3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geflügelfleischkäse


Drucken:
4

Zutaten

Fleischteig

  • 500 g Putenfleisch in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte in Stücken
  • 60 g Margarine oder Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Sahne
  • 2 TL Salz
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1 Messerspitze Pfeffer
  • 2 altbackene Brötchen
  • oder 50 g Semmelbrösel
  • 4 Eiswürfel
  • 6
    6h 0min
    Zubereitung 6h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Fleischteig
  1. Backofen vorheizen. Heißluft 175 °.

     

    Das Putenfleisch in Würfel schneiden und für ca. 1 Stunde in die Gefriertruhe geben. (Geht auch jedes andere Geflügel)

    Die Brötchen einweichen.

    Zwiebel, Karotte in Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Jetzt die Butter oder Margarine zuwiegen und 5 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Eiswürfel zugeben und 5 Sek/Stufe 5, die Eiswürfel sollten wie grobes Salz aussehen. Dann das angefrorene Fleisch zugeben und 1 Min/Stufe 7 zerkleinern.

    Das Ei, Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, die ausgedrückten Brötchen dazugeben und 30 Sek/Stufe 6 mit Hilfe des Spatels vermischen. Bei der Verwendung von Semmelbröseln muß noch 1 MB Wasser dazugegeben werden. 

    Die Fleischmasse in eine Kastenform streichen, rautenförmig einschneiden und 50 Min/175°/Heißluft backen. Danach den Backofen auf Ober/Unterhitze umstellen und  10 Min/200° fertigbacken.

     

     

  2. Man kann das Ganze auch in Blätterteig verpacken
  3. Einfach die Hälfte des Rezeptes herstellen. Wer will, kann noch Paprika, Mais, Erbsen was der Kühlschrank hergibt, in kleinen Stücken unter die Masse mischen.  Blätterteig ausrollen, die Masse darauf geben, 3 hartgekochte Eier in die Masse drücken, aufrollen. (Bei der doppelten Menge braucht man 2 Blätterteigrollen)  Dann mit der Schnittkante nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und ab in den vorgeheizten Ofen. 180° ca. 45-50 Min. je nach Ofen. Ich hatte leider nur gelben Paprika, den sieht man nicht so, und Mais und Erbsen darf ich nicht essen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich nehme immer einen Backpapierzuschnitt, mache ihn nass und kleide dann die Kastenform damit aus. So kann ich das Fleisch dann gut rausnehmen.

Man kann auch 100 g grünen oder anderen Speck dazugeben. Den vorher auch in Würfel schneiden und einfrieren. Dann aber nur 20 g Butter oder Margarine zum andünsten nehmen. Da ich laktosefrei essen muss, und auf Schweinefleisch allergisch reagiere, kann ich das nur machen, wenn ich nicht mitesse.

Ich gebe 500 g Wasser in den Mixtopf, 2-3 mal Turbotaste, und mache dann damit den Kartoffelsalat nach dem Bayr. Rezeptheft. So spare ich mir das Spülen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo BarbaraS, schon mal ein

    Verfasst von Gast am 16. November 2012 - 10:10.

    Hallo BarbaraS,

    schon mal ein Danke schön fürs Herzerl. Ich hoffe, Dir geht es bald besser.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo saskerl, dein Rezept

    Verfasst von Gast am 15. November 2012 - 17:25.

    Hallo saskerl,

    dein Rezept klingt superlecker und ich hab es mir gespeichert. Wenn ich wieder normal essen kann, koche ich es nach und dann kriegst du auch sicher Sterne von mir. tmrc_emoticons.)

    Jetzt lass ich erst einmal ein Herzchen hier. Love

    Liebe Grüße

    BarbaraS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für Eure

    Verfasst von Gast am 5. September 2012 - 01:50.

    Hallo, vielen Dank für Eure Sterne. Es freut mich, dass der Geflügelfleischkäse auch Euch schmeckt.

    Die Idee mit den Muffins - toll, kalt als Aufschnitt muss ich auch noch probieren. Aber dazu muss ich ihn dann extra machen, weil er bis jetzt immer aufgegessen war.

    Nochmal Danke!

    Gruß saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee! Sehr lecker, auch

    Verfasst von Mia5272 am 4. September 2012 - 18:33.

    Tolle Idee! Sehr lecker, auch kalt als Aufschnitt!!! Mmmmmmmhhh! Love

    Fünf Sternchen von der Mia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Saskerl, ich hab heute

    Verfasst von geliheinreich am 3. September 2012 - 21:53.

