3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Babi Ketjab (Schweinefleisch süß-sauer indonesisch)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 600 g Schweinegulasch in Würfel
  • 2 Stück Schalotten halbiert
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 4 cm Ingwer
  • 150 g Ketjab Manis, süße Sojasoße
  • 6 EL Wasser
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 TL Tamarindenpaste
  • 1 Stück Limettensaft, einfach 1 Limette auspressen
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • 1/4 TL Kümmel gemahlen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • nach Geschmack Stärke zum Andicken
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit dem Meersalz, Pfeffer, Ingwerpulver, Korianderpulver und Kümmel würzen und beiseite stellen.

    Schalotten, Knoblauchzehen Ingwerstück in den Closed lid geben und 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Alles nach unten schieben, das Erdnußöl und Sambal Oelek zugeben und 5 Minuten Varoma Stufe 1 andünsten. (Im TM5 120°) Nun das Fleisch hinzufügen und 8-10 Minuten (je nach Dicke des Fleischs) entweder Varoma oder 120° Counter-clockwise operation Gentle stir setting. Danach die restlichen Zutaten hinzufügen und 30 Minuten bei 80° C und Counter-clockwise operationGentle stir setting köcheln lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu Reis servieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich liebe es ! Superlecker !

    Verfasst von etomba am 27. Juli 2017 - 23:05.

    Ich liebe es ! Superlecker !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ingwer am besten mit Zwiebel

    Verfasst von fruehmi0877 am 25. Mai 2015 - 20:34.

    Ingwer am besten mit Zwiebel und Knoblauch zerkleinern. Ich experimentiere heute noch an dem Rezept ob ich es nicht doch noch besser hinbekomme tmrc_emoticons.) Warum die Soße hellbraun war kann ich Dir leider nicht beantworten, da die Ketjab Soße ja eigentlich schon fast schwarz ist. Die Tamarindenpaste aus "meinem" Asialaden ist relativ dickflüssig. Mit dem Fleisch war Varoma wahrscheinlich zu hoch von der Hitze. Hatte das Problem einmal bei Gulasch, da ist das Fleisch auch fasrig gewesen. Lieber 100 Grad und zwischendurch runter auf 80 Grad schalten. Hoffe ich konnte Dir ein bisschen weiterhelfen. Gutes Gelingen beim nächsten Mal tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe dieses Essen

    Verfasst von ellenw am 20. Mai 2015 - 16:17.

    Hallo,

    ich habe dieses Essen heute zu Mittag gemacht. Leider hat es bei mir nicht soo gut geklappt. Statt  Schweinefleisch habe ich Hähnchenfleisch genommen. Da waren nach dem Kochen keine Stückchen mehr, sondern eher alles fasrig. Habe es Varoma Counter-clockwise operationGentle stir setting gekocht. Beimir war die Sauce eher hellbraun, auf dem Foto sieht sie fast schwarz aus (so kenne ich das auch). Tamarindenpaste habe ich nicht bekommen, deshalb habe ich Tamarindensauce genommen (gleiche Menge wie für die Paste angegeben wurde.

    So und mit dem Ingwer (habe bisher noch keinen verarbeitet) wusste ich auch nicht so genau Bescheid. Es steht im Rezept 4cm. Da ich jetzt überhaupt keine Ahnung hatte, habe ich eine dünne Scheibe abgeschnitten. Keine Ahnung ob das richtig war. (Wenn ich nach meinem Mann gega´ngen wäre, hätte ich das ganze große Stück dazu getan. Irgendetwas hat man unheimlich heraus geschmeckt, weiß allerdings nicht was es war, da die hier genannten Gewürze nicht unbedingt meine gängigsten Gewürze sind.

    Totzdem ist das Rezept nicht wirklich mißlungen. Allerdings glaube ich, dass es doch besser schmecken könnte tmrc_emoticons.;) Ich würde es gerne nochmal probieren, vielleicht kann mir jemand helfen??

    Danke schon mal.

    LG


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Hühnchen gemacht und auch

    Verfasst von Peggy Kochstudio am 24. Januar 2015 - 15:21.

    Mit Hühnchen gemacht und auch sehr gut. Ist zwar von den Zutaten etwas aufwändig, lohnt sich aber. Habe es allerdings noch etwas länger einkochen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachgereicht

    Verfasst von Violette Rose am 27. Dezember 2014 - 22:44.

    Nachgereicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerrrr, Haben wir nicht

    Verfasst von Violette Rose am 27. Dezember 2014 - 22:42.

    Leckerrrr,

    Haben wir nicht zum letzten mal gemacht.

    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße ist superlecker! Wir

    Verfasst von ichundich am 30. September 2014 - 00:01.

    Die Soße ist superlecker! Wir haben allerdings Putenbrust genommen, die mögen wir lieber. Danke für das tolle Rezept, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept,

    Verfasst von boemmels am 20. September 2014 - 20:12.

    Vielen Dank für das Rezept, es ist absolut klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben es heute zu Mittag

    Verfasst von Scorp am 20. September 2014 - 15:20.

    Wir haben es heute zu Mittag mit Nudeln und Pfannengemüse gemacht, furchtbar lecker! Leider haben wir in der Eile vergessen, die Soße noch ein wenig anzudicken, dadurch war es etwas flüssig, aber das werden wir beim nächsten Mal anders machen  tmrc_emoticons.;)

    Aber trotzdem ist es ein äußert leckeres Essen!

    [[wysiwyg_imageupload:11508:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an! Aber da

    Verfasst von ichundich am 16. September 2014 - 23:19.

    Hört sich gut an! Aber da muss ich erst noch Zutaten einkaufen... Wird dann ausprobiert! Liebe Grüße, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können