3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

All in One - Schweinebraten alla Nicki Jott mit Kartoffeln und Blumenkohl Sauce Hollondaise


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Für das Fleisch und die Soße:

  • 2 EL Speckwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch oder 1 TL Knoblauch Grundstock
  • 2 geh. EL Suppengrün (TK)
  • 1 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer, schwarz (aus der Mühle)
  • 500 g Wasser
  • 1 Flasche Malzbier, (0,33 l oder 0,5 l)
  • 1500 Gramm Schweinebraten, vom Schinken
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 3 EL Senf, mittelscharf
  • Bratengewürz oder Salz und Pfeffer
  • 30 Gramm Öl

Für die Beilagen:

  • 1000 Gramm Blumenkohl (TK)
  • 800 Gramm Kartoffeln
  • 2 Päckchen Thomy Sauce Hollandaise
  • Gewürzsalz
  • 6
    2h 45min
    Zubereitung 2h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Ich habe bereits getauten TK Blumenkohl aus dem Kühlschrank verwendet und fand den Garpunkt genau richtig. Man kann natürlich auch frischen nehmen. Bitte beachtet auch die Informationen am Ende des Rezeptes.

     

    Das Fleisch abwaschen, trockentupfen und mit Senf einreiben. Mit Salz und Pfeffer oder dem eigenen Lieblingsgewürz für Braten gut würzen (ich nehme am Liebsten Grill-, Roll- und Spießbratengewürzsalz von Indasia - gibt es beim Fleischer).

     

    Das Fleisch in den Varoma legen, wenn nicht genügend Luftschlitze frei sind einfach zwei Gabeln gekreuzt darunter legen. Die beiden Kartoffeln schälen und mit der in grobe Stücke geschnittenen Möhre zu dem Fleisch legen. Den Deckel auflegen und zur Seite stellen.

     

    Die Speckwürfel, die Zwiebel, den Knoblauch Grundstock (oder eine Knoblauchzehe) in den Closed lid geben und das ganze 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

     

    Das Suppengemüse, die Gewürzpaste (alternativ ein leicht gehäufter EL Gemüsebrühe), Salz und Pfeffer sowie das Öl dazugeben und 4 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.

     

    500g Wasser und 250g Malzbier aufgießen. Den Mixtopf verschließen, den Varoma mit dem Fleisch draufstellen und das ganze 60 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Sollte der Varoma sich nicht komplett verschließen lassen, einfach was zum beschweren mittig auf den Deckel stellen (bei mir handelte es sich nur um wenige Millimeter).

     

    Nach der Stunde das restliche Malzbier zugießen und bis zur 1,5 Liter Marke den Closed lid mit heißem Wasser füllen und noch mal 60 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

     

    In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben und den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

     

    Nach der zweiten Stunde das Fleisch mit dem Gemüse und dem Garsud aus dem Mixtopf in eine feuerfeste Form geben und in den heißen Backofen stellen.

     

    In den Mixtopf 750g Wasser und einen TL Salz geben und das Garkörbchen einhängen. Den Deckel schließen und den Varoma mit dem Blumenkohl draufstellen. Ich würze diesen gerne noch mit (selbst hergestelltem) Kräutersalz. Die Beilagen werden für 30 Min./Varoma/Stufe 1 gegart. Kurz vor Garzeitende die Sauce Hollandaise erwärmen.

     

    Anschließend den Varoma abnehmen, das Gemüse in eine Schüssel geben und die erhitzte Sauce Hollandaise darüber geben. Die Kartoffeln mit Hilfe des Spatels in eine Schüssel füllen und beides am Besten abdecken.

     

    Das Fleisch aus dem Ofen holen, auf einen Teller legen und kurz ruhen lassen. In der Zeit bereite ich die Soße vor. Dazu die gesamte Flüssigkeit aus der feuerfesten Form in den leeren Mixtopf geben, verschließen und mit dem Messbecher für 20 Sek./Stufe 5, 20 Sek./Stufe 7 und 20 Sek./Stufe 10 hochschalten. (Dazu einfach den Drehschalter auf Closed lid stellen und keine Zeit eingeben, diese läuft dann hoch.) Wem die Soße zu dünn ist, der dickt sie etwas an oder man gibt noch etwas Wasser dazu, wenn sie zu dick ist.

