3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleisch-Kartoffel-Quiche


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln, mit Schale, Salz
  • 200 g Cheddar, käse in Stücken
  • 30 g altes Brötchen in Stücken
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe, wer mag
  • 1 Bund Basilikum, Blätter abgezupft
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Mett
  • 1 Ei
  • 2 EL Worchestersoße
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Fett für die Form
  • 1 EL körniger Senf
  • 2 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser 20 Min. kochen

     

    Cheddarkäse 5 Sek./ Stufe5 grob schreddern und umfüllen

    Brötchen 15 Sek./Stufe 7 zu Semmelbröseln reiben und umfüllen

    Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Basilikumblätter 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern

    Hack, Mett, Semmelbrösel, Ei, Worchestersoße, Salz, Pfeffer dazugeben

    und 15 Sek./Stufe 4 im Linkslauf mit Hilfe des Spatels vermischen

    Eine Pie- oder Springform (ø 26 cm) einfetten und mit dem Fleischteig ausfüllen,

    dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Gekochte Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Käse und Kartoffeln auf dem Fleischteig verteilen. Senf, Öl und zerdrückten Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Quiche damit bestreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen.

    In den kalten Backofen schieben, auf 200°C schalten und etwa 40 Min. backen.

    Evt. mit frischem Basilikum dekorieren.

    Heiß oder warm servieren.

    Das Rezept habe ich vor Jahrzehnten in der Brigitte gefunden, war auf dem Sommerbuffet immer schnell weg. Jetzt habe ich es wieder ausgekramt und für den TM umgewandelt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse Rezept....

    Verfasst von swuddel am 5. Dezember 2016 - 11:46.

    Klasse Rezept.
    Der Hinweis mit eingelegten Tomaten war echt lecker.
    Werde den Käse beim nächsten Mal mit Schmand/Creme Fraiche mischen.

    STAY HUNGRY STAY FOOLISH

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen.

    Verfasst von drea.maus am 4. November 2014 - 18:48.

    Sterne vergessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut

    Verfasst von drea.maus am 4. November 2014 - 18:45.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. 

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man sicher auch für

    Verfasst von Chaosfamily am 17. Oktober 2014 - 11:50.

    Kann man sicher auch für mehrere Personen mit der doppelten Menge an Zutaten in einer Auflaufform zubereiten, in dem man die Kackmasse als unterste Schicht einfüllt und die Kartoffeln oben drauf gibt. Klingt jedenfalls sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist so lecker.

    Verfasst von Arezi am 16. April 2013 - 20:31.

    Das Gericht ist so lecker. Eine perfekte Mischung sagt mein Mann. Die Gewürze sind toll abgestimmt. Ich habe dann noch einen Eisbergsalat dazu gereicht. Kommt in meine Beliebtheitsliste. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh...mein...Gott...war das

    Verfasst von magistrale am 25. März 2013 - 14:27.

    Oh...mein...Gott...war das lecker!!! Allerdings hab ich's ein wenig in die gesündere Variante abgeändert:   auf das Hackfleich (das ich mit Soja-Brösel gemischt habe, man könnte aber auch mit Tofu mischen um die Fleischmenge etwas zu reduzieren) habe ich  2 Tomaten mit etwas übrig gebliebenem Gemüse vom Vortag (bei mir war das eine Hand voll Möhren mit Brokkoli) draufgegeben, die ich vorher in Closed lid 5 sec/ St 4 zerkleinert habe, danach wie in Rezept in Scheiben geschnittene Pellkartoffel darauf verteilt  und Cheddar- Käse drüber! Letzten Schritt mit Senf, Öl und Knoblauch sowie Mandel habe ich weggelassen. Mache das jetzt öfter - vor allem wenn ich übrig gebliebenes Gemüse verwerten muss. Perfektes Rezept, danke für das Einstellen! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super Rezept, welches 5

    Verfasst von roco55 am 25. August 2012 - 19:15.

    Ein super Rezept, welches 5 ***** verdient. Habe statt der 200 g Mett insgesamt 350 gemischtes Hackfleisch genommen, hat an Fleischanteil aber trotzdem gereicht.  Den Tip von Mixperle mit den Kirschtomaten habe ich ebenfalls aufgegriffen und kann nur sagen, ein super Essen. Danke fürs Einstellen des Rezeptes! tmrc_emoticons.)

    LG Conny

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne

    Verfasst von Mixperle am 16. September 2010 - 20:53.

    Haben gestern diese tolle Quiche gemacht, lecker!

    Habe noch Kirschtomaten zwischen die Kartoffeln fallen lassen sah hübsch aus

    und war noch etwas saftiger!

