3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleischkäse (Leberkäse)


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Zutaten:

  • 800 g Schweinehackfleisch, kann auch Gemischtes Hack sein
  • 150 g Eis-Würfel
  • 70 g Mineralwasser
  • Gewürze:
  • 18 g Pökelsalz
  • 1 gestr. TL TL Pfeffer weiß, gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 TL Majoran
  • 1/4 TL Piment
  • 1/4 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 gestr. TL Paprika, edelsüß
  • 3 g Kutterhilfsmittel, bitte Angaben des Herstellers beachten
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Fleischkäse (Leberkäse)
  1.  

    Alle Gewürzzutaten abwiegen, zusammen mischen und bei Seite stellen. Kastenform gut einfetten, damit man später den fertigen Fleischkäse gut aus der Form rausbekommt. Backofen jetzt einschalten auf 200° vorheizen.

     

    Eis-Würfel in den Closed lid geben bei 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und die Hälfte in einen Behälter mit dem Mineralwasser geben.

    Jetzt alle Zutaten/Gewürze bis auf das Mineralwasser in den Closed lidgeben bei 3-4Min./Stufe 5 zu einem Brei mixen und das Eiswasser langsam durch die Deckelöffnung dazu geben. Nach der Hälfte der Zeit mit dem Spartel das Mischen unterstützen, so dass am Ende eine cremige Masse vorhanden ist.

     

    Vorsicht, das Brät sollte nicht wärmer werden als

    12° C. Ich habe mir inzwischen ein Infrarot-Thermometer mit Laserstrahl gekauft, damit klappt das wunderbar.

     

    Jetzt das Brät aus dem Closed lid in den Kastenform oder Leberkäseform umfüllen. Bitte beim Einfüllen darauf achten, das keine Luftbläschen im Fleischkäsebrät entstehen, eventuell die gefüllte Form mehrmals auf die Arbeitsplatte klopfen.

     

    Mit dem Spatel glattstreichen und ein Rautenmuster mit einem Messerspitze Ziechen.  

     

    Gebacken wird für 12-15 Minuten bei 180°C, danach herunter drehen auf 150°C. Die Zeit ist von der Größe der Form abhängig.

    Kastenform mit dieser Menge ca. 1 ½ Stunde gesamt.

     

    Um sicher zu gehen, würde ich ein Fleischthermometer vorschlagen, dieses wird bis zur Mitte in den Fleischkäse eingeschoben, bei einer angezeigten Temperatur von ca. 70°C ist der Fleischkäse gut und kann aus der Form gestürzt werden.

     

    Lassen Sie es sich schmecken.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Tipp 1.: Wenn man kein Kutterhilfsmittel bekommt, sollte man den Metzger seines Vertrauens ansprechen, da bekommt ihr auch das Pökelsalz her.

Tipp 2.: Das Gehackte sollte man bei dem Metzger seines Vertrauens holen, da bei den Discounter das Gehacktes etwas wässerig ist, da kann sich Flüssigkeit in der Form sammeln.

 

Tipp 3.: Diesen Fleischkäsebrät können Sie auch zum Füllen von Maultaschen, Cannelloni und Ravioli verwenden.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ui sehr lecker

    Verfasst von Beigenstetter am 18. Februar 2018 - 12:14.

    Ui sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ...

    Verfasst von Suse-Mausezahn am 29. Juni 2017 - 18:13.

    Hallo,
    auch ich habe eine Frage. Hier bei uns ist das Schweinehackfleisch von Haus aus gewürzt, ich denke so, wie es im Osten der Republik mit dem Mett ist. Ungewürzt ist hier nur das Halb-und Halb, Kalb oder Rinderhack. Dein Rezept geht von ungewürztem gehacktes aus, ja?
    Danke für eine Antwort Suse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war mein erster selbstgemachter...

    Verfasst von tmhaar am 11. Februar 2017 - 16:40.

    Das war mein erster selbstgemachter Leberkäse. Genial und er schmeckt super lecker. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sobald das Pökelsalz angekommen ist, wird er...

    Verfasst von liliyoda am 28. Dezember 2016 - 20:48.

    Sobald das Pökelsalz angekommen ist, wird er ausprobiert. Kutterhilfe ist heute schon angekommen. Werde berichten wie er geworden ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • christin4ik hat geschrieben: Hallo zusammen. Ich...

