3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Sparerips Rub


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Person/en

Rub Zutaten

  • 8 EL Die Scharfe 9, Siehe mein Grundrezept Die Scharfe 9 (Bunter Pfeffer mix)
  • 6 EL Paprika edelsüß
  • 4 EL Zwiebelpulver/granulat
  • 2 EL Knoblauchpulver/granulat
  • 7 EL Salz
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1 EL Kreuzkümmel gem.
  • 2 EL Kümmel ganz
  • 1 EL Mayoran
5

Zubereitung

    Rub mixen
  1. Geben Sie alle Zutaten in denClosed lid

    1-2 Minuten auf Stufe 10
  2. Rippchen würzen
  3. -Waschen Sie die Rippchen mit kaltem Wasser ab und tupfen diese mit einem sauberen Geschirrtuch trocken.

    -Schmieren Sie anschließend die Rippchen satt mit Waldhonig ein und würzen diese großzügig mit der Würzmischung!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Rubben Sie das Fleisch mindestens 24h vor dem grillen!

-Ich bevorzuge die Low & Slow Methode, hier werden die Rippchen zwischen 4-6h bei 140°C Garraumtemperatur gegrillt.

-Ist die Kerntemperatur von 80°C erreicht sind die Rippchen fertig.

-Wenn die Kerntemperatur erreicht ist streichen Sie die Rippchen satt mit der selbstgemachten BBQ-Soße ein und geben Sie noch einmal für 15 Min auf den Grill

-Die ersten 2h sollten Sie die Rippchen mit Alufolie zudecken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow! Einfach spitze! Ich

    Verfasst von kredler am 18. Juni 2015 - 18:21.

    Wow! Einfach spitze!

    Ich liebe Rippchen und diese Würzmischung ist der Hammer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ama Da alle Zutaten per

    Verfasst von DerHolzwurm am 12. Juni 2015 - 16:03.

    Hallo Ama

    Da alle Zutaten per Esslöffel abgemessen werden, ist völlig gleich ob Sie einen gestrichenen oder einen gehäuften Esslöffel nehmen!

    Es ändert sich dann nur die Menge der Würzmischung!

    Aber wenn ich EL schreibe meine ich immer einen gehäuften Esslöffe, andernfalls würde ich gestr. EL schreiben

     

    Beste Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei der Mengenangabe

    Verfasst von amarisana am 12. Juni 2015 - 03:16.

    Hallo,

    bei der Mengenangabe "Esslöffel" bin ich immer unsicher.

    Meint man damit einen gestrichenen oder flach gehäuften oder gut gehäuften Esslöffel?

    lg ama

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können