    LG von der Mixperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept

    Verfasst von luna112 am 12. September 2010 - 17:50.

    Hallo,

    habe das Rezept ausprobiert und es fand großen Anklang in der Familie. Weil es nicht nur lecker sondern auch schnell und preiswert ist gibt es 5 Sterne von mir.

     LG Luna112

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern habe ich die Quiche

    Verfasst von kochtante am 12. September 2010 - 17:15.

    Gestern habe ich die Quiche gemacht, und sogar mein Mann sagte: das war aber fein! Und das muß was heißen, da der Schwabe ja bekanntlich (fast) nur das isst was er kennt. tmrc_emoticons.;)

     

    Habe aber kleine Änderungen am Rezept vorgenommen: in die Hackmasse habe ich eine Stange Lauch fein geschnitten und einige getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt und abgetropft und dann mit den Zwiebeln zerkleinert) mit reingetan, dann wollte ich anstelle des Brötchens Semmelbrösel reingeben, die habe ich aber vergessen, schmeckte auch ohne ganz prima. Kartoffeln hatte ich noch Reste vom Vortag, die habe ich dann mit etwas Emmentaler Käse obendraufgepackt. Die Öl-Senf-Knoblauch Marinade für obendrauf habe ich weggelassen, ebenso die Mandelblättchen. War sehr lecker, hatten dieses Gericht zu zweit zum Mittagessen mit Tomatensalat dazu und den Rest hatt ich heute in der Arbeit dabei und auch schon gegessen. Von mir gibts 5*

    Danke für das leckere Rezept!

    Kochtante Big Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Semmelbrösel

    Verfasst von Hedwig am 4. September 2010 - 11:19.

    Hallo,

    Semmelbrösel gehen bestimmt auch, Menge musst du mal ausprobieren. Berichte doch mal!

    Grüße

    Hedwig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mett

    Verfasst von Hedwig am 4. September 2010 - 11:17.

    Hallo Lissa,

    vielleicht kannst du statt des Metts Rinderhack nehmen. Das müsstest du aber dann entsprechend stark würzen. Ich fürchte aber, dass das Ganze vielleicht zu trocken wird, denn das Mett machts es saftiger. Ich mische auch oft frische Bratwurst unter Hackgerichte, da ist aber in der Regel auch Schweinefleisch drin.

    Grüße Hedwig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super lecker an;

    Verfasst von lauber am 3. September 2010 - 14:15.

    Hört sich super lecker an; kann ich auch Semmelbrösel nehmen, da ich keine Brötchen im Haus habe; wenn ja - auch 30 g?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von ichundich am 30. August 2010 - 22:33.

    Diese Quiche hat es heute Abend gegeben - unsere Familie ist sich einig: 5 Sterne!

    Liebe Grüße, ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was kann ich anstelle

    Verfasst von Lissa am 29. August 2010 - 20:22.

    Hallo,

    was kann ich anstelle von dem Mett nehmen? Wir essen nämlich kein Schweinefleisch. Das Rezept hört sich aber sehr lecker an und ich würde es gerne ausprobieren.

    vielen Dank im Voraus

    lissa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Colette, danke vorerst.

    Verfasst von graziella am 28. Mai 2010 - 23:59.

    Hallo Colette,


    danke vorerst. Ich werde zu einem Käseladen gehen.Dort werden sie ihn sicher haben. Wenn nicht,Gruyère bekomme ich ja überall.


    Danke und LG


    graziella

     


    Es ist unglaublich, wie viel man sagen kann, ohne ein Wort zu reden.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cheddar ist ein englischer

    Verfasst von Colette am 28. Mai 2010 - 23:06.

    Cheddar ist ein englischer Hartkäse. Er ist sehr würzig und hat eine dunkelgelbe Farbe. Eigentlich bekommt man den in gut sortierten Käsetheken. Vielleicht nicht unbedingt fertig abgepackt. Frag einfach noch mal. Falls du ihn nicht bekommst, eignet sich auch jeder andere würzige Hartkäse. Gruyère vielleicht.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hedwig, bitte, was ist

    Verfasst von graziella am 28. Mai 2010 - 22:52.

    Hallo Hedwig,


    bitte, was ist Cheddarkäse.Ich war heute einkaufen und habe ihn in keinem Supermarkt gesehen. Gibt es eine Alternative ?


    Danke für eine Rückmeldung.


    LG graziella

     


    Es ist unglaublich, wie viel man sagen kann, ohne ein Wort zu reden.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Sachen aus dem

    Verfasst von Praline-1 am 28. Mai 2010 - 22:46.

    Ich liebe Sachen aus dem Backofen. Dazu noch ein knackiger Salat, einfach perfekt. Werde ich bald mal nachkochen.


    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können