     

    Das Fleisch in Stücke schneiden, alles servieren, fertig tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- die Sauce Hollandaise kann man natürlich auch selbst machen. Dies geht dann am Besten vorher, so muss diese nur noch erwärmt werden. Natürlich kann man auch jede andere beliebige Sauce verwenden.

- Dadurch das man das Fleisch im Varoma gart spart man Zeit zum rühren/übergießen des Bratens- das Fleisch geht nicht ein, bleibt saftig und der Ofen bleibt sauber(er)

- der Thermomix benötigt wesentlich weniger Energie als der Ofen- durch die 30 Minuten im Backofen kann man schonend die Beilagen garen und der Braten bekommt eine leckere Kruste


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute nach gekocht, nach dem mein Mann ein Stück...

    Verfasst von FeuerLöwin am 8. November 2017 - 19:57.

    Heute nach gekocht, nach dem mein Mann ein Stück Fleisch mit heimgebracht hat und gesagt hat: mach mal tmrc_emoticons.;)

    ich hab davor noch NIE einen Braten gemacht. Aber das Rezept ist der Hammer und mega lecker 🤤

    Allerdings habe ich es abgewandelt.
    Wir hatten ein 750g Braten (hab aber nichts an der Garzeit verändert.

    Während der Braten im Ofen war habe ich Spätzle und Grüner Salat gemacht, anstatt die Beilage vom Rezept.

    Zudem habe ich ein paar Champignons mit in Braten (zu den 2 Kartoffeln und der Karotte) und dann habe ich noch ein paar Champignons in Scheiben geschnitten. Und nach dem ich die Soße püriert habe, habe ich die Champignons dazu ubd noch ein wenig Wasser rein und noch mal kurz 10min/100 grad/ Stufe 1 aufgekocht.

    leeeeeeeeeecker 🤤🤤

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker! Vielen Vielen dank für das...

    Verfasst von Frosch3n am 28. Oktober 2017 - 11:37.

    Super super lecker! Vielen Vielen dank für das super tolle Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der zarteste Schweinebraten ever!...

    Verfasst von Paneer am 21. Oktober 2017 - 10:56.

    Der zarteste Schweinebraten ever!
    Dieses Rezept hat mich ermutigt, mich doch mal an einen Schweinebraten zu wagen, und es war ein großer Erfolg. Allerdings habe ich keine rohen Kartoffeln zum Fleisch gegeben, sondern drei übrig gebliebene gekochte Kartöffelchen vom Vortag in die Flüssigkeit gegeben. Dadurch bekam die Soße eine ideale Sämigkeit. Meine Familie war begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben heute dieses leckere Rezept ausprobiert,...

    Verfasst von Tanja110976 am 1. Oktober 2017 - 15:25.

    Wir haben heute dieses leckere Rezept ausprobiert, und waren uns einig ...sehr lecker wird es wieder geben. 😊👍. Abegespeichert! Danke für das leckere Rezept. Love 5 Sterne von uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker 😋

    Verfasst von Orel am 24. September 2017 - 16:04.

    Mega lecker 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Lieblings-Schweinebraten gefühlt schon 100x...

    Verfasst von JessS88 am 14. August 2017 - 22:04.

    Unser Lieblings-Schweinebraten gefühlt schon 100x gegessen 👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Essen hat uns sehr lecker geschmeckt, just...

    Verfasst von Lolido2 am 27. Juni 2017 - 22:48.

    Das Essen hat uns sehr lecker geschmeckt, just unbelievableSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bester Braten saftig und Soszlige traumhaft

    Verfasst von VeraMika am 11. Juni 2017 - 11:22.

    Bester Braten... saftig und Soße traumhaft 😍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank. Sau legga

    Verfasst von MBrausemaus am 19. März 2017 - 18:56.

    Vielen Dank. Sau legga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Kann leider keine Sterne vergeben,...

    Verfasst von Kathakary am 4. März 2017 - 20:32.

    Super lecker! Kann leider keine Sterne vergeben, daher so ***** 5 Sterne für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße ist der Hammer - danke für das...

    Verfasst von sank am 1. März 2017 - 13:37.

    Die Soße ist der Hammer - danke für das Rezept Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist absolut spitze! Ich habe es heute...

    Verfasst von Miamidolphin am 18. Februar 2017 - 21:10.

    Das Rezept ist absolut spitze! Ich habe es heute das erste Mal gekocht aber ganz bestimmt nicht zum letzten Mal. Natürlich ist es sehr zeitintensiv aber es lohnt sich wirklich. Ich habe Krustenbraten für das Rezept verwendet und diesen bevor er in den Varoma kam von allen Seiten scharf angebraten, da uns das Aroma vom anbraten fehlt. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Vor allem die Sauce.

    Verfasst von Annika606 am 4. Februar 2017 - 13:34.

    Sehr lecker. Vor allem die Sauce.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut. Volle 5 Sterne !

    Verfasst von gerilo am 29. Januar 2017 - 22:41.

    Geschmacklich sehr gut. Volle 5 Sterne !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also die Soße kann man sich auch gut in ein...

    Verfasst von SarahStefan am 6. Januar 2017 - 12:48.

    Also die Soße kann man sich auch gut in ein Cocktailglas füllen und so wegschlabbern! Einfach köstlich. Der Rest hat mich nun nicht soooooo vom Hocker gehauen , aber dem Männe hats geschmeckt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von Julischnuli85 am 26. Dezember 2016 - 13:39.

    Smilesehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach nur genial

    Verfasst von Nicoleherb am 27. November 2016 - 12:57.

    Super lecker und einfach nur genialLol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab kein Suppengrüns da.......aber...

    Verfasst von Blondschnuffi am 13. November 2016 - 08:51.

    Ich hab kein Suppengrüns da.......aber irgendwie muss ich das heute trotzdem schaffen....das hört sich so Mega lecker an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße ist der Hammer! Super Rezept!

    Verfasst von Puppe 3009 am 29. Oktober 2016 - 13:07.

    Die Soße ist der Hammer! Super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker, die Zeit lohnt sich es zu kochen!

    Verfasst von Schaafmama86 am 21. Oktober 2016 - 10:48.

    lecker, die Zeit lohnt sich es zu kochen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich bin total begeistert. Total lecker!!...

    Verfasst von Einstein72 am 16. Oktober 2016 - 10:58.

    Also ich bin total begeistert. Total lecker!! Werde ich öfter machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker..koche ich heute schon zum 2. Mal

    Verfasst von Finn 08313 am 28. September 2016 - 10:11.

    Einfach lecker..koche ich heute schon zum 2. MalCooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Ein super leckeres

    Verfasst von maikelein am 31. Juli 2016 - 15:36.

    Wow! Ein super leckeres Rezept das sicher gelingt! Toll! Das gab es sicher nicht zum letzten Mal... (((-; Vielen Dank dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super essen den blumenkohl

    Verfasst von HotTomBBQ am 25. Juli 2016 - 17:43.

    [[wysiwyg_imageupload:25432:]]super essen den blumenkohl einmal umrühren nach 15 min. sonnst alles super Cooking 1


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gab es den ersten

    Verfasst von Drachenkind am 24. Juli 2016 - 10:38.

    Gestern gab es den ersten Braten aus dem Thermi und er war sehr lecker. Leider wurde das Fleisch im Backofen auch bei mir zu trocken. Dafür ist die Sauce der Hammer. Gibt es bestimmt wieder und dann vielleicht mit Kruste, damit er nicht so austrocknen kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker

    Verfasst von Mapale am 17. Juni 2016 - 16:40.

    War sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Es lohnt sich,

    Verfasst von Wundermaschine-2015 am 30. Mai 2016 - 17:48.

    Tolles Rezept! Es lohnt sich, die Zeit zu investieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das War wirklich super

    Verfasst von Melli1234 am 18. Mai 2016 - 22:41.

    Das War wirklich super lecker!Daumen hoch  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Nur zu empfehlen

    Verfasst von Cemel am 11. Mai 2016 - 18:29.

    Sehr lecker! Nur zu empfehlen !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Kann ich nur

    Verfasst von lurakina3 am 1. April 2016 - 15:38.

    Sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war super und die

    Verfasst von Backiene am 27. März 2016 - 23:57.

    Das Fleisch war super und die Soße erst Love wir hatten grünen Spargel und Bohnen dazu.

    Habe meinen Krustenbraten noch nie so gut hinbekommen. Danke

    Liebe Grüße 


    Backiene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur wow! Danke für

    Verfasst von Princesse Noire am 27. März 2016 - 17:01.

    Einfach nur wow! Danke für dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war super saftig,

    Verfasst von Suse8364 am 20. März 2016 - 21:17.

    Das Fleisch war super saftig, absolute Empfehlung mittels Varoma zu garen. Die Soße war meinem Mann auch zu gemüsig, ihm fehlte der  Bratengeschmack. Mir hat alles ganz prima geschmeck, deshalb 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich jetzt schon ein paar

    Verfasst von Tafu73 am 19. März 2016 - 23:39.

    Hab ich jetzt schon ein paar mal gemacht, zwar immer wieder mal mit nem anderen Braten,aber wie immer super lecker. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit diesem Rezept konnte ich

    Verfasst von angie007 am 12. März 2016 - 19:29.

    Mit diesem Rezept konnte ich endlich mal meinen Freund beim Braten machen schlagen und das mit meinem Thermi! Big Smile

    superzartes Fleisch und sehr saftig. Love

    Die soße war mir beim ersten mal machen etwas zu "kartoffelig", beim nächsten mal hab ich einfach kleinere genommen bzw nur eine- perfekt!

    Mach ebenfalls während der Backofenzeit Knödel im Varoma; superlecker! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker auch wenn

    Verfasst von MissPierc am 3. März 2016 - 19:14.

    Sehr sehr lecker auch wenn ich anfangs etwas von der Vorbereitung und langen Garzeit abgeschreckt war. Es blieb bei uns leider viel zu viel Sauce übrig aber die wurde einfach eingefroren. Das Fleisch bleibt saftig und schmeckt sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zartes Fleisch, habe es

    Verfasst von 85Patte85 am 28. Februar 2016 - 18:54.

    Sehr zartes Fleisch, habe es vorher in der Pfanne von allen Seiten angebraten  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MEGA lecker   Das Fleisch

    Verfasst von binalein am 28. Februar 2016 - 18:54.

    MEGA lecker tmrc_emoticons.)

     

    Das Fleisch war sehr zart und saftig. Ist natürlich alles bissi zeitaufwändig, lohnt sich aber. Und das ewige braten übergiesen im Backofen fällt endlich mal weg. Ich hab anstatt den Kartoffeln und dem Gemüse, semmelknödel im varoma gemacht. In der Zeit war der braten im Ofen. Mit der leckeren Soße war das alles zusammen der volle Genuss.

    Danke vielmals für das mega Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuuper lecker!

    Verfasst von MimiO am 28. Februar 2016 - 17:03.

    suuuuuuper lecker! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker. Mein Freund

    Verfasst von 7conny8 am 8. Februar 2016 - 22:41.

    Richtig lecker. Mein Freund war begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War superlecker und hat uns

    Verfasst von Zickehoch5 am 23. Januar 2016 - 21:14.

    War superlecker und hat uns allen geschmeckt . Das Fleisch war saftig und nicht trocken. Die Sauce würzig. Top!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles super und saftig kanns

    Verfasst von Lucyallein am 17. Januar 2016 - 22:36.

    Alles super und saftig kanns irgends wie noch nicht glauben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker, aber

    Verfasst von Mene1611 am 11. Januar 2016 - 16:42.

    Schmeckt sehr lecker, aber doch sehr Zeit aufwendig. Für mich nicht umbedingt All in One, da ich den Blumenkohl und Kartoffeln extra machen muss Bin froh um den zweiten Mixtopf. Lohnt sich aber auf jeden Fall zu machen.

    Habe es mit 500 Gramm Schweinebraten gemacht und nur die ersten 60 Minuten im Thermi, dann aufgefüllt und in eine Auflaufform im Ofen für 30 Minuten während die Beilage im Thermi gart. Der Braten war sehr saftig und auch durch gegart.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich mich an den

    Verfasst von magenta12 am 10. Januar 2016 - 18:34.

