3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bosnische Pita


Drucken:
4

Zutaten

0 Person/en

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • 300 g lauw. Wasser
  • 1 gestr. TL Salz

Füllung

  • 700 g Hackfleisch
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 4 Stück Kartoffeln, gerieben
  • 1 Becher hüttenkäse
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 EL Öl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mehl, Öl, Wasser und Salz in den Closed lid geben und 2 Min. Dough mode kneten. Danach den elastischen, nicht zu klebrigen Teig 30-45 Mi. ruhen lassen.

     

  2. Füllung
  3. Den Closed lid ausspülen. Zwiebeln halbieren und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern mit Spatel nach unten schieben und mit etwas Öl 2 Min. Varoma dünsten. Hackfleisch, Salz und Pfeffer hinzufügen und 5 Min. Varoma [counterclock dünsten. In der Zwischenzeit Kartoffeln reiben, mit dem Hüttenkäse vermengen und dann das Hackfleisch hinzufügen und umrühren. Evtl. noch etwas abschmecken.

  4. Zubereitung
  5. Den Teig in 3 gleich große Stücke teilen. Dann auf einer bemehlten Fläche den Teig sehr dünn ausrollen und am Rand die Füllung auftragen und diesen mit dem Teig einrollen, so dass die Füllung nicht herausfallen kann. Vom restlichen Teig abschneiden und in einem geölten Blech eine Schnecke formen. Mit dem restlichen Teig genauso fortfahren.

  6. Die Pita bei 220 Grad Ober- und Unterhitze für 30-40 Minuten backen, danach mit dem Pinsel ein Wasser-Öl-Gemisch bestreichen und mit einem Tuch abdecken. Das Ganze dann für 15 Minuten im ausgeschalteten, aber noch warmen Ofen lassen. 

  7. Tipp
  8. Mit einem frischen Salat servieren.

    Die Pita lässt sich auch sehr gut einfrieren und unaufgetaut im Backofen erwärmen.

    Die Füllung kann auch sehr gut variieren: z.B. vegetarisch mit Gemüse oder andere Fleischsorten, etc.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank fr das Rezept ...

    Verfasst von Akilo81 am 21. Juni 2017 - 22:00.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Hat sehr lecker geschmeckt. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept! Es hat

    Verfasst von Selda30810 am 22. April 2016 - 18:58.

    Danke für das Rezept! Es hat super geschmeckt und war sehr einfach zu machen. Ich habe eine mit Hackfleisch und eine mit Spinat und Schafskäsemisching gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Ich habe immer

    Verfasst von Kochmuffel77 am 21. März 2016 - 19:05.

    Super lecker! Ich habe immer noch Schwierigkeiten den Teig zu ziehen (habe immer viele löcher)... wenn jemand einen praktischen Tipp hat, bin ich sehr dankbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Idee ist super! 

    Verfasst von Harmony75 am 20. Februar 2016 - 23:53.

    Die Idee ist super!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bosnische Pita

    Verfasst von naty83 am 17. Februar 2016 - 13:09.

    [[wysiwyg_imageupload:22195:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es auch ausprobiert und

    Verfasst von naty83 am 17. Februar 2016 - 13:06.

    Habe es auch ausprobiert und es schmeckt sehr lecker. Habe anstatt eine große, viele kleine Schnecken gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich schneide von äußeren

    Verfasst von Harmony75 am 5. Februar 2016 - 23:27.

    Also ich schneide von äußeren 2-3 "Reihen" Stücke heraus und arbeite mich dann nach innen weiter. Quadrate ist vielleicht auch eine Idee, habe ich bisher noch nicht gemacht und ist ein Versuch wert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das

    Verfasst von gotscha am 1. Februar 2016 - 00:46.

    Danke für das außergewöhnliche Rezept, werde ich sehr gerne mal nachbacken!

    Eine Frage hätte ich noch: Wie schneidet man so eine Pita am praktischsten? Wie eine Torte oder in quadratische Stücke?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So heute habe ich mich ans

    Verfasst von Ami1979 am 11. Januar 2016 - 20:41.

    So heute habe ich mich ans Rezept gewagt ,Und muss sagen hat super geklappt und geschmeckt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können