3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebel - Grundstock


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Zutaten:

  • 500 g Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 250 g Rapsöl
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Zwiebeln 4-6 sec bei St. 5 zerkleinern

    Öl dazugeben

    dann 12-13 min bei 100°, St. 1 Counter-clockwise operation

    dann in Schraubgläser abfüllen und ab in den Kühlschrank

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

kann man zu jedem Gericht verwenden und wer mag auch in den Salat geben....

 

immer aufpassen:

wenn man aus dem Glas was rausgenommen hat, immer gut nach unten drücken und schaun das es mit dem Öl bedeckt ist. Sonst kanns passieren das es zu schimmeln beginnt......


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Sache bei Heulanfällen beim Zwiebel...

    Verfasst von Fightangel am 24. Oktober 2017 - 11:58.

    Super Sache bei Heulanfällen beim Zwiebel schneiden. Werde das jetzt immer wieder machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Benutze ich fast täglich und wird absofort nicht...

    Verfasst von ulbjaqueline am 9. August 2017 - 17:39.

    Benutze ich fast täglich und wird absofort nicht mehr in der Küche fehlen Smile

    Backen die Leidenschaft der süßen Verführung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Madammim ...

    Verfasst von Miko Tm31 am 4. Juni 2017 - 15:29.

    Hallo Madammim,

    ich bin total begeistert, ich mache es schon zu wiederholten mal. Ist sehr praktisch und benutze sehr oft. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Pepele01 am 14. April 2017 - 18:37.

    Hallo,

    Der Zwiebelgrundstock war eine sehr gute Idee der kommt bei uns immer zum Einsatz wenn es Mettbrötchen gibt. So sind die Zwiebeln besser bekömmlich als die rohen.

    Danke für das tolle Rezept

    Lg

    Pepe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • total praktisch ...

    Verfasst von Wir3sindHier am 13. Dezember 2016 - 11:29.

    total praktisch


    Nicht mehr aus meinem Kühlschrank weg zu denken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr einfaches Rezept.

    Verfasst von sprungdeckel am 22. August 2016 - 15:13.

    Ein sehr einfaches Rezept. Vielen Dank dafür! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut; ich mache es schon

    Verfasst von rahelmaria am 23. April 2015 - 12:37.

    Sehr gut; ich mache es schon zu wiederholten Mal. Es ist sehr praktisch,  dass ich damit fertige Zwiebeln im Kühlschrank habe!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee, wird morgen

    Verfasst von diegabi am 30. Januar 2015 - 23:32.

    Tolle Idee, wird morgen gleich nachgemacht.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept :bigsmile: 

    Verfasst von tanja0509 am 19. Dezember 2014 - 20:31.

    Klasse Rezept Big Smile  supereinfach herzustellen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   ist das wie beim

    Verfasst von Elfe2010 am 10. September 2014 - 13:23.

    Hallo,

     

    ist das wie beim Knobigrundstock 1 TL = 1 Zwiebel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Super praktisch, da

    Verfasst von Genussvoll am 25. April 2014 - 15:11.

    Hallo 

    Super praktisch, da mir manchmal die Lust zum Zwiebel schälen und zerkleinern fehlt, außerdem mein Mann Zwiebeln nun so gar nicht mag, kann mit dem Grundstock wunderbar geschummelt werden. Natürlich nur wenn man es dann mit der zugegebenen Menge nicht übertreibt.Die Zwiebelwürfel sind schön klein und schmecken milder.

    Wird ab sofort regelmäßig hergestellt und verwertet oder verschenkt .

    Grüße Genussvoll

    Genussvoll  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:  Ich bin begeistert.

    Verfasst von Ullibike1 am 22. Januar 2014 - 17:42.

    Love  Ich bin begeistert. tmrc_emoticons.)  werd ich jetzt immer im Kühlschrank haben. Tolle Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super toll und echt

    Verfasst von Hexentöpfchen am 4. Januar 2014 - 18:03.