    Heute habe ich mich an den Schweinebraten getraut, ich muss sagen Mega lecker, auch die Soße ein Traum für sich! Ich hab wohl während ich das Fleisch mit dem Sud und der Kartoffel/Karotte im Backofen hab was knackig brutzeln lassen, das Gemüse und die Kartoffeln/Reis einfach nach dem Rezept aus dem GKB für Gemüseplatte mit heller Soße gemacht! Kurz den Topf ausgespült, den Sud vom Braten, mit Kartoffel und Karotte,  in dem Mixtopf gegeben  und dieses dann nur noch püriert! Es war alles perfekt und stimmig!!! Danke fürs Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super zartes Fleisch. Ich

    Verfasst von ASküchenfee am 10. Januar 2016 - 11:08.

    Super zartes Fleisch. Ich mochte die Soße auch sehr gerne,  mein Mann war da zuviel Gemüse drin! War lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Braten       Es war

    Verfasst von Elch001 am 22. Dezember 2015 - 14:04.

    Super Braten  

     

     

    Es war einfach super gibt es jetzt öfter........Danke Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich sehr, dass euch

    Verfasst von Thermitrulla am 29. November 2015 - 22:28.

    Es freut mich sehr, dass euch allen das Rezept so gut gefällt. Vielen Dank für eure Sterne und Kommentare tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fabsi schrieb: Hallo

    Verfasst von Thermitrulla am 29. November 2015 - 22:23.

    Fabsi

    Hallo thermitrulla, das Rezept hört sich gut an, leider ist es sehr zeit aufwändig.Kann man es auch vorbereiten indem man das Fleisch imThermi gart und später im Backofen schiebt sowie Beilagen zubereiten,ich würde es gern Heiligabend machen.Da wir zu Kirche zwischendurch gehen, ist es schwierig mit dieser langer Garzeit dieses Gericht sonst zu organisieren. Ich würdemich über ein Antwort freuen.Schönen 1.Advent an allen die dies lesen

    Hallo Fabsi,

    wenn du mit dem TM5 kochst, dann kannst du den Thermi auf 99 Minuten einstellen. Reicht das für die Kirche? Er würde 15 Minuten lang bimmeln, wenn du bis dahin nicht zurück bist. Im schlimmsten Fall ist das Fleisch kalt. Es würde aber ja wieder warm werden, wenn du es dann noch 30 Minuten im Varoma garst und dann in den Ofen schiebst oder direkt in den Ofen gibst. 

    Wenn es länger in den Ofen soll, würde ich die Temperatur hier nur auf 175 Grad Ober /Unterhitze stellen, damit er nicht zu trocken bzw. zu dunkel wird. 

    Ich hoffe du konntest mir folgen. Vielleicht testest du es vor Heilig Abend mal? tmrc_emoticons.-)

    Liebe Grüße,

    Thermitrulla

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aline1812 schrieb: Hallo

    Verfasst von Thermitrulla am 29. November 2015 - 22:17.

    Aline1812

    Hallo zusammen,

    da wir nur 2 Personen sind, wollte ich 400 Gramm Schweinefleisch machen. Verkürzt sich da die Garzeit im Varoma? Hat das schonmal jemand ausprobiert?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Danke schonmal. Liebe Grüße Aline

     

    Hallo Aline,ich hoffe, dass meine Antwort noch rechtzeitig kommt. Ich würde die Garzeit nicht verkürzen, weil das Fleisch ja trotzdem gar werden muss. 1 KG Kartoffeln müssen genauso lange kochen wie 300 g. Hoffe, du verstehst wie ich es meine tmrc_emoticons.;-)

    Berichte doch mal tmrc_emoticons.-).Liebe Grüße,

    Thermitrulla

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich zu empfehlen! Sogar

    Verfasst von friseurin1 am 29. November 2015 - 13:42.

    Wirklich zu empfehlen! Sogar mein Mann der Fleisch aus dem Bräter braucht hat mich mit einem fränkischen "bast scho" gelobt! Die Soße war echt der Hammer! Verdiente 5 Sterne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •