3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulasch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 1 Zehe Knoblauch, halbiert
  • 30 g Butter
  • 500 g Gulasch, Rind, frisch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
  • 1/2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
  • 1 Stück Karotte, gerieben
  • 200 g Bier, leicht herb
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Stück Paprika, in kleinen Stücken
  • 1 TL Salz, zum Abschmecken
  • 1/2 TL Pfeffer, zum Abschmecken
  • 40 g Sossensbinder, z.B. Mondamin
  • etwas Petersilie, gehackt, zur Garnitur
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und hacken 3 Sek./St.3, anschließend mit dem Spatel herunterschieben

     

    2. Butter hineingeben und 3 Min./Varoma/St. 1 glasig dünsten

     

    3. Fleisch hinzugeben und 4 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/St.Gentle stir setting anbraten. Den Spatel dabei zur Hilfe nehmen, der das Fleisch beim drehen verteilt.

     

    4. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf, Tomatenmark sowie Karotte hineingeben und 1 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/St. Gentle stir setting vermischen

     

    5. Mit dem Bier ablöschen und 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/St. Gentle stir setting einkochen lassen

     

    6. Brühe hinzugeben und 60 Min./100°C/Counter-clockwise operation/St. Gentle stir setting kochen lassen

     

    7. Creme fraiche hinzugeben und 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/St. Gentle stir setting weiter kochen lassen

     

    8. Paprikastücke und Sossenbinder hinzugeben und weitere 5 Min./100°C/Counter-clockwise operation/St. Gentle stir setting kochen

     

    9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    10. Mit Petersilie garnieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Angaben am Ende zum abschmecken, sind individuell.

So wie angegeben mag ich es am liebsten.

 

Anstatt Nudeln, kann man z.B. auch Kartoffeln nehmen.

Wenn die Fleischstücke etwas größer sind, verlängert sich die Kochzeit dementsprechend um ca. 10-20 Min.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerade die Biernote

    Verfasst von SeanMilo am 27. April 2016 - 12:39.

    Gerade die Biernote verfeinert das Rezept sehr. Daher habe ich weniger Brühe und mehr Bier gewählt. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Wir werden es öfter kochen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht finde ich

    Verfasst von Condor-52 am 15. März 2016 - 20:48.

    Das Gericht finde ich Geschmacklich ausgezeichnet. Ich habe es nur-  mit einer halben Chilischote, diese ohne Kerne, um damit ein mehr an Schärfe zu erreichen zubereitet.  Dann noch mit Sahne statt Soßenbinder verdickt. Dieses Gericht hat zwischenzeitlich Einzug in der Sparte meinen Hauptgerichten erhalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können