    Verfasst von RaDiGe am 8. Dezember 2016 - 19:30.

    christin4ik hat geschrieben: Hallo zusammen. Ich habe eine Frage. Mein Fleischkäse wird bröcklig. Eher wie Hackbraten. Was könnte ich falsch gemacht haben? Hab mich an das Rezept gehalten. Geschmack ist super. Würde mich um Rückmeldung freuen. Smile
    Denke das liegt an Fettanteil der in normalem Hack zu gering sein wird. Hast Du auch Kutterhilfsmittel verwendet, denn das bindet das Eiweiß und ermöglicht so erst die homogene Masse. Außerdem darf das Brät nicht zu warm beim Kuttern werden max 12 - 16°C deshalb auch die Zugabe von Eis! Und es ist hilfreich die grob geschnittenen Fleischstücke vor dem Kuttern ebenfalls anzufrieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen. Ich habe eine Frage. Mein...

    Verfasst von christin4ik am 17. November 2016 - 15:45.

    Hallo zusammen. Ich habe eine Frage. Mein Fleischkäse wird bröcklig. Eher wie Hackbraten. Was könnte ich falsch gemacht haben? Hab mich an das Rezept gehalten. Geschmack ist super. Würde mich um Rückmeldung freuen. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen! Nachdem ich dieses Rezept seit...

    Verfasst von muscarialba am 26. September 2016 - 03:23.

    Hallo zusammen! Nachdem ich dieses Rezept seit langer Zeit in meinem Probierarchiv gespeichert habe, war es jetzt so weit. Ich habe mir Pökelsalz und Kutterhilfe von meinem Metzger geholt und los ging es. Die Zubereitung ist ganz einfach, geschmacklich gut. Für meinen Backofen war die Zeit mit Ober-/ Unterhitze zu lang und somit die Oberfläche vom Fleischkäse sehr trocken. Ich werde daher noch etwas experimentieren und verschiedene Varianten testen, z.B. gemischt mit gerösteten Zwiebeln, Bärlauch, getrockneten Tomaten usw.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich möchte das auch gern mal machen....

    Verfasst von Renaby am 19. September 2016 - 10:37.

    Hallo, ich möchte das auch gern mal machen. Warum ist es so wichtig die niedrige Temperatur einzuhalten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolutes Spitzenrezept, es kann ja so einfach...

    Verfasst von la lunica strega am 15. September 2016 - 12:24.

    Absolutes Spitzenrezept, es kann ja so einfach sein.

    Gut beschrieben und leicht nachzumachen.

    Toller Geschmack, was will man mehr

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eisle hat geschrieben:...

    Verfasst von der-rotter am 15. September 2016 - 06:26.

    Eisle hat geschrieben:

    Hallo

    bin am liebäugeln mit diesem Rezept, bin aber noch skeptisch wegen den Zutaten.

    Also: statt Kutterhilfsmittel kann ich auf Backpulver nehmen, richtig? Grammanzahl bleibt?

    Pökelsalz ist wichtig, dass der Leberkäs nicht grau wird sondern "fleischfarbend" bleibt, richtig? Aber wird der so richtig rot dann? Ich kenn Leberkäs/ Fleischkäs naja Hautfarbend....

    Mir ist der Metzgers-Leberkäs oft zu Salzig... wie ist das hier im Rezept? Eher weniger oder wie beim gekauften?

    hmm ich hoffe auf Antwort von Euch - DANKE Party

    PS kann das Brezenrezept wunderbar empfehelen - ganz dünn ausrollen, dann wirds auch knusprig.






    Hallo Eisle,





    Kutterhilfsmittel wäre schon gut, aber Bachpulver geht auch, aber dann muss auf jeden Fall das Brät Kühl gehalten werde beim Verarbeiten. Wenn weniger Pökelsalz, des do Grauer der Leberkäse. Man sagt immer ca. 20g Salz auf einen Kilo Fleisch. Ich hoffe das ich dir helfen konnte. Gruß Friedhelm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nelly100 hat geschrieben:...

    Verfasst von der-rotter am 15. September 2016 - 06:11.

    Nelly100 hat geschrieben:

    GENIAL!!!!!



    Sehr sehr lecker!



    Dank dir habe ich einen Thermomix bekommen!!!

