3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von samtige Apfelpfannkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g helles Mehl
  • 200 ml Milch oder kalorienärmer das Mineralwasser
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • 1 x Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 4 große Äpfel, ohne Schale, geviertelt
  • 80 g Zucker
  • Öl für die Pfanne
  • Puderzucker,zum Bestreuen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles , ohne Äpfel, in den TM und ca. 30 sec auf Stufe 4 verrühren. Anschließend die geschälten Äpfel dazu  4 sec. auf Stufe 5.

    Etwas Öl in die Pfanne und gelb- golb braten. Zum Schluss noch etwas Puderzucker(natürlich alles selbstgemacht!!) oder Zimt-Zucker-Mischung drüber.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab 3 Äpfel genommen und nur

    Verfasst von Psc5272 am 28. Juli 2016 - 16:01.

    Hab 3 Äpfel genommen und nur 4 sek auf Stufe 5 , äpfel waren gut zu schmecken würde 

    das nächste mal etwas mehr Milch nehmen, denke erst einmal 50 ml mehr 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mal eben schnell, ist

    Verfasst von Thermopatty am 6. Mai 2016 - 17:03.

    Für mal eben schnell, ist dieses Rezept gut. Allerdings schmeckt man kaum die Äpfel, was auch durch meine Kinder bemängelt wurde. Auch zwei Äpfel mehr in den Teig haben geschmacklich nicht geholfen tmrc_emoticons.(

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Pfannkuchen waren sehr

    Verfasst von Paulinsky am 5. April 2016 - 21:44.

    Die Pfannkuchen waren sehr lecker und ließen sich gut backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Sabrina35 am 15. Januar 2016 - 20:04.

    Sehr lecker und schnell gemacht. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker - und seeeehr

    Verfasst von TanjaMa72 am 9. Januar 2016 - 15:53.

    Wirklich lecker - und seeeehr sättigend!!!

    Habe 5 Stück herausbekommen und vorher das Rezept etwas umgeändert, da meine Tochter Mich- und Ei-Allergikerin ist: nämlich mit Sojamilch und Ei-Ersatz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Bei uns waren

    Verfasst von lunaluca am 20. Oktober 2015 - 21:38.

    Superlecker! Bei uns waren sie schneller aufgegessen als gebacken tmrc_emoticons.-)! Die Kinder lieben sie!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meiner Meinung nach schmeckt

    Verfasst von Jessi155 am 15. Oktober 2015 - 16:41.

    Meiner Meinung nach schmeckt man so überhaupt nicht die Äpfel. Ich mag es lieber mit Apfelspalten oben auf dem Teig! Aber alles Geschmacksache! Und eine Prise Salz fehlt auch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!!!

    Verfasst von Tanja 1203 am 22. Mai 2015 - 11:12.

    sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, und dabei

    Verfasst von Taffy am 6. Oktober 2014 - 16:05.

    Sehr lecker, und dabei schnell und einfach gemacht....solche Rezepte liebe ich! tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum 2 Mal gemacht 

    Verfasst von Rosi Andreas am 21. September 2014 - 15:22.

    Heute zum 2 Mal gemacht  tmrc_emoticons.)

    Schnell Lecker Einfach !

    Vielen Dank für das Rezept  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne das. Durch meine

    Verfasst von lopessemedo am 29. Juli 2014 - 17:19.

    Ich kenne das. Durch meine Freundin kocht polnische Apfelpfannkuchen. Es schmeckt sehr. Der Apfelpfannkuchen kommt aus POLEN. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach köstlich & schnell

    Verfasst von lisasal am 1. Januar 2014 - 15:44.

    Einfach köstlich & schnell gemacht  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker :)  War nicht

    Verfasst von papapa am 18. November 2013 - 17:32.

    Cooking 10 Sehr lecker tmrc_emoticons.)  War nicht das letzte Mal, dass ich die gemacht habe. Wurden 4 große Pfannkuchen ...und soooo gut ...!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehr lecker!

    Verfasst von kleineElfe88 am 27. September 2013 - 15:39.

    Seeeeehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Pfannkuchen schmecken

    Verfasst von anksunamun am 26. September 2013 - 14:59.

    Cooking 10Die Pfannkuchen schmecken Fantastisch,meine Kinder sind ganz begeistert tmrc_emoticons.) Da gibt es mal die volle anzahl an Sternen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Ich mal wieder - hab die

    Verfasst von mac-andrea am 12. März 2013 - 18:05.

    Cooking 10  Ich mal wieder - hab die Apfelpfannekuchen am Wochenende erneut gemacht und heute die letzten 3 kalt gegessen. ECHT LECKER!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute morgen hab ich

    Verfasst von mac-andrea am 23. Februar 2013 - 12:51.

    Cooking 10

    Heute morgen hab ich Vanillezucker pulverisiert und danach diese Apfelpfannkuchen ausprobiert. Noch nicht ganz wach hab ich den Teig zubereitet um dann etwas irritiert in den Mixtopf zu gucken ob der kleinen Teigklümpchen. Hatte die Milch vergessen. War aber kein Problem, Milch noch dazu, nochmal 30 sec. nachrühren lassen, alles okay.

    Ich hab 3 Schrumpeläpfel in den Teig gegeben, die eigentlich schon ihr Schicksal als Apfelmus ins Auge gesehen hatten - aber die neue Bestimmung war dann mal eine SUPER LECKERE Alternative!

    Werde die Apfelpfannekuchen sicherlich demnächst wieder machen - dann auch mit frischen Äpfeln.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)lecker, lecker, gab´s bei

    Verfasst von meinemänner am 19. November 2012 - 22:52.

    tmrc_emoticons.)lecker, lecker, gab´s bei uns heute zum Nachtisch. Hab die Apfelmenge von 4 auf 3 reduziert, erschien mir etwas viel ansonsten hab ich mich genau an das Rezept gehalten und was soll ich sagen? Schnell, einfach und noch schneller verputzt...hmmmm....

    meinemänner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können