3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geschnetzelte Hähnchenbrust mit Gemüse und Curryreis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 750 g Hähnchenbrust, in Streifen
  • 4 EL Sojasauce
  • 250 g Champignons, in Scheiben
  • 1100 g Wasser
  • 1 1/2 TL Salz
  • 8 getrocknete Tomaten, in öl eingelegt
  • 300 g Reis
  • 200 g Zucchini, gewürfelt
  • 300 g Aubergine, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 50 g Rapsöl
  • 2 TL Curry
  • 50 g Cashewkerne
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 750g Hähnchenbrust mit 4 EL Sojasauce marinieren

    2Stunden ziehen lassen, abgetropft in den Varoma geben und 250g Champignonscheiben darauf verteilen.

    1100g Wasser mit 1,5 TL Salz in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen und 300g Reis einwiegen.

    200 g gewürfelte Zucchini und 300g gewürfelte Aubergine in den Varoma-Einlegeboden geben , Varoma mit Einlegeboden aufsetzen und 20Min/Varoma/St,1 garen.

    Varoma öffenen, Varoma Einlegeboden zur Seite stellen. Fleisch und Champignons so mit dem Spatel mischen,  dass das, was am Rand gelgen hat, jetz in der Mitte liegt. Einlegeboden wieder aufsetzen und weitere 5 Min./Varoma/Stufe1 garen.

    gareinsatz mit Reis zur Seite stellen, Gemüse und Fleisch zusammen in eine große Servierschüssel oder Auflaufform geben und warm stellen.

    Closed lid leeren, Garflüssigkeit auffangen.

    2 Zwiebeln halbiert und 8 getrocknete Tomaten in Öl in den Closed lid 5 Sek./St.5 zerkleinern.

    50g Rapsöl und 2 TL Curry 2 Min/Varoma/Stufe1 dünsten.

    160g Garflüssigkeit , Reis und 50g Cashewkerne und Pfeffer zugeben,

    8Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3 mithilfe des Spatels ischen und mit Sojasauce abschmecken.

    Curryreis zu Gemüse und Fleisch geben und vorsichtig untermischen und sofort servieren.

     

    Variante:

    Statt Cashewkernen können auch Walnüsse oder Mandeln verwendet werden

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Ich hab das Fleisch

    Verfasst von haasi82 am 10. Februar 2015 - 18:18.

    Hallo! Ich hab das Fleisch und die Champignons kurz in der Pfanne angebraten ,weil es dann knusprig ist. Mir war der Reis etwas zu matschig, aber die Soße in der, der Reis kam gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :glasses:Es findet nur ok

    Verfasst von lopessemedo am 27. April 2014 - 14:23.

    GlassesEs findet nur ok gesagt und wir möchten nicht mehr weiter kochen wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo, habe eben dein

    Verfasst von Sabby am 28. Dezember 2012 - 17:20.

    Halli Hallo,

    habe eben dein Rezept nachgekocht (allerdings ohne Cashewkerne...)

    Die Zubereitung ist ja recht einfach. Als der Reis fertig war, dachte ich mir, ach herrje, der ist aber matschig, sah aus, als hätte er zu lange gekocht! Als ich dann die Soße komplett fertig hatte und den Reis dazu gegeben habe, kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus! Leeeeeeeeeeeecker, der Reis schmeckt ausgezeichnet tmrc_emoticons.D

    Ein Punkt Abzug gibt es für das Gemüse, da das Gemüse alleine, also ohne Soße, nicht sonderlich schmackhaft ist, aber das ist ja jedermanns Sache... Den zweiten Punkt Abzug gibts für das Fleisch. Es war ok, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen!

    Ich denke, das Gericht wird es dennoch öfter geben, da es sehr gesund und kalorienarm ist und der Reis ist wirklich kaum zu topen!!!

    Danke fürs Einstellen des Rezeptes.

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das Rezept liest sich sehr

    Verfasst von Delphinfrau am 28. Oktober 2012 - 00:33.

    ...das Rezept liest sich sehr lecker, aber das Fleisch tät ich immer in der Pfanne knusprig anbraten... ich mag des "schlaffe" beim Dampfgaren einfach net... obwohl es durchaus saulecker schmeckt... aber ... hmmm... des hat noch net Einzug bei mir gehalten... gespechert und mit Herzle versehen wird es!!! 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mintha, vielleicht

    Verfasst von leonie2507 am 28. Oktober 2012 - 00:15.

    Hallo Mintha,

    vielleicht waren die Fleischstücke tatsächlich zu gross....

    Ich habe von anderen Thermomix-Köchinnen auch gehört, dass ich warmes Wasser hätte nehmen müssen.

    Ich werde beim nächsten Mal auf jeden Fall noch einmal einen Versuch mit kleineren Fleischstücken versuchen....

    Vielen Dank, für den Kommentar.

     

    Gruß

    leonie2507

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hast du das Hähnchen

    Verfasst von _mintha_ am 15. Oktober 2012 - 14:01.

    Hallo,


    hast du das Hähnchen in dünne Streifen geschnitten, oder in größeren Stücken in den Varoma gegeben?


    Es ist wichtig, dass sie Streifen dünn sind.


    mintha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir war das Fleisch noch

    Verfasst von leonie2507 am 13. Mai 2012 - 18:58.

    Bei mir war das Fleisch noch halb roh, obwohl ich es wie beschrieben von aussen nach innen geschichtet habe.
    Fleischmenge war sogar geringer... musste das Fleisch noch in der Bratpfanne garen. Was habe ich falsch gemacht???

    Reis mit Gemüse war lecker!!!!

    Bin noch Varoma-Anfänger, wüsste gerne was schiefgelaufen ist...

    Danke, für Eure Antworten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo schafiii79, vielen Dank

    Verfasst von sabri am 15. März 2012 - 19:55.

    Hallo schafiii79,

    vielen Dank für's Einstellen des Rezeptes. Ist sehr lecker tmrc_emoticons.-). Noch einen schönen Abend, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, haben wir gestern bei

    Verfasst von Mamacocina am 23. Februar 2012 - 21:20.

    Wow, haben wir gestern bei einer Thermomix-Vorstellung gemacht. Wird bei uns auch als "Stamm"-Rezept gespeichert!Schmeckt das ggf. auch mit Nudeln, Kartoffen oder Gnocci o.ä.?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker DANKE

    Verfasst von Lizzyg am 28. Oktober 2011 - 14:21.

    tmrc_emoticons.) sehr sehr lecker DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker DANKE

    Verfasst von Lizzyg am 28. Oktober 2011 - 14:21.

    tmrc_emoticons.) sehr sehr lecker DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker DANKE

    Verfasst von Lizzyg am 28. Oktober 2011 - 14:21.

    tmrc_emoticons.) sehr sehr lecker DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können