    Hallo Saskerl,

    ich hab heute dein Rezept ausprobiert. Ich muss auch sagen, es schmeckt etwas anders als ein Fleischkäse vom Metzger,( Aber wer weiß, wie er mit Pute beim Metzger schmecken würde) aber er hat uns hervorragend gemundet. Ich habe ihn in Muffinförmchen gebacken, dafür nur 40 Minuten. Das wäre dann vielleicht auch etwas für ein Buffet.

    Gerne 5 Sterne von mir.

    Liebe Grüße geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo roos93, würde mich

    Verfasst von dislee am 31. August 2012 - 13:56.

    Hallo roos93,

    würde mich interessieren, wie Du das im Varoma gemacht hast. Würde mich über eine Antwort freuen.

    Stimmt, schmeckt auch ohne Schweinefleisch sehr gut.

    ciao

    dislee

     

    LG dislee  


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer braucht da noch

    Verfasst von roos93 am 29. August 2012 - 17:43.

    Wer braucht da noch Schweinefleisch. Das hat sehr gut geschmeckt, auf Empfehlung meiner Eierfrau habe ich halb Pute und halb Hähnchenfleisch genommen, dazu noch eine Paprikaschote, die weg musste und eine Frühlingszwiebel. Anstelle von Sahne Milch und das Ganze im Varoma 45 Minuten. Vielen Dank fürs Einstellen, das Rezept ist gespeichert. Von uns 5 Sterne. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo saskerl, ich liebe

    Verfasst von dislee am 27. August 2012 - 22:16.

    Hallo saskerl,

    ich liebe Fleischkäse, aber mein Mann verträgt ihn überhaupt nicht. Daher kaufe ich mir manchmal ein "Fleischkäsweckle" beim Metzger. Jetzt habe ich diese Variante probiert, mein Mann verträgt ihn super. Schmeckt zwar nicht genau wie der vom Metzger (bei den Zutaten kein Wunder, und ich denke auch gesünder), aber ist trotzdem sehr gut und für mich eine super Alternative. Auch den Kindern hat es sehr gut geschmeckt.

    Von uns 5x5 Sterne und Danke fürs Rezept. Gibts auf alle Fälle jetzt öfters.

    Ciao

    dislee

     

    LG dislee  


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ulli 73, ich habe es

    Verfasst von Gast am 24. August 2012 - 22:13.

    Hallo Ulli 73,

    ich habe es wegen meiner Allergie noch nie mit Schweinefleisch probiert. Ich denke aber, es müsste auch gehen. Die Masse muß halt ein Teig sein, nicht stückig. Vielleicht muß man es länger mischen und vielleicht etwas weniger Sahne. Ich nehme bei vielen Rezepten aus der Rezeptwelt einfach meine mir erlaubten Zutaten, und in den meisten Fällen ging es gut.

    Vielleicht hast Du ja Lust es zu probieren und dann als Variation einzustellen.

    Ein schönes Wochenende allen hier wünscht

    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, was meint Ihr: kann

    Verfasst von Ulli73 am 24. August 2012 - 12:05.

    Hallo,

    was meint Ihr: kann statt Geflügel auch Schweinefleisch verwendet werden? Mein Mann isst kein Geflügel.

    LG Ulli

     

    Liebe Grüße - Ulli


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jawoll! Da ist es ja das

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 23. August 2012 - 17:44.

    Jawoll! Da ist es ja das Rezept! Vielen Dank saskerl und da ich das Rezept ja schon vorher hatte und es schon mehrfach für richtig gut befunden habe, bekommst Du auch die verdienten Sterne!

    Ich kann das Rezept zur Nachahmung empfehlen.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wunschpunsch, Danke für

    Verfasst von Gast am 23. August 2012 - 17:12.

    Hallo Wunschpunsch,

    Danke für die Info. Es sind 4 Eiswürfel aus dem Tu....ereiswürfler. Habe das Rezept schon geändert.

    Noch einen schönen Tag.

    Gruß

    saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo saskerl, danke für das

    Verfasst von Wunschpunsch am 23. August 2012 - 16:54.

    Hallo saskerl,

    danke für das tolle Rezept. Auch ich bin allergisch auf Schweinefleisch und suche immer nach alternativen. Auf Fleischkäse / Leberkäse habe ich schon seit längerem Appetit.                                                                                                                        Leider konnte ich bei den Zutaten nicht die Menge der Eiswürfel finden. Könntest du das bitte noch nachtragen?

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können