    Witzig damit war mein Mann vom Thermomix überzeugt als sein Kollege gesagt hat, "Hey damit kann man Fleischkäse machen"



    Grüße



    Iris






    Hallo Nelly100 (Iris)








    Freut mich des es auf dieser weise geklappt hat und sag im bitte

    das er sehr gut Teewurst darin machen kann.



    Gruß Friedhelm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bin am liebäugeln mit

    Verfasst von Eisle am 1. August 2016 - 23:49.

    Hallo

    bin am liebäugeln mit diesem Rezept, bin aber noch skeptisch wegen den Zutaten.

    Also: statt Kutterhilfsmittel kann ich auf Backpulver nehmen, richtig? Grammanzahl bleibt?

    Pökelsalz ist wichtig, dass der Leberkäs nicht grau wird sondern "fleischfarbend" bleibt, richtig? Aber wird der so richtig rot dann? Ich kenn Leberkäs/ Fleischkäs naja Hautfarbend....

    Mir ist der Metzgers-Leberkäs oft zu Salzig... wie ist das hier im Rezept? Eher weniger oder wie beim gekauften?

    hmm ich hoffe auf Antwort von Euch - DANKE Party

    PS kann das Brezenrezept wunderbar empfehelen - ganz dünn ausrollen, dann wirds auch knusprig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • boah... der is' ja lecker... 

    Verfasst von scarabaeus64 am 15. Juli 2016 - 20:31.

    Cooking 6

    boah... der is' ja lecker... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept.  Habe das

    Verfasst von nzimmer am 21. Mai 2016 - 21:51.

    Tolles Rezept.  Habe das schon ein paar mal gemacht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Rezept,

    Verfasst von genussmann am 8. April 2016 - 17:43.

    Ein sehr leckeres Rezept, dass ich schon viele Male bei dir genießen durfte und hoffentlich noch viele weitere Male!!! Bekommt natürlich 5 ***** von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker habe ich

    Verfasst von Didi168 am 4. April 2016 - 15:20.

    War super lecker tmrc_emoticons.-) habe ich nicht das letzte mal gemacht. Wow.... mit Kartoffelpüree aus dem GKB. Ein Gedicht tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, hat alles

    Verfasst von Spurzel am 29. März 2016 - 23:48.

    sehr lecker, hat alles funktioniert. Nach 70 minuten war dieses rezept fertig. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, der Hammer... Ich hatte

    Verfasst von mama9799 am 14. März 2016 - 21:14.

    Wow, der Hammer... Ich hatte am Anfang echt bammel vor diesem Rezept. Aber ich wollte unbedingt mal fleischkäse selber machen. Also Kommentare durchgelesen und ab zum Metzger... Frisches Schweinehackfleisch gekauft und gleich nach pökelsalz und kutterhilfe gefragt. Pökelsalz hab ich bekommen. Kutterhilfe nimmt er selber nicht mehr. Also dachte ich mir dann brauch ich es auch nicht. Hab dann den Tipp mit dem gefrorenem Hackfleisch genutzt. Hat super funktioniert. Vielen Dank für das tolle Rezept...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat alles gut

    Verfasst von esther.ziegler am 13. März 2016 - 21:02.

    Sehr lecker, hat alles gut geklappt, danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert!  Hat

    Verfasst von Peggy2610 am 9. März 2016 - 19:00.

    Ich bin begeistert!  Hat alles super geklappt! Die Familie war auch restlos begeistert!  

    Das nächste Mal werde ich Käse und Paprika mit rein mischen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohh das klingt alles so

    Verfasst von Didi168 am 3. März 2016 - 11:36.

    Ohh das klingt alles so lecker. Habe mir jetzt Pökelsalz und Kutter bestellt und ich weiß schon was mein Closed lid als erstes Zubereiten darf wenn er kommt. Habe da gerade das erste Menü vor Augen.

    Leberkäse mit Sauerkraut und Semmelknödel. Mal schauen ob es da auch schöne Rezepte für Sauerkraut und Semmelknödel in der Rezeptwelt gibt. Hättet ihr zufällig eine Idee für mich ?

    Oder Leberkäse mit Krautsalat im Brötchen. Was meint ihr was ich da für ein Rezept machen könnte.

    Bin absolute Anfängerin in Sachen Thermomix und weiß noch nicht wirklich viel.

    Aber ich freue mich schon wahnsinnig auf ihn tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GENIAL!!!!!   Sehr sehr

    Verfasst von Nelly100 am 2. März 2016 - 20:01.

