3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Strudelteig für Apfelstrudel, Quarkstrudel oder herzhafter Strudel


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Strudelteig (für 2 große Strudel)

  • 370 g Mehl
  • 1 Ei, Größe M
  • 40 g Öl, neutrales Öl, zb. Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 120 g Wasser, warm
  • 1 EL Essig, zb. Apfelessig
  • 1/2 TL Salz

zum Bestreichen

  • zerlassene Butter oder Öl
  • Paniermehl
  • 1/4 l Milch

Belag für 1 Apfelstrudel

  • 4-5 Äpfel
  • Zitronensaft
  • Rosinen
  • Zucker
  • Zimt
  • evt. Nüsse, gemahlen oder gehackt
  • etwas Sahne

Belag für 1 Quarkstrudel

  • 125 g Butter, weich
  • 80 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1000 g Magerquark
  • 2 TL Zitronenschale
  • 50 g Rosinen

zum Bestreuen eines süßen Strudels

  • Puderzucker

herzhafte Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 750 g Spinat
  • 2 Eier
  • 200 g Feta oder Schmand oder Hüttenkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigherstellung
  1. alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 2 Min/Dough mode zu einem Teig verarbeiten
  2. auf einer Arbeitsplatte daraus 2 Kugeln kneten und etwas flach drücken
  3. Teigfladen in eine Schüssel geben, deren Boden großzügig mit Öl bedeckt ist, kurz im Öl wenden und Schüssel abdecken
  4. die Schüssel ca 30 Min an einen warmen Ort (zb in den kurz auf 50° C erwärmten und wieder ausgeschalteten Backofen) stellen
  5. Teigverarbeitung
  6. Nachdem der Teig geruht hat, je einen Fladen auf einer glatten Arbeitsfläche (ich nehme ein großes Holzbrett) mit den Nudelholz grob ausrollen
  7. Dann auf einem Tuch weiterarbeiten:

    Von der Mitte aus vorsichtig den Teig mit den Händen auseinanderziehen. Der Teig sollte so dünn sein, dass man durch ihn hindurchsehen kann. Die dicken Ränder können bei Bedarf abgeschnitten werden, muss aber nicht.
  8. Dann den Teig mit zerlassener Butter oder Öl bestreichen und dünn mit Paniermehl bestreuen
  9. Füllung ggf. herstellen und darauf verteilen
  10. die gewünschte Füllung daraufgeben, dann die seitlichen Ränder einschlagen und den vorderen Teil umklappen

    (für den Apfelstrudel verteile ich einfach Äpfel und Rosinen auf dem Teig, streue etwas Zucker und Zimt darüber und gebe zum Schluss einen guten Schuss Sahne darüber)
  11. das Tuch anheben und so den Strudel ganz einfach einrollen
  12. Den Strudel mit der Naht nach unten in eine gefettete Form geben und nochmals mit zerlassener Butter oder Öl bestreichen
  13. Bei 175° C ca 45 Min backen
    Ca 15 Min vor Ende der Backzeit Milch über den Strudel geben, so wird dieser schön saftig.

    Ist der Strudel fertig gebacken, diesen nach Bedarf sofort mit Puderzucker bestreuen.
10
11

Tipp

Wer nur einen Strudel herstellen möchte, kann das andere Teigstück ganz einfach einfrieren und bei Bedarf bei Zimmertemperatur wieder auftauen lassen. Dann evt. nochmal mittels Öl in einer warmen Umgebung geschmeidig werden lassen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab schon lange keinen Strudel mehr gemacht und...

    Verfasst von Smartkitchen am 4. Mai 2018 - 06:40.

    Hab schon lange keinen Strudel mehr gemacht und war eher vorsichtig, weil ich sonst nach dem Bayrischen Kochbuch immer nur 250g Mehl verwendet habe und auch nur einen TM31 habe. Ging alles sehr gut zum Mischen!
    Erst war der Teig sehr weich und ich hatte befürchtet, daß ich von Hand noch Mehl drunterkneten muß.
    Aber er hat sich dann nur mit wenig Mehl auf dem Brett fast schon zur dünnsten Schicht ausrollen lassen, ist nicht gerissen und bäckt jetzt gefüllt mit Äpfeln und Nüssen und Zimt und LSA (Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Mandeln, eine Mischung, die ich immer im Kühlschrank habe für Müsli, Joghurt und Nachspeisen).
    Ich freu mich schon drauf!
    Vielen Dank fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles sehr gut gelungen. Bei uns gibt es Strudel...

    Verfasst von Nataschka 34 am 18. März 2018 - 16:09.

    Alles sehr gut gelungen. Bei uns gibt es Strudel nur noch nach diesem Rezept.Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze Rezept! Es ist ein sehr dankbarer...

    Verfasst von Bröselchen74 am 9. Februar 2018 - 22:31.

    Spitze Rezept! Es ist ein sehr dankbarer Strudelteig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können