3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bobotie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 25 g gehackte Mandeln
  • 30 g Paniermehl
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Öl
  • 2-3 Teelöffel scharfes Currypulver
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Hühnerei
  • 0,25 Liter Milch
  • 200 g Basmatireis
  • 50 g Rosinen
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 4 Stück Bananen
  • Zitronensaft

  • 25 g gehackte Mandeln
  • 30 g Paniermehl
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Öl
  • 2-3 Teelöffel scharfes Currypulver
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Hühnerei
  • 0,25 Liter Milch
  • 200 g Basmatireis
  • 50 g Rosinen
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 4 Stück Bananen
  • Zitronensaft

  • 25 g gehackte Mandeln
  • 30 g Paniermehl
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Teelöffel Öl
  • 2-3 Teelöffel scharfes Currypulver
  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Hühnerei
  • 0,25 Liter Milch
  • 200 g Basmatireis
  • 50 g Rosinen
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Teelöffel Zimtpulver
  • 4 Stück Bananen
  • Zitronensaft
5

Zubereitung

  1. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen. Währenddessen das Hackfleisch mit dem Paniermehl und dem Tomatenmark, Salz und Pfeffer verkneten.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und bei Stufe 5 aufs laufende Messer fallen lassen. Öl zugeben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten. Mit Currypulver bestäuben und 1 Minute weiterdünsten. Aprikosenkonfitüre, Hackfleisch und 150 ml Wasser zugeben und 25 Minuten/100°C/Stufe 1-2 köcheln lassen.

    Petersilie waschen, klein schneiden und zusammen mit den Mandeln nach Ende der Garzeit zum Hackfleisch geben und mit dem Spatel unterheben. Ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackfleischmasse in eine Auflaufform geben.

    Eier und Milch, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 6 mixen. Eiermilch über die Hackmasse gießen, mit Lorbeerblättern belegen und alles ca. 30 - 40 Minuten bei 160 °C Heißluft in den Backofen geben.

    Mixtopf grob reinigen. Dann ca. 500 g Wasser einwiegen und 1 TL Salz, Kurkuma und Zimt zugeben. Reis und Rosinen in den Garkorb einwiegen und einhängen. Alles 20 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen.

    Bananen in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Auflauf mit Reis und Bananen genießen! GUTEN APPETIT!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich sehr lecker. Hat auf jeden Fall...

    Verfasst von Bikinifigur am 16. Januar 2017 - 20:30.

    Wirklich sehr lecker. Hat auf jeden Fall Wiederholungsfaktor 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausgezeichnet und mal was

    Verfasst von Wiluna am 15. Juni 2016 - 11:41.

    Ausgezeichnet und mal was anderes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker. Wir waren total

    Verfasst von stefanie75 am 13. März 2016 - 17:43.

    super lecker. Wir waren total begeistert, endlich mal ein ganz neues Rezept.

    Sehr kreativ, vielen Dank.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beste Pizza Soße der Welt

    Verfasst von Koch Maus am 8. Oktober 2015 - 13:37.

    Beste Pizza Soße der Welt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich mag das sehr, wenn hier

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 10. April 2015 - 16:40.

    ich mag das sehr, wenn hier auch mal ganz außergewöhnliche Rezepte erscheinen, als nicht nur immer wieder Variation um Variation von gedämpftem Gemüse oder Pasten oder Kräutersalz...


    Auch ich versuche, mal ganz andere Geschmäcker anzuregen oder neue Ideen einzubringen - bisher mit mäßigem Erfolg tmrc_emoticons.;) aber kommt Zeit, kommt Bewertung.


    Mach weiter mit Rezepten dieser Art, ich finde das großartig - Daumen hoch

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • außergewöhlich guuuuut

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 10. April 2015 - 16:36.

    außergewöhlich guuuuut Big Smile

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank! Ja, ist

    Verfasst von 1sternle4 am 17. Juni 2014 - 22:33.

    Vielen Dank!

    Ja, ist afrikanisch! Habe es von meiner Schwägerin bekommen. Wir lieben es auch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, dass sind ja

    Verfasst von fudge am 24. März 2014 - 21:03.

    Wow, dass sind ja Gaumenfreuden -sehr exotisch (ist das ein afrikansches Rezept) und

    Sehr, sehr lecker!!!

    Danke und bitte mehr von solchen Rezepten 

    von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können