    GENIAL!!!!!

     

    Sehr sehr lecker!

     

    Dank dir habe ich einen Thermomix bekommen!!!

    Witzig damit war mein Mann vom Thermomix überzeugt als sein Kollege gesagt hat, "Hey damit kann man Fleischkäse machen"

     

    Grüße

     

    Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Lieblingsfleischkäse in

    Verfasst von Thermomixbär am 27. Februar 2016 - 14:59.

    tmrc_emoticons.)Lieblingsfleischkäse in unserem Freundeskreistmrc_emoticons.) wir haben statt Kutterhilfsmittel Backpulver verwendet und als Hackfleisch nehmen wir immer Hackfleisch vom Wild (Jäger in der Familie). Das wird super. Heute haben wir mal den Versuch gestartet und den Fleischkäse in Muffin-Förmchen gebacken. Im Ofen siehts mal genial aus. DANKE für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super ,besser und vor allen

    Verfasst von scharfes Messer am 12. Dezember 2015 - 17:29.

    Super ,besser und vor allen Dingen besser verträglich als das Chemiezeugs .Zukünftig nur noch den .Ich habe Weinsteinbackpulver statt Phospat (-(Glutatmat?) Kutterhilfsmittel genommen .Ging super auf ohne jede Chemie .Danke für die Preisgabe

    und frohe Weihnachten .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An einem bayrischen Abend

    Verfasst von theGermanGuy am 10. November 2015 - 14:02.

    An einem bayrischen Abend gemacht, kam super an.

    Gewürztechnisch werde ich es aber optimineren.

    Jederzeit und gerne wieder.....

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow Fleischkäs selbst

    Verfasst von kayenta am 18. Juni 2015 - 23:12.

    Wow Fleischkäs selbst gemacht. Hat prima geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gefrorenes Hack

    Verfasst von Solotu am 24. März 2015 - 16:34.

    Ich habe gefrorenes Hack verwendet, so konnte ich mir die Eiswürfel sparen und es wurde eine schöne feste Masse. Anstatt Kutterhilfsmittel habe ich Backpulver genommen und normales Salz, da ich kein Pökelsalz hatte.

    Die gräuliche Farbe habe ich in Kauf genommen.

    Ich habe das Rezept zur hälfte gemacht und nur 1 Std. im Backofen gehabt.

    Die Gewürze habe ich ohne abwiegen reingetan, was vielleicht ein Fehler war, da es etwas kräftiger hätte sein können, aber mein Fehler. tmrc_emoticons.J)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hoffe das Pökelsalz genommen

    Verfasst von der-rotter am 9. Februar 2015 - 19:01.

    Hoffe das Pökelsalz genommen wurde, bei Kochsalz wird der Leberkäse grau.

    Denke mal das bei dir Normales Salz genommen wurde und versuche  beim

    Nesten versuch Pökelsalz zu nehmen. Versuchen beim seinen Metzger des

    Vertrauen etwas Pökelsalz zu bekommen oder sonst im Internet zu Bestellen.

     

     

    Gruß der-rotter tmrc_emoticons.)  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank!  Der Leberkäse

    Verfasst von berlepp@t-online.de am 7. Februar 2015 - 17:42.

    Vielen Dank!  Der Leberkäse war einfach köstlich. Wir haben noch geröstetes Paprika eingemengt. Lecker! Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu Hilfe!!!! Mein Leberkäse

    Verfasst von DineTrine am 6. Februar 2015 - 20:10.

    Zu Hilfe!!!! Mein Leberkäse ist grau, wie Hackfleisch!!!! Was hab ich denn falsch gemacht? Wer kann mir bitte helfen?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War live da bei und kann nur

    Verfasst von Peter von Wup am 29. Januar 2015 - 17:04.

    War live da bei und kann nur sagen

    super Lecker, so wie ein Fleischkäse

     

    Schmecken muss.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Danke für die

    Verfasst von Lisa2610 am 6. Januar 2015 - 10:37.

    Hallo,

    Danke für die Rückmeldung! tmrc_emoticons.;-)

    Ich habe das hier gefunden.... http://hausschlachtebedarf.de/index.php

    Ist aber gut zu eissen, dass man auch Backpulver nehmen kann!

    Auf jeden Fall bleibt das auf meine ToDo-Liste und ich werde berichten tmrc_emoticons.-D

    Liebe Grüße,

    Lisa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo peppa764,   mache auch

    Verfasst von der-rotter am 5. Januar 2015 - 20:17.

