfeltüten zu füllen. Das wäre echt optimal, da man damit gleich eine grössere Menge hat und nicht nur einen Plastikeiswürfelformer benutzen kann. Sobald ich es getestet habe, melde ich mich wieder - es könnte allerdings noch ein paar Tage dauern...

    Liebe Gruesse


    kleinekuechenfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Krümelmonster, die

    Verfasst von Kochsuse am 22. September 2011 - 13:19.

    Hallo Krümelmonster, die Paste geht auch ohne Knoblauchgrundstock. Würde das ganze dann etwas mehr salzen, da ja das Salz vom Grundstock fehlt. Einfach abschmecken. Wird schon klappen.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   kann man die Paste

    Verfasst von kruemelmonster am 21. September 2011 - 23:53.

    Hallo,


     


    kann man die Paste auch ohne den Knoblauchgrundstock machen.


    Ich stille noch und vermute mal das mir das meine Maus übel nehmen würde mit dem Knobi tmrc_emoticons.;)


    Gruß Kruemelmonster

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tortencreme85 schrieb: hallo

    Verfasst von bodie37 am 21. August 2011 - 13:21.

    tortencreme85

    hallo Kochsuse

    Was versteht man unter Knoblauchgrundstock habe ich noch nie gemacht oder sind es Knobizehen

     

    Schau mal hier: http://www.rezeptwelt.de/rezepte/1798/knoblauch-grundstock.html

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Heike, auch ich habe

    Verfasst von triker am 21. August 2011 - 10:54.

    Hallo Heike,

    auch ich habe eine Sellerieallergie und verwende dafür Petersilienwurzel.

     

    LG Triker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Kochsuse Was versteht

    Verfasst von tortencreme85 am 19. August 2011 - 13:05.

    hallo Kochsuse

    Was versteht man unter Knoblauchgrundstock habe ich noch nie gemacht oder sind es Knobizehen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eiswürfeltüten

    Verfasst von kleineküchenfee am 19. August 2011 - 12:26.

    Hallo Kochsuse und alle anderen tmrc_emoticons.D

    Vielen Dank erstmal für das tolle Rezept, es liest sich sehr gut. Ich hätte da eine Idee - und zwar würde ich die pürierte Masse gern in so "Eiswürfeltüten" füllen - ich weiß nur nicht ob das gut gehen würde und ob das vielleicht schonmal jemand probiert hat!?

    Liebe Gruesse


    kleinekuechenfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • paste

    Verfasst von heike11 am 19. August 2011 - 11:03.

    hallo hört sich super an ... kann mir vielleicht jemand sagen was ich ausser sellerie nehmen könnte ? habe zwei fälle von sellerie allergie zu hause tmrc_emoticons.-( wäre über tips echt froh  tmrc_emoticons.)

    lieben Gruß Heike11

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezeptsuche

    Verfasst von tofifee am 11. Juli 2011 - 17:56.

    Love Vielen lieben Dank für die Hilfe werde das Rezept gleich ausprobieren.

     Hört sich gut an.

    Bin schon sehr gespannt

    L.G. Tofifee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für

    Verfasst von Kochsuse am 16. Juni 2011 - 16:26.

    Dein Lob. Diese Paste ist zwar etwas zeitaufwändig, aber ich möchte sie auch nicht mehr missen.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rinderbratensoßenpaste

    Verfasst von Mandelbluete2001 am 16. Juni 2011 - 00:26.

    Hallo!

    Ih bin ganz froh mit den Würfeln - für jede dunkle Soße wird sie eingesetzt, seitdem sie eingefroren sind. Gestern gab es z.B. eine schnelle Jägersoße zum Schnitzel damit:

    1 D. Champigons inkl. Brühe - 3 Brühwürfel und Sahne - Mit  Salz und Pfeffer abschmecken - Lecker und ich weiß, was drin ist!

    Vielen Dank! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich

    Verfasst von Kochsuse am 26. April 2011 - 21:10.

    wenn Euch die Paste zusagt. Danke auch für die Sterne. Bilder folgen demnächst.

    LG Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte ich die Bewertung doch glatt vergessen

    Verfasst von Bodensee-Fan am 25. April 2011 - 21:37.

    Gut, dass ich gerade den letzten Beitrag gelesen habe, dadurch habe ich festgestellt, dass ich dieses Rezept ja noch gar nicht bewertet hatte.

    Ich habe sie bereits vor längerer Zeit (Februar?) hergestellt und inzwischen auch benutzt - genial.

     

    Die Zubereitung war einfach, das bischen Zeit investiert man doch gerne, wenn solch ein tolles Ergebnis dabei rauskommt.

     

    Wohlverdiente 5 Sterne von mir !

     


    Das Leben ist voller kleiner Wunder !


    Grüße vom Bodensee-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll!

    Verfasst von gimado am 25. April 2011 - 20:27.

    Zum Hackbraten - ein Gedicht! Danke für's Einstellen. Verdiente 5*.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •