3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros-Hackbraten


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Hackbraten

  • 5 Esslöffel Paniermehl
  • 100 Gramm Milch
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 50 Gramm Karotte, in Stücken
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 20 Gramm Tomatenmark
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Gyrosgewürz
  • 1 Teelöffel Oregano, getrocknet
5

Zubereitung

  1. Paniermehl und Milch in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen und zur Seite stellen.

    Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Zwiebel und Karotte in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Olivenöl zugeben 3 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.

    Tomatenmark hinzufügen und nochmal 2 Min./Varoma/Stufe 2 weiter dünsten.

    Jetzt Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Gyrosgewürz, Oregano und Paniermehl-Milch-Mischung in den Mixtopf geben und für 30 Sek./Stufe 5 miteinander vermischen.

    Alles in eine große Auflaufform geben und 50-60 Minuten backen. Nach 45 Minuten mal checken, damit der Hackbraten nicht zu dunkel wird und gegebenenfalls abdecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Schmeckt auch kalt.

In Scheiben geschnitten, in der Pfanne etwas angebraten und im Pitabrot serviert ist es auch lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und eine leckere Abwechslung zum...

    Verfasst von Tin87 am 19. Mai 2020 - 09:04.

    Sehr lecker und eine leckere Abwechslung zum "normalen" Hackbraten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super. Schnell gemacht und sehr...

    Verfasst von Contino72 am 12. Mai 2020 - 18:59.

    Das Rezept ist super. Schnell gemacht und sehr lecker. Gibt es auf jedenfall wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können