3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros - Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 500 g Mehl, Typ 405 - Aldi
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150 g Wasser
  • 120 g Milch
  • 1 EL Zucker
  • 2 gestr. TL Salz
  • 15 g Olivenöl

Füllung

  • 1000 g Gyros fertig gewürzt
  • 200 g Gouda, gerieben
  • 250 g Krautsalat
  • 200 g Schmand
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel, (Mittelgorß)
  • 2 Prisen Salz
  • 2 EL Milch
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid und 2 Min / Dough mode

     

  2. Den fertigen Teig in eine Schüssel umfüllen, abdecken und mindestens für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

     

  3. Füllung
  4. Das Gyros in einer Pfanne anbraten. Anschließend abtropfen und abkühlen lassen.

     

  5. Knoblauchzehen im Closed lid und für 3 Sek / Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Schmand und die zwei Priesen Salz dazu und für 5 Sek / Stufe 3 vermischen und in eine Schüsselgeben.

     

  6. Den Krautsalat gut abtropfen lassen und aus drücken. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden.

     

  7. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig in 2 gleich große Hälften teilen.

     

  8. Eine Teighälfte in einer Kuchenform ausrollen und am Rand den Teig hochziehen.

    Jetzt Kraut, Gyros, Zwiebelscheiben, Soße und den Käse (in dieser Reihenfolge) verteilen.

     

  9. Den restlichen Teig ausrollen und als Decke auf die Kuchenform geben und den Rand des Teiges mit der ersten Teighälfte verbinden.

    Anschließend mit Milch bestreichen.

     

  10. Den Gyros-Kuchen nun im Backofen für ca. 25 Minuten abbacken!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept wurde von

Truppilite2010

übernommen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Zusammen, ich habe das

    Verfasst von diver59 am 25. März 2015 - 18:40.

    Hallo Zusammen,

    ich habe das Rezept von

    Truppilite2010

    übernommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können