    Super toll und echt praktisch  tmrc_emoticons.)

    Ich werde den Grundstock jetzt immer auf Vorrat haben  Love. Wenn man mit dem TM ein Essen zubereitet, in dem Zwiebeln sind, greift man schnell in den Kühlschrank und feddisch  tmrc_emoticons.p. Kein Zwiebel pellen, keine Tränen und ein paar Minütchen Zeit gespart   Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • braucht man dafür unbedingt

    Verfasst von Buttreblume am 3. November 2013 - 18:26.

    braucht man dafür unbedingt Rapsöl oder geht da auch ein anderes?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen Zwiebelgrundstock

    Verfasst von Gucci71 am 7. Juni 2013 - 17:04.

    Habe diesen Zwiebelgrundstock selbst ausprobiert. Super Idee, zu Brot und Tomaten und darauf den Zwiebelgrundstock, einfach lecker, ebenso geht das mit selbst eingelegten Handkäse. Hält sich auch wunderbar im Kühlschrank! tmrc_emoticons.)

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept, volle 5 Sternchen von mir Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Cinderella32, was für

    Verfasst von Kätzle82 am 10. Mai 2013 - 22:21.

    Liebe Cinderella32,

    was für große Schraubgläser hast Du denn ?  Big Smile Ich hab zwei von meinen großen Gläsern voll bekommen und hatte immer noch im Topf...  tmrc_emoticons.)

    Jetzt bin ich mal gespannt wofür ich den ganzen Grundstock verwenden kann  tmrc_emoticons.) Danach gibt's dann auch Sterne !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Grundstock ist aus

    Verfasst von heito am 5. Mai 2013 - 23:19.

    Dieser Grundstock ist aus meiner Küche gar nicht mehr wegzudenken. So einfach und unkompliziert.


    Vielen Dank für das Rezept.


    Liebe Grüße


    heito

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Madammim, ich verwende

    Verfasst von cinderella32 am 29. Mai 2012 - 17:28.

    Hallo Madammim,

    ich verwende den Zwiebelgrundstock fast ausschließlich für Salat-Sossen und Dressings. Sehr lecker auch, weil gedünstete Zwiebeln  wesentlich bekömmlicher sind als rohe. Außerdem spart man sich sich die lästige Schneiderei, grad wenns schnell gehen muß ( vom Geschmack mal ganz abgesehen).

    Auch bei der Zubereitung von Semmelknödeln ist dieser Grundstock ideal.

    Zur Haltbarkeit: Die Menge ergibt ca. ein großes Schraubglas und bei normaler Verwendung läßt sich die Menge optimal verbrauchen. Hatte wegen Schimmel noch nie ein Problem und mache den Grundstock bereitst zum 5. Mal.

    Danke fürs Einstellen, ich laß dir gerne 5* da tmrc_emoticons.)

    Grüßle von nebenan

    cinderella32

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Klabauterich, das Öl

    Verfasst von madammim am 13. Mai 2012 - 10:10.

    Hallo Klabauterich,
    das Öl wird mitgekocht. Habs gleich umgeändert. Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wann und wie wird denn

    Verfasst von klabauterich am 13. Mai 2012 - 00:21.

    Hallo,
    wann und wie wird denn das Öl zugegeben. Wird es mitgekocht?
    Das geht leider aus dem Rezept nicht hervor.

    Liebe Grüße
    Klabauterich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo isole, meins hielt 3-4

    Verfasst von madammim am 20. April 2012 - 20:47.

    Hallo isole,

    meins hielt 3-4 Wochen im Kühlschrank. Habs aber auch sehr oft zum Kochen verwendet. Mach doch einfach die Hälfte von dem Rezept.....

    LG madammim

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo madamimim weißt du wie

    Verfasst von isole am 20. April 2012 - 19:58.

    Hallo madamimim

    weißt du wie lange er sich imKühlschrank hält?

    Viele Grüße isole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können