3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eingemachtes Kalbfleisch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1300 g Wasser
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 4oo g Kalbfleisch, in grobe Stücke
  • 50 g Möhre, in grobe Stücke
  • 50 g Sellerie, in Stücken
  • 50 g Lauch, in grobe Stücke
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 2 TL Salz
  • 1/2 Bund Petersilie

Soße

  • 500 g Garfflüssigkeit
  • 20 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 100 g Weißwein, trocken
  • 1 Stück Eigelb
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Suppenzubereitung:
  1. Zuerst Wasser, Salz ,Lorbeerblätter und die Petersilie in den Closed lid geben, danach das Garkörchen mit dem Fleisch und den restlichen Zutaten befüllen, falls noch platz ist kann man von dem Gemüse etwas mehr nehmen, so mache ich es, danach das Garkörbchen einhängen.

    Das ganze dann 60 Min./90°/ Counter-clockwise operation Stufe 1 garen. Danach das Garkörbchen raus nehmen und das Gemüse entfernen und die Brühe mit einem Sieb abgießen und zur Seite stellen. Das Fleisch in Mundgerechte Würfel schneiden und in eine seperate Schüssel geben wo dann die Soße dazu kommt.
  2. Soße
  3. 500 gr. Gaflüssikeit, Butter, Mehl kurz auf Stufe 4 vermixen, danach alles 9 Min./90°/Stufe 3 kochen.

    Dann Eigelb mit dem Wein seperat mit einem Schnebesen anrühren und anschließend in die Soße geben und nochmal 1 Min./100°/Stufe 3 kochen.

    Wenn die Soße fertig ist je nach dem mit Salz abschmecken und zum Fleisch geben und fertig. Dazu gibts dann bei mir Nudeln
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker ...

    Verfasst von bine244 am 12. Februar 2017 - 12:28.

    Sehr lecker Lol

    Jedoch haben die Zeitangaben bei mir nicht gereicht.Ich habe alles doppelt so lange (90min) gelassen-das Fleisch muss meiner Meinung nach Butterzart sein...

    Ich habe es auch ordentlich nachgewürzt (Paprika,Muskat,Worcester Soße).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man auch etwa anderes anstelle des Weins...

    Verfasst von Judoci am 28. Oktober 2016 - 19:17.

    Kann man auch etwa anderes anstelle des Weins nehmen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wie in meiner

    Verfasst von anderl1303 am 24. Januar 2016 - 18:26.

    Sehr lecker, wie in meiner Kindheit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geschmeckt

    Verfasst von deifele15 am 10. Oktober 2015 - 18:26.

    Hat super geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können