    Hallo peppa764,

     

    mache auch schon mal den Leberkäse einige Stunden vorher und

    lasse ihn gut gekühlt im Kühlschrank stehen. So ist man nicht nachher im

    Zeitdruck. Nehme gerne Frische Champignons, schneide sie in Scheiben, so wie

    eine Zwiebel und Schmore sie in der Pfanne an, abkühlen lassen und dann unter

    das Brät mischen, ist auch sehr Lecker.

     

    LG der-rotter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lisa,   das mit dem

    Verfasst von der-rotter am 5. Januar 2015 - 20:07.

    Hallo Lisa,

     

    das mit dem Umröten wäre nicht schlecht. Habe es aber hier nicht verwendet,

    da es gen auch so schwer zu bekommen ist wie Kutterhilfsmittel.

    Habe selber genug davon im Haus. Aber das Rezept soll einfach sein, so das

    es auch für Anfänger leicht ist. Statt Kutterhilfsmittel kann man auch Backpulver

    verwenden, habe es aber noch nicht versucht, aber klappt wie peppa764 ausprobiert hat.

     

    LG der-rotter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, die nächste

    Verfasst von Flossi63 am 4. Januar 2015 - 23:38.

    Sehr lecker, die nächste Party ist gerettet Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, Lecker,

    Verfasst von peppa764 am 4. Januar 2015 - 00:14.

    Lecker, Lecker, Lecker.....

    das ist ein richtig gutes Rezept. Ich habe Hackfleisch Halb Schwein und halb Rind verwendet. Mit der angegebenen Menge Wasser und Eis bleibt das Brät kühl genug, wer sicher gehen will kann auch von beidem 20% mehr nehmen. (so habe ich das gemacht)

    Das Kutterhilfsmittel habe ich durch 4Gramm Backpulver ersetzt. Das hat der Konsistens nicht geschadet. Das Brät war gleichmäßig zusammenhängend und nach dem Backen saftig und locker.

    Ich habe gleich noch eine 2te Version mit Goudakäsewürfeln 1kl. Dose Champignonköpfe und 4 EL eingelegte Paprikastreifen ausprobiert. Die nassen Zutaten gut abtropfen lassen und sorgfältig ohne Lufteinschlüsse von Hand einarbeiten.

    Die beiden Laibe habe ich mittags vorbereitet und dann 5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Ich weis nicht ob das gut oder schlecht war, hat aber super geklappt. Bei einer Party kann man also genug Kastenformen vorbereiten.

    Wir haben zu 4. verkostet und sind hellauf begeistert.

    Die 70 Grad Kerntemperatur war ohne extra Zutaten nach 70 Minuten erreicht.

    Beim "Pizzafleischkäse" nach 80 Minuten.

    Da ich den Sicherheitshinweis zu spät gelesen habe, habe ich das Rezept im TM 31 nachgekocht. Es ist aber nicht zum Überlaufen oder zur Überlastung des TM 31 gekommen.

    Ich wünsche gutes Gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Partyrezept!

    Verfasst von anleu am 29. Dezember 2014 - 22:28.

    Tolles Partyrezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hhhmmm.... das hört sich ja

    Verfasst von Lisa2610 am 26. Dezember 2014 - 11:13.

    Hhhmmm.... das hört sich ja lecker und sehr professionell an! tmrc_emoticons.;-)

    Werde ich mal probieren, fehlen mir natürlich nur Pökelsalz und Kutterhilfsmittel, aber das habe ich gerade online bestellt. Nur schade, dass der Versand erst ab 07.01.2015 wieder startet! tmrc_emoticons.-( Mal schauen, vielleicht kriege ich das auch morgen beim Metzger, für eine Portion.... tmrc_emoticons.-)

    Eine Frage hätte ich trotzdem.... beim Kutterhilfsmittel schreibst Du 3g und hast 800g Schweinehackfleisch. Du hast also bestimmt das OHNE Umrötung. Würdest Du das MIT Umrötung auch empfehlen? Oder ergibt sich die nicht schon von selbst durch das Pökelsalz?

    Wäre nett, wenn Du mir da helfen könntest, habe sowas noch nie gemacht...

    Vielen Lieben Dank schon mal und noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag! tmrc_emoticons.;-)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können