3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dibbelabbes, Saarländisches Nationalgericht


Drucken:
4

Zutaten

3 Person/en

Zutaten

  • 1000 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 1 Lauchstange
  • 1 Zwiebel
  • 150 g magere Schinkenwürfel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden, in jeweils 2 Portionen in den Closed lid geben und mit Stufe 5 5 Sek. fein reiben, in eine große Schüssel umfüllen, etwas abstehen lassen, dann trennt sich Kartoffelmasse und Kartoffelwasser, das Kartoffelwasser  abschütten, damit der Teig nicht zu nass wird, Stärke drin lassen und mitverarbeiten

    Lauchstange halbieren oder vierteln und in feine Ringe schneiden, zu den Kartoffeln dazugeben

    Zwiebel halbieren und im Closed lid 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern, Schinkenwürfel  dazugeben und im Counter-clockwise operation 5 Min. auf Varomastufe St. 1 garen, zu der Kartoffelmasse dazugeben

    Ei in die Kartoffelmasse einrühren und mit den Gewürzen kräftig abschmecken

    Die Masse auf ein oder zwei Auflaufformen verteilen (je dünner der Teig, desto knuspriger das Gesamtergebnis)

    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 1 Stunde backen

    Dazu Apfelmus oder grünen Salat reichen

10
11

Tipp

Apfelmus selbst herstellen

Wer keine mehligkochenden Kartoffeln hat, gibt einfach noch zwei Esslöffel Speisestärke dazu


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • nocciola66...

    Verfasst von Happytine am 28. April 2017 - 15:20.

    nocciola66:
    Den Namen haben wir nicht geändert, aber aufgrund der Fettmenge die Zubereitung in der Schale bevorzugt, aber stimmt schon, das ist eigentlich ein Schaales-Rezept, wer mag, kann es im Topf mit viel Fett braten, da wir eine flache Auflaufform wählen, ist unserer auch knusprig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!...

    Verfasst von Särry170584 am 14. März 2017 - 12:43.

    Sehr sehr lecker!

    Auch als Niedersächsin sehr zu empfehlen tmrc_emoticons.;-)

    Das Gericht wird es in jedem Fall öfters bei mir geben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dippelappes wird traditionell in einem...

    Verfasst von nocciola66 am 10. März 2017 - 09:00.

    Dippelappes wird traditionell in einem gußeisernen Bräter auf dem Herd gemacht; im Backofen ist das dann eher SchaalesWink Werde das Rezept aber testen, Sterne gibt es dann später.

    Grüße aus dem Saarland, nocciola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von diesem Gericht habe ich noch nie gehört....

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 10. März 2017 - 06:35.

    Von diesem Gericht habe ich noch nie gehört. Hat auf jedenfall einen lustigen Namen!

    Liest sich prima. Wird direkt gespeichert und bestimmt mal ausprobiert und dann werden natürlich

    auch die Sternchen vergeben.

    Ich danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, irgendwie sind die fünf 🌟 verloren...

    Verfasst von Vinci2010 am 9. März 2017 - 18:25.

    Sorry, irgendwie sind die fünf 🌟 verloren gegangen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meeeeegaaa lecker!...

    Verfasst von Vinci2010 am 9. März 2017 - 18:23.

    Meeeeegaaa lecker!

    Wie früher bei Oma.Smile

    Danke dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können