3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gedünsteter Spitzkohl


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Gedünsteter Spitzkohl

  • 500 Gramm Spitzkohl
  • 70 Gramm Zwiebeln, halbiert
  • 70 Gramm Karotten, in Stücken
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 30 Gramm Öl
  • 30 Gramm Tomatenmark
  • 10 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Weißweinessig
  • 2 Lorbeerblätter, getrocknet
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer schwarz
  • 300 Gramm Cabanossi in kleinen Würfeln
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Je 250 g Spitzkohl in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

    2. Zwiebeln, Karotten, Knoblauch und Öl in den Mixtopf geben,
    5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Tomatenmark und Mehl hinzugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    3. Spitzkohl, Wasser, Weißwein-Essig, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer hinzugeben und 20 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

    Cabanossi hinzugeben und weitere 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn jemand Cabanossi nicht mag, kann man auch Fleischwurst verwenden.

Mit Kartofelpüree servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dazu Kartoffelpürree

    Verfasst von ISCH.55 am 9. Juli 2019 - 14:57.

    Dazu Kartoffelpürree

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SPITZKOHL - sehr sehr gut, würde noch ne Spur...

    Verfasst von Naikee am 7. Mai 2019 - 21:09.

    SPITZKOHL - sehr sehr gut, würde noch ne Spur Kümmel rein tun - natürlich Geschmackssache

    5 Sterne: mega lecker, 4 Sterne: sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Schon mehrfach gekocht.

    Verfasst von bibe27 am 8. Dezember 2018 - 07:03.

    Sehr lecker. Schon mehrfach gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!!...

    Verfasst von geti am 17. November 2018 - 18:50.

    sehr lecker!!
    Uns hat es sehr gut geschmeckt.
    Da ich keine Cabanossi da hatte, habe ich Schinkenwürfel und eine türkische Knoblauchwurst genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für eure Bewertung und Meinung.

    Verfasst von neo30 am 10. November 2018 - 19:54.

    Vielen Dank für eure Bewertung und Meinung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!...

    Verfasst von Mupfl am 9. November 2018 - 12:47.

    Sehr lecker!!
    Ich hatte keine Karotte da, und statt Cabanossi habe ich Rohschinkenwürfel dazu gegebenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, jetzt muss ich erstmal unser leckeres Essen...

    Verfasst von Kerstin7377 am 8. November 2018 - 16:06.

    So, jetzt muss ich erstmal unser leckeres Essen von gestern kommentieren.
    Meinem Mann und mir hat es sehr gut geschmeckt, unseren Kindern leider nicht ganz so gut, aber das ist bei Kohlgerichten ja nichts Außergewöhnliches. Ich habe die letzte 1/4 Stunde Gnocchis in den Varoma getan und so war alles zeitgleich fertig. Ich hatte leider keine Möhren mehr im Haus und anstelle Weißweinessig habe ich Apfelessig benutzt, aber das ist nicht aufgefallen. Wie schon gesagt, uns hat es sehr gut geschmeckt. Auch das Aussehen entsprach einem normalen Schmorkohlgericht. Auch wenn ich dieses bisher immer im Topf gemacht habe, sah es genauso aus.
    Ich kann den Kommentar von mia2018 nicht nachvollziehen. Ich finde bei einem Kommentar sollte es um eine ehrliche Bewertung des Gerichtes und nicht um eine Bewertung des Thermomix im Generellen gehen. Und während Du, liebe Mia2018, 30 Minuten in der Küche gewirbelt und ein 3-Gänge-Menü in deinen Pfannen und Töpfen gezaubert hast, habe ich die 20 Minuten, während der Thermi sich um den Kohl gekümmert hat, mit meiner kleinen Tochter auf der Couch gekuschelt und Karten gespielt...Für jeden bedeutet Lebensqualität eben was anderes 😊
    Ich bedanke mich für Deine Mühe das Rezept hier einzustellen. Gibt es bei uns auf jeden Fall wieder!
    LG, Tine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte keine Lorbeerblätter und da ich kein...

    Verfasst von lavi2015 am 8. November 2018 - 04:00.

    Hatte keine Lorbeerblätter und da ich kein Fleisch esse auch keine Cabanossi Big Smile
    Aber nichts desto trotz..... es war sehr lecker.....etwas scharf.....habe es wohl zu gut mit dem Knoblauch gemeint...aber das gibt es bestimmt wieder. Hatte noch nie Spitzkohl zubereitet......sehr gut Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gekocht, einfach und spitze!!! Selten so...

    Verfasst von Schorla am 7. November 2018 - 18:18.

    Heute gekocht, einfach und spitze!!! Selten so etwas gutes gegessen. Danke für so ein tolles Rezept - wird definitiv wieder gekocht Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Neo30 für das leckere Rezept ...

    Verfasst von Leckerhexi am 6. November 2018 - 20:35.

    Vielen Dank Neo30 für das leckere Rezept Smile
    Ich hab es heute so nachgekochtCooking 10wie angegeben und es war so Lecker, ich konnte gar nicht genug bekommen.
    Meinem Mann hat es auch gefallen Smile

    Ich hab es direkt zu meinen Lieblingsrezepten gespeichert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • BB76: Danke, kannst gerne schreiben, wie es...

