3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fränkisches Schäuferle


Drucken:
4

Zutaten

Fränkisches Schäuferle

  • 1500 Gramm Schäuferle, mit Schwarte, am Stück
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 5 Esslöffel Kümmel, ganz
  • 0,8 Liter Wasser
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • nach Geschmack Butter
  • 1 Päckchen Knödelteig, Fertigproduckt aus dem Kühlregal
  • 6 Zweiglein Petersilie
  • 100 Gramm Zwiebel, halbieren
  • 3 Zehen Knoblauch, nach Geschmack
  • 150 Gramm Knollensellerie
  • 150 Gramm Lauch
  • 150 Gramm Karotten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Paprika edelsüß
  • 330 Gramm Malzbier
  • 0,4 Liter Bratenjus
  • 0,5 Liter Dunkelbier
  • nach Geschmack Sojasoße, optional
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. Schäuferle mit Salz und ¾ TL Pfeffer und ca 3 TL Kümmel würzen. Das Fleisch mit der Schwarte nach oben in den Varoma legen, Varoma verschließen.


    Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 75 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Backofen auf 160°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

    Varoma absetzen und auf einen Teller stellen. Fleisch herausnehmen und die Schwarte mit einem spitzen Messer gitterförmig einschneiden (dabei nicht ins Fleisch schneiden).

    Mixtopf spülen.

    Das Fleisch mit der Schwarte nach oben auf das vorbereitete Backblech setzen und 20 Minuten (160°C) garen.
    Backofentemperatur auf 180°C erhöhen und 30 Minuten (180°C) weitergaren.

    In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

    Aus dem Weißbrot kleine Würfel schneiden, diese in Butter in einer Pfanne anbraten.

    Aus dem Kloßteig 8 Knödel formen, die angebratenen Weißbrotwürfel in die geformten Knödel geben, und im Varoma-Behälter auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen.

    Einlegeboden einsetzen und Varoma verschließen.

    Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie, Lauch, Karotten in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Kümmel zugeben und ohne Messbecher 6 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

    Tomatenmark und Paprika zugeben und 2 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

    Bier, Bratenfond (Knorr Braten Jus), eventuell Sojasauce, ¼ TL Pfeffer und restlichen Kümmel zugeben, Varoma mit den Klößen aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Varoma absetzen und auf einen tiefen Teller stellen.

    Nach Ende der Garzeit den Backofengrill zuschalten und die Schwarte 5-6 Minuten (180°C) knusprig grillen. Fleisch auf ein Brett geben und 5 Minuten ruhen lassen.

    Messbecher einsetzen und Sauce 1 Min./Stufe 5-8 schrittweise ansteigend pürieren, abschmecken, eventuell mit Knorr Braten Jus abschmecken. Den Inhalt umfüllen und mit der Petersilie und den Klößen zum Schweinebauch servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare