3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen Bohnen und Speck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 700 g geschälte und halbierte Kartoffeln
  • 1/2 Teel. Salz
  • 500-600 g grüne Bohnen, putzen
  • 1 Teel Bohnenkraut
  • Kräutersalz nach Belieben
  • 375 g geräucherten Speck in Scheiben/halbieren
  • 5-6 mittelgroße halbierte Kochbirnen
  • 1 Bund Petersilie
  • Sauce:
  • 20 g Speisestärke
  • 2 Eßl. Zucker
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie, waschen und zupfen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Im Vorwege  Petersilie im Mixtopf 3 Sec./ St. 8 zerkleinern, umfüllen.

    Wasser mit Salz in den Mixtopf geben. Kartoffeln in das Garkörbchen legen und im Mixtopf einhängen.

    Diesen verschließen. Bohnen in den Varoma geben, Bohnenkraut und Kräutersalz darauf verteilen.

    Speck und Kochbirnen auf die Bohnen legen. Varoma auf den Mixtopf setzen.

    Alles 40 Min./ Varoma/ St.1 garen.

    Anschließend für die Sauce Garsud mit Speisestärke, Pfeffer und Zucker 2,5 Min./90°/St.4 andicken.

    Sauce über die Bohnen gießen und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

    Guten Appetit !

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • war sehr lecker ich haben den speck vorher in der...

    Verfasst von NMSschnuffelknuffel am 25. September 2016 - 14:20.

    war sehr lecker Smile ich haben den speck vorher in der pfanne angebraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Gestern habe ich dieses

    Verfasst von Sonnia2013 am 22. Oktober 2013 - 17:37.

      tmrc_emoticons.) Gestern habe ich dieses Rezept getestet. Suuuuuuuuuuper lecker. Vielen Dank dafür. Genauso wie bei meiner Dithmarscher Oma. 

    Zum Speck habe ich noch Schweinebacke mitgegart, für meine Männer.

    Weil es so lecker war, reichten die Mengen gerade für 3 Personen.  Love Das ist bei meiner Familie ein großes Kompliment.

    Gruß Sonnia

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Im Zweifel musst Du Dich für das Richtige entscheiden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Birnen, Bohnen und

    Verfasst von monheim55 am 28. Januar 2012 - 20:17.

    Hallo,

    Birnen, Bohnen und Speck gab es heute bei uns als Abendessen: war sehr schnell vorzubereiten hat sehr lecker geschmeckt.

    Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Meine Tochter fand die Soße nicht so lecker, werde also beim nächsten Mal  auch mit Mehl binden und vielleicht auch mit etwas Schmelzkäse verfeinern...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)   Sehr schön ,Danke ! AFRO

    Verfasst von Anja Wegener am 28. November 2011 - 00:43.

    tmrc_emoticons.)   Sehr schön ,Danke !

    AFRO

    Sehr lecker und alles hat gut geklappt. Habe nur die Sauce mit Schmelzkäse verfeinert und nicht so kräftig gebunden.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Gruß Andreas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und alles hat gut

    Verfasst von AFRO am 27. November 2011 - 20:07.

    Sehr lecker und alles hat gut geklappt. Habe nur die Sauce mit Schmelzkäse verfeinert und nicht so kräftig gebunden.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Gruß Andreas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, wie schön! Werde mich um

    Verfasst von Anja Wegener am 28. August 2011 - 05:45.

    Oh, wie schön! Werde mich um weitere schöne Rezepte kümmern.

    L.G. Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Altes Rezept in Neuer Zubereitung

    Verfasst von farawaygh am 27. August 2011 - 16:01.

    heute genau nach Anweisung gekoct. Es schmeckt Klasse! Genau wie es sein sollte. Hatte so meine Zweifel, denn ich liebes dieses Gericht. 1A das ist super, und vor alles so einfach in der Zubereitung!

    Herzlichen Dank fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • erstemal im Thermomix

    Verfasst von Motteplus5 am 24. Februar 2011 - 20:56.

    Liebe Anja !

    Als alte Ostfriesen-Tochter mache ich dieses Rezept schon lange, aber heute zum ersten Mal im Thermomix. Meine Familie hat sich wie immer über die Dinge "hergemacht" und besonders der Speck war im Varoma der Hammer, aber auch die Birnen... und die Bohnen....

    aber ! die Sauce habe ich wie im Rezept vorgegeben mit Stärke gemacht. Diese werde ich das nächste Mal wieder mit  Mehl binden, da meine Tochter mich dann fragte, was denn der "Glibber" wäre

    Die Sauce wird mit Mehl halt milchig und das gehört für mich so dazu... aber für den Geschmack- klare 5 Sterne !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na, dann gutes Gelingen. Da

    Verfasst von Anja Wegener am 10. Oktober 2010 - 01:19.

    Na, dann gutes Gelingen. Da ich aus dem hohen Norden komme ist es hier ein alt überliefertes Rezept,  welches zur Herbstzeit unbedingt auf dem Küchentisch erscheinen muss.

    L.G. Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anja Wegener

    Verfasst von bibabär am 9. Oktober 2010 - 01:42.

    Das ist ein prima Rezept; erinnert mich an ein altes Rezept von früher: Bohnen süß-sauer.

     

    Das gibt es morgen bei uns, ist schon ausgedrukt. Ertrinke momentan nämlich geradezu in Birnen - Fallobst.

     

    LG  bibabär

    Gruß, bibabär


    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -Cicely Saunders-

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können