    Verfasst von neo30 am 6. November 2018 - 14:45.

    BB76: Danke, kannst gerne schreiben, wie es geklappt hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde das Rezept demnächst mal ausprobieren. Und...

    Verfasst von BB76 am 6. November 2018 - 13:46.

    Werde das Rezept demnächst mal ausprobieren. Und mit etwas mehr Flüssigkeitszugabe probiere ich es dann, und bereite die Kartoffeln im Varoma zu. Dann gibt's entweder Kartoffelstampf, Püree, oder Kartoffeln einfach so dazu... Bestimmt ein leckeres herbstliches Essen. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Quartierliebe: Vielen Dank Quartierliebe

    Verfasst von neo30 am 5. November 2018 - 13:32.
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mia2018: Liebe Mia. Ich sag ja nur, jedem das...

    Verfasst von neo30 am 5. November 2018 - 13:31.

    mia2018: Liebe Mia. Ich sag ja nur, jedem das seine. Ich zwinge keinen dieses Rezept nach zu kochen. Ich habe es aus einem Thermomix-Buch und fand den sehr lecker, deshalb möchte ich den auch teilen.
    Kartoffelpüree habe ich im Topf gekocht, war alles zusammen fertig.
    Natürlich gibts Gerichte die besser aussehen und schneller in Zubereitung. Aber ich probiere gerne verschiedene Gerichte aus.
    Deshalb verstehe ich dein Komentar nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tina171: Vielen Dank Tina für Bewertung . Danke...

    Verfasst von neo30 am 5. November 2018 - 13:24.

    Tina171: Vielen Dank Tina für Bewertung . Danke für Hinweis, ich habe wirklich den Satz mit Tomatenmark vergessen (war schon spätBig Smile). Habe jetzt ergänzt. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank an Neo30 für das Rezept. Ich finde,...

    Verfasst von Tina171 am 3. November 2018 - 10:11.

    Vielen Dank an Neo30 für das Rezept. Ich finde, es sieht lecker aus, so wie ich einen herbstlichen Eintopf mag. Keine Schnickschnack-Zutaten und auch kalorienmäßig "leicht". Und für Spitzkohl-Rezepte bin ich immer zu haben ...

    Gerade probiert und für gut befunden Lol. Als Beilage gab's bei mir Reis, der war gestern übrig geblieben.
    Das Tomatenmark hab ich gemeinsam mit den Zwiebeln, Karotten, Knobi und Öl verarbeitet. Vielleicht kannst du das in die Anleitung noch einpflegen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Neo30 für das einstellen des...

    Verfasst von Quartierliebe am 3. November 2018 - 08:35.

    Vielen Dank Neo30 für das einstellen des Rezeptes!Smile Werde es demnächst testen.

    Im Gegensatz zu Mia2018 finde ich nicht, das es wie schon mal gegessen aussieht!

    Respekt, wenn Sie ein komplettes 3Gänge Menü in 30 Minuten schafft,mit den Vorbereitungen! Warum hat sie sich nur einen sündhaft teuren Thermomix gekauft.
    Natürlich kann man alles auch in Töpfen und Pfannen garen. Ich werde das Kartoffelpüree auf dem Herd machen, finde ich auch nicht schlimm und dafür braucht man auch nicht wirklich den Thermomix.

    Aber wahrscheinlich hatte Sie genug Zeit einen so langen Komentar zu schreiben, während der Thermomix gekocht hat!

    Da empfehle ich, macht doch lieber etwas sinnvolles in der Zeit, als solche Komentare zu schreiben!

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist mit 40 Min. Kochzeit schon...

    Verfasst von mia2018 am 2. November 2018 - 16:35.

    Das Gericht ist mit 40 Min. Kochzeit schon aufwendig und vermutlich wird man (Mann) auch satt, wenn man sich diese Mühe macht.

    Allerdings ist ja das Kartoffelpüree in dieser Zeit noch gar nicht zubereitet - das bedeutet ich muss den Spitzkohl wohl erst umfüllen und warmhalten und den Thermomix dann reinigen und das Kartoffelpüree anschließend zubereiten........... Da vergeht mir schon die Lust am Kochen oder Thermomixln.

    Im Übrigen - aber sorry - es sieht aus wie schon mal gegessen.Sad

    Nicht alles was aus dem Thermomix kommt möchte ich auf meinem Teller haben bzw. anderen Gästen servieren.

    Da nehm ich doch lieber einfach eine Pfanne und einen Topf und zauber in ca. 30 Minuten ein appetittliches Menü mit Vorspeise: Salatvariation - Hauptgericht: Filet mit buntem Gemüse und Kartöffelchen - dazu Dessert: Frische Fruchtvielfalt mit Vanilleschaum.
    Dazu brauch ich keinen sündteueren Thermomix und es ist wirklich leckeres Essen, das ich auch Gästen anbieten kann und das auch Kindern schmeckt.
    Übrigens gelingt Spitzkohl als Gemüsebeilage auch in ca. 20 Min prima und delikat ganz einfach in einem Topf -individuell gewürzt-.

    natürlich - Thermomix ist praktisch und erleichtert so manches -
    aber das Totkochen der Lebensmittel bis keine Vitamine mehr vorhanden sind - muss meiner Meinung nach nicht sein.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können