3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Blumenkohlauflauf mit Hackklöße und Tomaten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Blumenkohl in rösschen
  • 6 Kartoffen
  • 500 g Hackfleisch gem.
  • 1 Ei
  • Parniermehl
  • Salz ,Pfeffer,Thymian
  • 500 g Wasser
  • 40 g Mehl
  • 40 g butter weich
  • 200 g Garflüssigkeit
  • 300 g Milch
  • 200 g Kräuterschmelzkäse
  • 100 g geriebenen Käse
  • 3 Tomaten 850g
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.        Hackfleisch mit den Gewürzen würzen  und zu kleine Klöße formen .

           Varomaeinlegeboden mit Backpapier auslegen , aber die Luftlöcher müssen unbedingt frei bleiben.

        Dann die Klöße drauf verteilen .

        Blumenkohl  - Varome 

         Kartoffeln - Gareinsatz 

        Wasser in den Closed lid einwiegen 

          und dann das ganze 30 min. Varoma / 1 garen .

          Garflüssigkeit auffangen , Kartoffeln in die Mitte einer Auflaufform geben , dadrüber die Klöße ,

          ringsherum dann den Blumenkohl und obendrauf dann die geschnittenen Tomaten  .

          Butter 4 min. 100 / Stufe 1 

          Mehl 4 min. 100 / Stufe 1 

           Garflüssigkeit , Milch , Schmelzkäse und Gewürze in den Closed lid geben .

           6 min. 80  / Stufe 4 

           Evtl . die Soße nochmal abschmecken und über den Auflauf geben .

           Käse drüber und dann das ganze 20 min. 180 Grad im Backofen überbacken .


10
11

Tipp

Falls sich der Varoma nicht schließen lässt , einfach ein paar Blumenkohlrösschen in den Gareinsatz geben.

Habe die Soße noch mit Café de pari gewürzt 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat sehr lecker geschmeckt.

    Verfasst von Kyralla am 11. Februar 2013 - 17:32.

    Hat sehr lecker geschmeckt. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich aber  Lg 

    Verfasst von nicli605 am 22. März 2012 - 20:44.

    Das freut mich aber  tmrc_emoticons.)

    Lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • auch meine kinder (fast zwei

    Verfasst von Sandra_1980 am 22. März 2012 - 20:29.

    auch meine kinder (fast zwei und fast fünf) fanden es super lecker und haben nachschlag genommen. mein großer ist zur zeit was essen angeht ein wenig schwierig, also ein großes lob von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, danke. ...... war

    Verfasst von Sandra_1980 am 22. März 2012 - 20:28.

    hallo, danke. ...... war super lecker Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo, die Kartoffeln kannst

    Verfasst von nicli605 am 22. März 2012 - 19:57.

     Hallo, die Kartoffeln kannst du einmal durchschneiden !

    An der Seite vom Varomaeinlegeboden sind Luftlöcher und die müssen frei bleiben ,

    musst mal ganz genau gucken dann siehst du sie !

    Und falls nicht , dann schreib einfach nochmal  ,oder du machst es ohne Backpapier  ,geht auch  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bleiben die kartoffeln

    Verfasst von Sandra_1980 am 22. März 2012 - 14:09.

    bleiben die kartoffeln ganz?


    wie ist das gemeint, man soll den varomaeinlegeboden mit backpapier auslegen, aber die luftlöcher müssen freibleiben? stehe da irgendwie aufen schlauch. die luftlöcher sind doch zu, wenn ich da backpapier drauflegen, oder, wie meintest du das. bin relativ neu hier, also habt geduld mit mir tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können