3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßmolke Grießbrei mit Chia Samen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Grießbrei

  • 0,4 Liter fettarme Milch 1,5%
  • 0,1 Liter Wasser
  • 50 g Weißengrieß
  • 10 g Chia Samen
  • 2 Teelöffel Süßmolkepulver, Gefro
  • 1-2 Spritzer Flavdrops
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Schmetterling einsetzen.

     

  2. Alle Zutaten bis auf FlavDrops in den Closed lid geben und 10 Min./90 °C/Stufe 2 garen.

     

  3. Schmetterling entfernen.

     

  4. Sofort in Schüsseln umfüllen, FlavDrops hinzufügen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nährwerte (pro Portion): kcal 205, Eiweiß 10,92 g, Kohlenhydrate 23,15 g, Fett 4,82 g


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! ...

    Verfasst von Cickenbilly am 25. September 2016 - 06:43.

    Sehr lecker!Smile

    Ich habe das Süßmolkepulver und Flavdrops weggelassen, da ich sowas nicht besitze.

    War trotzdem sehr lecker. Ein schnelles warmes Frühstück, das mein kleiner Sohn und ich mit Genuss gegessen haben. Morgen geht der Rest mit in die Schule zum Frühstück, da es auch kalt schmeckt.

    Danke für das Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhmm yummy! Auch mit

    Verfasst von Marla Morelia am 21. Juli 2016 - 11:05.

    Mhmm yummy! Auch mit individuellem Topping tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du musst das doch nicht

    Verfasst von Gast am 20. Juli 2016 - 17:23.

    Du musst das doch nicht testen. Jeder kann selbst entscheiden was er an Zutaten nimmt. Aber ich finde es unfair das Rezept deshalb schlecht zu bewerten. Die Vorgehensweise usw funktioniert lt Beschreibung hervorragend. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hä??? Du verwendest Chia

    Verfasst von der-campus am 20. Juli 2016 - 14:48.

    Hä???

    Du verwendest Chia Samen, bekannt als Superfood und gleichzeitig süsst Du mit Flavdrops?

    In Flavdrops ist Propylenglycol enthalten. Das wird als Frostschutzmittel verwendet, es wird in der Industrie aber auch zur Herstellung von Kunstharzen und Konservierungsstoffen benutzt. Ich finde, dass man so etwas nicht essen muss.

    Man könnte doch auch einfach Obst oder ein wenig gesunden Honig für den Geschmack verwenden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll dein Rezept. Danke.

    Verfasst von Gast am 19. Juli 2016 - 16:32.

    Ganz toll dein Rezept. Danke. ❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können